Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Ein Übersicht über unsere Studien, Gutachten und weitere Veröffentlichungen finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Ihre Suche ergab 256 Treffer:

Sufficiency in everyday life – concept, necessity, potentials, and political steering options

Projektleitung: Wolff, F.
Projektende: 10 / 2013

The goal of the project is to compile and process existing knowledge on sufficiency and to launch an internal debate with the goal of preparing further activities (especially acquisitions). In Module 1, the current stand of research…

Weitere Informationen

Zur Publikation "When less is more - Sufficiency – Need and options for policy action" Zur Publikation "When less is more - Sufficiency: Terminology, rationale and potentials"

Neuartiger Öffentlichkeitsdialog in Verfahren mit Umweltprüfung am Beispiel bestimmter Vorhabenstypen - Handreichung für Behörden und rechtliche Verankerung

Projektleitung: Schütte, S.
Projektende: 01 / 2015

Prüfung von Formell- und materiell-rechtlichen Vorgehensmöglichkeiten bei Festlegung von Flugrouten

Projektleitung: Schütte, S.
Projektende: 02 / 2014

Das Gutachten untersucht die Fragestellung, welche formell- und materiell-rechtlichen Vorgehensmöglichkeiten von den Forschungsnehmern gesehen werden, um bei der Festlegung von Flugverfahren (Flugrouten) eine verbesserte…

Weitere Informationen

PolRess – Entwicklung einer gesellschaftlichen und politischen Debatte zur Ressourceneffizienz

Projektleitung: Hermann, A. | Keimeyer, F. | Schulze, F.
Projektende: 08 / 2015

Das gesteckte Ziel der Verdopplung der Rohstoffproduktivität bedarf erheblicher zusätzlicher Anstrengungen. Da viele Potenziale noch nicht genutzt werden, kann und muss die Politik dazu beitragen, Hemmnisse zu überwinden. Welche…

Weitere Informationen

Zur Publikation "PolRess: Implementationsanalyse Primärbaustoffsteuer" Zur Publikation "PolRess – Politikansätze und -instrumente - Implementationsanalyse 1: Primärbaustoffsteuer"

Konzepte für die Beseitigung rechtlicher Hemmnisse des Klimaschutzes im Gebäudebereich

Projektleitung: Hermann, A.
Projektende: 12 / 2012

Das Projekt umfasste im Wesentlichen zwei Aufgabenstellungen:

In ihrem Teil A erörterte die Studie umfassend die verfassungs- und EU-rechtlichen Rah-menbedingungen für die Schaffung von gezielten Rechtsinstrumenten für Anreize zur…

Weitere Informationen

Evaluation von Gebrauch und Wirkung der Verbandsklagemöglichkeiten nach dem Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz (UmwRG)

Projektleitung: Schulze, F.
Projektmitarbeiter:  Schütte, S.
Projektende: 04 / 2013

Das Forschungsprojekt zur Evaluation von Gebrauch und Wirkung der Verbandsklagemöglichkeiten nach dem Umwelt–Rechtsbehelfsgesetz (UmwRG) untersucht die Effektivität dieses Instruments. Im Mittelpunkt steht die Frage, inwieweit…

Weitere Informationen

Download PDF

Fachliche Begleitung sowie Konzeption und Durchführung von Partizipationsmaßnahmen bei den Planungen zum Pumpspeicherkraftwerk Blautal

Projektleitung: Barth, R.
Projektende: 12 / 2015

Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) planen zusammen mit dem Unternehmen Eduard Merkle den Bau eines Pumpspeicherwerks (PSW) im Blautal. Das Vorhaben hat bei den umliegenden Gemeinden und den Bürgern vor Ort eine Reihe von Fragen…

Weitere Informationen

Umsetzung des Nagoya-Protokolls. Teilvorhaben im Projekt "Vor- und Nachbereitung der COP-10 und Vorbereitung der COP-11 der CBD"

Projektleitung: Wolff, F.
Projektende: 08 / 2012

Im Vorhaben wurde ein Vorschlag für die Umsetzung des Nagoya-Protokolls der UN Konvention über die Biologische Vielfalt (CBD) entwickelt, der den fairen Vorteilsausgleich bei der Nutzung genetischer Ressourcen“ gewährleisten soll.…

Weitere Informationen

Assistance to the Commission on technical, socio-economic and cost-benefit assessment related to exemptions from the substance restrictions in electrical and electronic equipment (RoHS Directive)

