Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Ein Übersicht über unsere Studien, Gutachten und weitere Veröffentlichungen finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Ihre Suche ergab 55 Treffer:

Weiterentwicklung des Marktdesigns und der Netzregulierung zur Transformation des Stromsystems

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 08 / 2013

Power sector decarbonisation: Metastudy

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 02 / 2012

Ausweitung des Emissionshandels auf neue Sektoren und Kleinemittenten (z.B. Gebäudebereich) – Potenziale, Ausgestaltung, Verbindung mit dem internationalen Klimaregime

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 06 / 2013

Wissenschaftliche Analysen zu aktuellen klimapolitischen Fragen

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 11 / 2013

Wissenschaftliche Unterstützung bei der weiteren Ausgestaltung und der Umsetzung des Energiekonzepts der Bundesregierung

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 02 / 2012

Verbesserung der methodischen Grundlagen und Erstellung eines Treibhausgasemissionsszenarios als Grundlage für den Projektbericht 2011 im Rahmen des EU-Treibhausgasmonitorings

Projektleitung: Gores, S. | Matthes, F.
Projektende: 06 / 2011

Modell Deutschland - Klimaschutz bis 2050

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 10 / 2009

Die Studie von Prognos, Öko-Institut und Dr. Ziesing im Auftrag des WWF zeigt, dass der geforderte Wandel von der klimaschädlichen zur klimaverträglichen Wirtschaftsweise möglich und bezahlbar ist. Deutschland könnte dabei zum…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Modell Deutschland: Klimaschutz bis 2050 - Kurzfassung"

Expertenreise zur ICAP-Konferenz und Erstellung eines Beitrags

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 04 / 2009

Role of Auctions

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 09 / 2008

Wissenschaftliche Beratungsleistungen für die Startphase bzw. zur Umsetzung der Klimaschutzinitiative - Evaluierung der nationalen Klimaschutzinitiative und konzeptionelle Beratung im Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 08 / 2008

Weiterentwicklung der Emissionshandelsrichtlinie: Workshop on Carbon Leakage

Projektleitung: Matthes, F. | Repenning, J., Schumacher, K.
Projektende: 09 / 2008

Das EU-Emissionshandelssystem (EU ETS) wird derzeit überprüft und weiterentwickelt, um wesentlich striktere Emissionsminderungsziele anzustreben wie im März 2007 von den EU-Staats- und Regierungschefs vereinbart. Dies legt sich in dem…

Weitere Informationen

Download PDF

Aufarbeitung von energiewirtschaftlichen Hintergrunddaten für neue Kraftwerke

Projektleitung: Matthes, F. | Repenning, J.

Beratung bei der Erstellung des Klimaschutzpgrogramms 2007 sowie der Debatte über Klima- und Energieszenarien bis 2020 im Rahmen des Energiegipfelprozesses

Projektleitung: Matthes, F. | Harthan, R.
Projektende: 11 / 2008

Verbesserung der methodischen Grundlagen und Erstellung eines Treibhausgasemissionsszenarios als Grundlage für den Projektbericht 2009 im Rahmen des EU-Treibhausgasmonitorings

Projektleitung: Matthes, F. | Repenning, J.
Projektende: 03 / 2009

Methodische Aspekte für das Benchmarkin bei Industrieanlagen

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 11 / 2007

Power Generation Market Concentration in Europe 1996-2005. An Empirical Analysis

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 02 / 2007

The liberalisation of the European power market has significantly changed the frame-work of the electricity industry. The process of market opening and securing fair, trans-parent and sustainable third party access is still underway.…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Power Generation Market Concentration in Europe 1996-2005. An Empirical Analysis"

CO2-Abscheidung und –Ablagerung bei Kraftwerken. Rechtliche Bewertung, Regulierung, Akzeptanz

Studie im Auftrag des Deutschen Bundestages

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 07 / 2007

Die großtechnische Abtrennung von CO2, der Abtransport sowie die anschließende Ablagerung in geologischen Formationen (CCS) bildet in vielen Analysen zu zukünftigen Klimaschutzstrategien einen wesentlichen Eckpfeiler zur Erreichung…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "CO2-Abscheidung und –Ablagerung bei Kraftwerken. Rechtliche Bewertung, Regulierung, Akzeptanz"

Monitoring der KWK-Vereinbarung - Teilbericht KWK 2003

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 12 / 2007

Fachliche Unterstützung Szenarienerarbeitung

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 12 / 2006

Für den BMU werden für die anstehenden Diskussionen zum Energiekonzept Materialien für ausgewählte Fragestellungen erstellt.

Weitere Informationen

UR-TAB –CCS - CO2-Abscheidung und –Lagerung bei Kraftwerken

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 02 / 2007

Ermittlung der derzeitigen Rechtslage in Deutschland zur Abscheidung, Transport und Ablagerung in geologischen Schichten von CO2 – unter Berücksichtigung des europäischen und internationalen Rechts. Erarbeitung von…

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Projektwebsites