Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Eine Übersicht über unsere Studien, Gutachten und weitere Veröffentlichungen finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Ihre Suche ergab 73 Treffer:

Vergleichende Ökobilanz verschiedener Bechersysteme beim Getränkeausschank an Veranstaltungen

Fokus auf Großveranstaltungen am Beispiel der Fußballeuropameisterschaft UEFA EURO 2008TM in Österreich und in der Schweiz und dem Fußballbundesligabetrieb in Deutschland

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 09 / 2008

In Fußballstadien und bei anderen Großanlässen, wie Konzerten oder Sportveranstaltungen, werden für den Getränkeausschank sowohl Einwegbechersysteme als auch Mehrwegbechersysteme genutzt. Seit Kurzem sind auch Einwegsysteme auf dem…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Vergleichende Ökobilanz verschiedener Bechersysteme beim Getränkeausschank an Veranstaltungen"

Ökobilanzielle Untersuchung zur Verwertung von FCKW- und KW-haltigen Kühlgeräten (English Summary)

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 03 / 2007

Die vorliegende Ökobilanz wurde von der RAL-Gemeinschaft Rückproduktion von FCKW-haltigen Kühlgeräten e.V. beauftragt. Zentraler Gegenstand ist der ökologische Vergleich verschiedener Entsorgungsoptionen für FCKW- und KW-haltige…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Ökobilanzielle Untersuchung zur Verwertung von FCKW- und KW-haltigen Kühlgeräten (English Summary)"

Ökobilanzielle Untersuchung zur Verwertung von FCKW- und KW-haltigen Kühlgeräten

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 03 / 2007

Die vorliegende Ökobilanz wurde von der RAL-Gemeinschaft Rückproduktion von FCKW-haltigen Kühlgeräten e.V. beauftragt. Zentraler Gegenstand ist der ökologische Vergleich verschiedener Entsorgungsoptionen für FCKW- und KW-haltige…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Ökobilanzielle Untersuchung zur Verwertung von FCKW- und KW-haltigen Kühlgeräten"

Steigerung von Akzeptanz und Einsatz mineralischer Sekundärrohstoffe unter Berücksichtigung schutzgutbezogener und anwendungsbezogener Anforderungen, des potenziellen, volkswirtschaftlichen Nutzens sowie branchenbezogener, ökonomischer Anreizinstrume

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 06 / 2008

Die beteiligten Akteure beim Recycling mineralischer Abfälle (Bauverbände, Recycler, Bauherren etc.) sollen in drei Panels über die Möglichkeiten zur Steigerung des Einsatzes von mineralischen Sekundärrohstoffen diskutieren und…

Weitere Informationen

Critical Review zur Ökobilanz zur SVA der Bayer AG

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 11 / 2006

Die Bayer AG hat sich von IFEU eine Ökobilanz zur Verbrennung von heizwertreichen Abfällen im Vergleich zu MVA, Zementwerk und Kohlekraftwerk erstellen lassen. Hierzu wurde ein Critical Review erstellt.

Weitere Informationen

Fortentwicklung der Kreislaufwirtschaft zu einer nachhaltigen Stoffstrom- und Ressourcenpolitik - Endbericht (English Version)

Teilvorhaben „Ermittlung von relevanten Stoffen bzw. Materialien für eine stoffstromorientierte ressourcenschonende Abfallwirtschaft“

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 05 / 2006

Das Teilvorhaben „Ermittlung von relevanten Stoffen bzw. Materialien für eine stoff-stromorientierte Ressourcen schonende Abfallwirtschaft“ (Kurztitel: Nachhaltiges Materialmanagement – Wichtige Potenziale in Deutschland) ist ein…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Fortentwicklung der Kreislaufwirtschaft zu einer nachhaltigen Stoffstrom- und Ressourcenpolitik - Endbericht (English Version)"

Fortentwicklung der Kreislaufwirtschaft zu einer nachhaltigen Stoffstrom- und Ressourcenpolitik - Endbericht

Durchführung eines Teilvorhabens des Projekts „Fortentwicklung der Kreislaufwirtschaft zu einer nachhaltigen Stoffstrom- und Ressourcenpolitik“

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 05 / 2006

Das Teilvorhaben „Ermittlung von relevanten Stoffen bzw. Materialien für eine stoff-stromorientierte Ressourcen schonende Abfallwirtschaft“ (Kurztitel: Nachhaltiges Materialmanagement – Wichtige Potenziale in Deutschland) ist ein…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Fortentwicklung der Kreislaufwirtschaft zu einer nachhaltigen Stoffstrom- und Ressourcenpolitik - Endbericht"

Stoffstrommanagement von Biomasseabfällen mit dem Ziel der Optimierung der Verwertung organischer Abfälle

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 03 / 2006

Statusbericht zum Beitrag der Abfallwirtschaft zum Klimaschutz und mögliche Potentiale

Forschungsbericht 205 33 314 UBA-FB III

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 08 / 2005

Die im Rahmen des Kioto-Protokolls von Deutschland und der EU-15 eingegangenen Verpflichtungen zur Reduktion der Treibhausgase stellen eine bisher einzigartige Herausforderung im Bereich des Umweltschutzes dar. Die ambitionierten Ziele…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Statusbericht zum Beitrag der Abfallwirtschaft zum Klimaschutz und mögliche Potentiale"

Aufkommen, Qualität und Verbleib mineralischer Abfälle

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 11 / 2007

Literatur und Datenrecherche; Erhebung fehlender Daten/Konzeption eines Analysenprogramms; Wertung des Datenmaterials und Aufzeigung alternativer Verwertungs- und Vorbehandlungswege; Dokumentation, Zwischenberichte, Abschlussbericht…

Weitere Informationen

Obertägige Verwertung immobilisierter Abfälle versus Versatz von Abfällen in Bergwerken

Vergleichende ökologische Bewertung unter besonderer Berücksichtigung der Langzeitsicherheit

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 03 / 2004

Die vorgelegte Studie vergleicht und bewertet die gebräuchlichsten Verfahren zur Entsorgung von schadstoffhaltigen mineralischen Abfällen, die Verwendung immobilisierter Abfälle über Tage und den Versatz in Bergwerken, vor dem…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Obertägige Verwertung immobilisierter Abfälle versus Versatz von Abfällen in Bergwerken"

Der Beitrag der thermischen Abfallbehandlung zu Klimaschutz, Luftreinhaltung und Ressourcenschonung

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 04 / 2002

Die Hauptaufgabe der thermischen Abfallbehandlung liegt in der "Beseitigung" von Abfall. Beim Verbrennungsprozess werden Schadstoffe über die Abluft an die Atmosphäre abgegeben. Gleichzeitig trägt die Abfallverbrennung aber durch die…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Der Beitrag der thermischen Abfallbehandlung zu Klimaschutz, Luftreinhaltung und Ressourcenschonung"

Stellungnahme zum Entwurf der Verordnung über Deponien und Langzeitlager (Deponieverordnung – DepV)

Stand 04. September 2001

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 11 / 2001

Das Öko-Institut begrüßt den Entwurf zu der Deponieverordnung. Es ist deutlich zu erkennen, dass die Zielrichtung der EU-Abfallrahmenrichtlinie, negative Auswirkungen von Abfällen auf die Umwelt zu verhindern, in dem Entwurf auch…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Stellungnahme zum Entwurf der Verordnung über Deponien und Langzeitlager (Deponieverordnung – DepV)"

Weitere Informationen

Projektwebsites