Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Ein Übersicht über unsere Studien, Gutachten und weitere Veröffentlichungen finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Ihre Suche ergab 73 Treffer:

Vorbereitung für die Erstellung eines Zero-Waste-Konzeptes für Düsseldorf - Kurz-Stellungnahme zur MVA-Planung und den Argumenten der Stadtwerke

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 03 / 2022

CO2-Reduktionspotentiale von Recyclingprodukten aus dem Kühlgeräte-Recycling

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 05 / 2022

Erarbeitung einer Öko-/Klimabilanz zu den Leistungen der dualen Systeme im Bereich des Verpackungsrecyclings

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektbeginn: 07 / 2021

Erstellung Öko-Klimabilanz für die MBA

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektbeginn: 05 / 2021

Mitarbeit im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK) NA 054-03-03 AA sowie in einer Unterarbeitsgruppe

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektbeginn: 03 / 2021

"Schön wie wir - für ein lebenswertes Neukölln" - Ausschreibung Verpackungsmüllreduzierung und Mehrwertberatung 2.0

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektbeginn: 02 / 2020

Marine litter and microplastics: Promoting the environmentally sound management of plastic wastes and achieving the prevention and minimization of the gereration of plastic wastes

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektbeginn: 02 / 2020

Überprüfung und Wirksamkeit des § 21 VerpackG und Entwicklung von Vorschlägen zur rechtlichen Weiterentwicklung

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektbeginn: 12 / 2019

Beratung der Stadt Wiesbaden bei der Aushandlung von Emissionsgrenzwerten

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 12 / 2018

Ökologische Gestaltung der Beteiligungsentgelte gemäß § 21 VerpackG, insbesondere Entwicklung einer Methodik zur Erfassung der Praxis der Sortierung und Verwertung (ÖkoGeB)

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektbeginn: 10 / 2018

Neuberechnung der spezifischen GWP-Faktoren für die Abfallwirtschaft in Hamburg

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 10 / 2018

Beschreibung und Einsetzung von bestehenden und geplanten Emissionsquellen im Umfeld des Entwicklungsgebiets Ostfeld/Kalkofen

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 01 / 2019

Vergleich und Gegenüberstellung verschiedener Recyclingverfahren bezüglich ihrer Anwendungen und ihrem Nutzen

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 09 / 2018

Erstellung des Lehr- Lernmodul: Abfall und Klima

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 06 / 2018

Ermittlung von Kriterien für hochwertige anderweitige Verwertungsmöglichkeiten von Bioabfällen

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektbeginn: 04 / 2018

Governancekarte zum Pilot-Sreening der Umweltgefährdungspotentiale von Bergbaustandorten und Umwelt- und Sozialstandards weltweit

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektbeginn: 03 / 2018

Ökologische Implikationen von thermischen Abfallbehandlungsanlagen

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 06 / 2018

Vergleichende Analyse von Siedlungsabfällen aus repräsentativen Regionen in Deutschland zur Bestimmung des Anteils an Problemstoffen und verwertbaren Material

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektbeginn: 09 / 2017

Optimierung der Abfallwirtschaft unter dem Aspekt des Klimaschutzes

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektende: 09 / 2017

Quecksilberemissionen aus industriellen Quellen – Status Quo und Perspektiven

Projektleitung: Dehoust, G.
Projektbeginn: 10 / 2016

Ziel des Projektes ist es, die aktuellen Entstehungs- und Verbreitungspfade von Quecksilber aus industriellen Quellen in Deutschland umfassend zu dokumentieren. Dabei soll das spezifische Freisetzungsverhalten von Quecksilber in den…

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Projektwebsites