Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Ein Übersicht über unsere Studien, Gutachten und weitere Veröffentlichungen finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Ihre Suche ergab 256 Treffer:

komreg

Kommunales Flächenmanagement in der Region

Projektleitung: Buchert, M.
Projektende: 04 / 2008

Die Projektpartner von komreg wollen gemeinsam folgende Fragen konkret beantworten: Welche Vorteile bei Investitions- und Unterhaltungskosten von Infrastruktur hat Innen- gegenüber Außenentwicklung? Dazu ist herauszufinden, welche…

Weitere Informationen

Rechtsgutachten Nano-Technologien - ReNaTe (English Version)

Abschlussbericht

Projektleitung: Führ, M.
Projektende: 12 / 2006

Ausgehend von der Analyse des derzeitigen Technikstandes der „Nano-Technologien“ und einer Bestandsaufname der bestehenden nationalen und europäischen Umweltgesetzgebung sowie absehbar in Kraft tretender Gesetze (insbesondere REACh) im…

Weitere Informationen

CREATE ACCEPTANCE: Cultural Influences on Renewable Energy Acceptance and Tools for the development of communication strategies to promote ACCEPTANCE among key actor groups

Projektleitung: Fritsche, U.
Projektende: 02 / 2008

Ziel dieses europäischen Verbundvorhabens ist es, Strategien zur Verbesserung der sozialen Akzeptanz neuer Energietechnologien, insbesondere für Biomasse, Wind, solarthermische Kraftwerke und Wasserstoff sowie CO2-Abscheidung zu…

Weitere Informationen

Competitive, Innovative and Sustainable (CIS) Europe

Projektleitung: Wolff, F.
Projektende: 12 / 2006

Die Verquickung der Debatte um Wettbewerb, Innovation und Nachhaltigkeit auf der Ebene der Europäischen Union stellte enorme Herausforderung für die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung dar. Die Projektinitiative „Competitive,…

Weitere Informationen

Household Waste Prevention Policy Side Research

Projektleitung: Hermann, A.
Projektende: 07 / 2007

Mythos Atomkraft

Über die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 03 / 2006

Nach wie vor gibt es viele sehr gute Gründe für einen Verzicht auf die Stromerzeugung aus Atomkraftwerken: u.a. die hohen Risiken, die ungeklärte Entsorgungsfrage, die mangelnde Strukturkompatibilität und die Unsicherheit auf dem Pfad…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Mythos Atomkraft"

OECD Matrix Projekt

Branchen- und produktbezogene Emissionsberechnung für Stoffhersteller, Importeure und nachgeschaltete Stoffanwender nach dem REACH-System.

Projektleitung: Bunke, D.
Projektende: 03 / 2006

Das Ziel des Projektes ist die Unterstützung der Nutzung bereits vorhandener Emissionsdaten für die Expositionsbeurteilung gemäß REACH. Das Hauptziel ist die Entwicklung eines Satzes an techischen Leitfäden (Handbücher und…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "OECD Matrix Projekt"

Adaptation to scientific and technical progress under the RoHS Directive

Final Report + Annexes

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 07 / 2006

Die EU-Richtlinie zur beschränkten Verwendung von bestimmten gefährlichen Stoffen in Elektro- und Elektronikgeräten (sogenannte RoHS - Restriction of Hazardous Substances - Richtlinie) ist am 1. Juli 2006 in Kraft getreten. Sie regelt…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Adaptation to scientific and technical progress under the RoHS Directive"

The potential of CSR to contribute to the Implementation and integration of EU strategies (CORE)

Projektleitung: Barth, R.
Projektende: 12 / 2009

Organisation von Konferenzen zum Thema CSR und EU-Strategien.

Weitere Informationen

Supply of statistical services for the development of a baseline study for REACH (Registration, Evaluation and Authorisation of Chemicals)

Projektleitung: Jenseit, W.
Projektende: 09 / 2007

Entwicklung und Erprobung einer Methodik, um die Auswirkungen von REACH auf das Chemikalienmanagement erfassen zu können.

Weitere Informationen

Analyse und modellgestützte Bewertung des Nationalen Allokationsplans für Deutschland in der zweiten Phase des EU-Emissionshandelssystems

Projektleitung: Matthes, F.
Projektende: 07 / 2006

Durchführung von Modellrechnungen für den WWF unter Verwendung des ELIAS-Modells des Öko-Instituts für die Diskussion des deutschen Allokationsplans im Rahmen der zweiten Phase des EU-Emissionshandelssystems. Es wurden Vorschläge für…

Weitere Informationen

Datenaustausch zwischen Emissionshandel und Nationaler Klimaschutzberichterstattung

Projektleitung: Graichen, J.
Projektende: 11 / 2006

Analyse der Monitoringberichte von Anlagenbetreibern unter dem europäischen Emissionshandelssystem zur Nutzung in der Inventarerstellung unter der Klimarahmenkonvention und dem Kyoto Protokoll. Ziel des Projektes war es, eine Abbildung…

Weitere Informationen

Aktualisierung des Kerntechnischen Regelwerks

Projektleitung: Kurth, S.
Projektende: 10 / 2006

Auswirkungen möglicher Reformen der Atomverwaltung auf die Sicherheit kerntechnischer Anlagen

Projektleitung: Sailer, M.
Projektende: 07 / 2006

Erarbeitung von Grundlagen für ein Gesetz über die Klimaschutzberichterstattung

Projektleitung: Graichen, J.
Projektende: 12 / 2007

Erarbeitung von methodischen und rechtlichen Grundlagen für eine gesetzliche Basis für die Berichterstattung von Treibhausgasen unter der Klimarahmenkonvention, dem Kyoto-Protokoll und gegenüber der EU-Kommission. In dem Projekt werden…

Weitere Informationen

Klimapolitische Eckpunkte für die Novelle des Energieeinsparungsgesetzes (EnEG)

Endbericht + Kurzfassung

Projektleitung: Bürger, V.
Projektende: 11 / 2006

Rechtsgutachten Nano-Technologien - ReNaTe

Abschlussbericht

Projektleitung: Führ, M.
Projektende: 12 / 2006

Ausgehend von der Analyse des derzeitigen Technikstandes der „Nano-Technologien“ und einer Bestandsaufname der bestehenden nationalen und europäischen Umweltgesetzgebung sowie absehbar in Kraft tretender Gesetze (insbesondere REACh) im…

Weitere Informationen

Policies and Measures at Member State Level to Reduce Greenhouse Gas Emissions

Projektleitung: Herold, A.
Projektende: 03 / 2008

Analyse der Politiken und Maßnahmen zur Treibhausgasreduktion und der Treibhausgas-Projektionen der EU Mitgliedstaaten im Rahmen von Besuchen aller Staaten.

Weitere Informationen

Comparative Evaluations of Innovative Solutions in European fisheries management (CEVIS)

Projektleitung: Dross, M.
Projektende: 10 / 2008

Bewertung von Innovationen im Fischereimanagement innerhalb und außerhalb der EU nach biologisch-ökologischen, ökonomischen, sozialen und rechtlichen Kriterien und Ableitung von Empfehlungen für die EU-Kommission.

Weitere Informationen

Studies in the field of the Common Fisheries Policy and Maritime Affairs, No FISH/2006/09, Lot 2 - Legal Issues

Projektleitung: Acker, H.
Projektende: 01 / 2008
Weitere Informationen

Projektwebsites