Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Ein Übersicht über unsere Studien, Gutachten und weitere Veröffentlichungen finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Ihre Suche ergab 35 Treffer:

Machbarkeitsstudie "Klimafreundlicher Sportverein"

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 02 / 2010

Consultancy services to Eurometaux in the development of industry proposals to the raw materials initiative

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 04 / 2010

Entwicklung eines realisierbaren Recyclingkonzepts für die Hochleistungsbatterien zukünftiger Elektrofahrzeuge - LiBRi

Teilprojekt: LCA der Recyclingverfahren, Leitung Umrella Arbeitsgruppe LCA, Mitwirkung Resourcenarbeitsgruppe

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 08 / 2011

CO2-Fussabdruck des 1. FSV Mainz 05

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 07 / 2012

Wirtschaftliche Bewertung von Post-Shredder-Technologien in Europa mit dem Schwerpunkt auf fünf ausgewählten Ländern

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 02 / 2009

Praktiziertes Flächenmanagement in der Region Freiburg - Qualität und Service (PFIF), Teil 1

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 09 / 2010

Weitere Informationen unter www.pfif.info

Weitere Informationen

Konzept einer Handreichung für routinemäßige Carbon Footprint Berechnungen bei Beschaffungsvorgängen

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 12 / 2008

Critical Metals for the future sustainable technologies and their recycling potential

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 12 / 2008

komreg

Kommunales Flächenmanagement in der Region

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 04 / 2008

Die Projektpartner von komreg wollen gemeinsam folgende Fragen konkret beantworten: Welche Vorteile bei Investitions- und Unterhaltungskosten von Infrastruktur hat Innen- gegenüber Außenentwicklung? Dazu ist herauszufinden, welche…

Weitere Informationen

Verbesserung der Edelmetallkreisläufe

Analyse der Exportströme von Gebraucht-Pkw und -Elektro(nik)geräten am Hamburger Hafen

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 02 / 2007

Untersuchung platinhaltiger Produkte (beispielhaft Altautos und gebrauchte Elektronik) anhand des Exports in westafrikanische Staaten über den Umschlagplatz Hamburger Hafen. Damit sollte der Verbleib von Platin in Ländern ohne…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Verbesserung der Edelmetallkreisläufe "

Fachliche Unterstützung für das Modellprojekt „Ökologische Mustersiedlung“ Am Schnepfenweg/Am Blütenanger

Projektleitung: Buchert, M.

Flächenwende

Positionspapier des Öko-Instituts für eine nachhaltige Reduzierung der Flächeninanspruchnahme

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 07 / 2005

Der Vorstand des Öko-Instituts hat aufgrund der hohen umweltstrategischen Bedeutung des Themas „Reduzierung der Flächeninanspruchnahme" die Durchführung des Projektes „Flächenwende" aus eigenen Mitteln des Öko-Instituts initiiert. Im…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Flächenwende"

Nachhaltiges Bauen und Wohnen in Schleswig-Holstein – Maßnahmen und Instrumente

Dokumentation des Dialogprozesses

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 08 / 2003

Im Herbst 2000 wurde der 1. Teil des Projektes „Nachhaltiges Bauen und Wohnen in Schleswig-Holstein – Szenarien für eine mögliche Entwicklung bis zum Jahr 2020“ für das Ministerium für Umwelt, Natur und Forsten des Landes…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Nachhaltiges Bauen und Wohnen in Schleswig-Holstein – Maßnahmen und Instrumente"

Last Minute für den Umweltschutz

Perspektiven für die Zukunft des Reisens

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 01 / 2001

Die Tourismusbranche boomt. Doch der Trend zum immer kürzeren und öfteren Reisen zu immer weiter entfernt liegenden Urlaubszielen erweist sich als umweltbelastender Boomerang. Die Wahl der Reiseziele hat einen enormen Einfluss auf die…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Last Minute für den Umweltschutz"

Beiträge zur Operationalisierung des Leitbildes Nachaltige Entwicklung am Beispiel Bauen und Wohnen

Szenarien für eine mögliche Entwicklung in Schleswig-Holstein bis 2020

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 09 / 2000

Aufgrund der überragenden Bedeutung des Bedürfnisfeldes Bauen und Wohnen für eine nachhaltige Entwicklung und der stark erweiterten modell-und datenseitigen Möglichkeiten beauftragte im Herbst 1999 das Ministerium für Umwelt, Natur und…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Beiträge zur Operationalisierung des Leitbildes Nachhaltige Entwicklung am Beispiel Bauen und Wohnen"

Weitere Informationen

Projektwebsites