Projektleitung: Zangl, S.
Projektende: 09 / 2012

Im Rahmen des Vorhabens werden 20 Ausnahmeanträge begutachtet. Außerdem wird ein Leitfaden entwickelt, der Antragstellern die neuen Vorgaben der überarbeiteten RoHS-Richtlinie erläutern soll sowie ein Vorschlag zu einem Standard-Format…

Weitere Informationen

Regulierung, Bewertung und öffentlicher Diskurs von Geoengineering-Eingriffen, Teilguthaben 1: Rechtlicher Rahmen und Regelungsoptionen

Projektleitung: Barth, R.
Projektende: 11 / 2011

Conformity Study for Germany: Directive 2006/118/EC on the protection of groundwater against pollution and deterioration

Projektleitung: Schütte, S.
Projektende: 08 / 2011

Für das Sino-German Environmental Partnership Projekt der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Beijing (VR China) werden Führungskräfte im Rahmen des „International Dialogue on Environmental Policy…

Weitere Informationen

Landmarken setzen - Verankerung des Themas umweltfreundliche Beschaffung in Aus- und Weiterbildung

Projektleitung: Hermann, A.
Projektende: 11 / 2012

Das Projekt „Landmarken setzen“ entwickelte ein maßgeschneidertes und nutzerorientiertes Schulungskonzept für Organisationen, die sich der Aus- und Weiterbildung annehmen sowie im Bereich der öffentlichen Beschaffung tätige…

Weitere Informationen

Verpackungsbarometer - Machbarkeitsstudie und Konzeption einer Befragung zu ökologischen Getränkeverpackungssystemen im Einzelhandel

Projektleitung: Schönherr, N.
Projektende: 07 / 2011

CCS-Entwicklung ausgewählter Regelungsvorschläge zur Konkretisierung gesetzlicher Anforderungen bei Rechtsverordnungen

Projektleitung: Keimeyer, F.
Projektende: 02 / 2013

Zur Umsetzung der europäischen Richtlinie über die Abscheidung und geologischen Speicherung von CO2 wurde in Deutschland ein Gesetzesvorhaben auf den Weg gebracht. Ausgewählte Regelungsvorschläge zur Konkretisierung der getzlichen…

Weitere Informationen

CSR im Handel und bei Herstellern – Aktualisierung und Erweiterung eines Befragungskonzeptes in sechs ausgewählten Branchen

Projektleitung: Brunn, C.
Projektende: 03 / 2011

CSR im Handel und bei Herstellern – Aktualisierung und Erweiterung eines Befragungs- konzeptes in sechs ausgewählten Branchen

Projektleitung: Schmitt, K.
Projektende: 03 / 2011

Impact Measurement and Performance Analysis of CSR

Projektleitung: Barth, R.
Projektende: 07 / 2013

IMPACT war das bislang europaweit größte Forschungsprojekt zum Thema CSR. An der von der Europäischen Kommission finanzierten Studie waren 17 europäische Forschungspartner beteiligt. Die empirischen Untersuchungen umfassen eine…

Weitere Informationen

Umweltschutzorientierte Fortentwicklung des Kapitalanlage- und Investmentrechts

Projektleitung: Barth, R.
Projektende: 02 / 2011

Die Studie untersucht, ob umweltschutzorientierte Eingriffe in die Kapitalmarktregulierung erforderlich sind, welchen Leitlinien sie in diesem Fall unterliegen sollten, und welche Instrumente und Anknüpfungspunkte dem deutschen…

Weitere Informationen

Fachliche Begleitung bei der Konzeption, Koordination und Umsetzung von Partizipationsmaßnahmen während des Raumordnungsverfahrens zur Errichtung des Pumpspeicherkraftwerkes Atdorf

Projektleitung: Barth, R.
Projektende: 03 / 2011

Entwicklung eines Regelungskonzepts für ein Ressourcenschutzrecht des Bundes

Projektleitung: Hermann, A. | Schulze, F.
Projektende: 08 / 2011

Aufgrund der Herausforderungen beim weltweiten Ressourcenschutz wird die gegenwärtige Forschungsarbeit in dem Bereich – auch zu den rechtlichen Rahmenbedingungen – intensiviert. Vor diesem Hintergrund hat das Umweltbundesamt (UBA) das…

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Projektwebsites