Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Ein Übersicht über unsere Studien, Gutachten und weitere Veröffentlichungen finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Ihre Suche ergab 203 Treffer:

Technisch-wissenschaftliche Beratung des BMU im Rahmen von Fragestellungen der WENRA RHWG

Projektleitung: Pistner, C.
Projektende: 12 / 2010

Die Bundesrepublik Deutschland ist als Kernenergie nutzendes Land Mitglied der WENRA. Darüber hinaus beteiligt sie sich in der RHWG. Dieses Projekt dient der Unterstützung der Beteiligung des BMU in der RHWG der WENRA. Dies umfasst…

Weitere Informationen

Sachverständigentätigkeiten im atomrechtlichen Genehmigungsverfahren für den Abbau der stillgelegten Anlage KWL: Unterauftrag Umweltverträglichkeits[n]prüfung

Projektleitung: Steinhoff, M.
Projektende: 12 / 2012

Das Öko-Institut ist in diesem Projekt als Gutachter im Rahmen der für den Abbau des Kernkraftwerkes Lingen durchzuführenden Umweltverträglichkeitsprüfung tätig. Die Begutachtung erfolgt im Auftrag des TÜV NORD EnSys Hannover GmbH &…

Weitere Informationen

Vertiefte Untersuchung von Betriebserfahrungen aus Kernreaktoren - Analysen und Stellungnahmen

Projektleitung: Kurth, S.
Projektende: 10 / 2011

Die Auswertung von Betriebserfahrungen ist von Bedeutung für die Entwicklung der Sicherheit von Kernkraftwerken. In dem Vorhaben werden aktuelle Fragestellungen aufgegriffen, die kurzfristig untersucht werden können. Die Ergebnisse…

Weitere Informationen

Unterstützung des BMU bei der Aufsicht über Betrieb und Stilllegung der Asse

Projektleitung: Kallenbach-Herbert, B.
Projektende: 08 / 2012

Das Öko-Institut unterstützt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) im Zeitraum September 2009 bis August 2012 bei der Aufsicht über Betrieb und Stilllegung der Schachtanlage Asse II. Gegenstand der…

Weitere Informationen

Ingenieurtechnisches Screening meldepflichtiger Ereignisse und Untersuchungen zu Weiterleitungsnachrichten

Projektleitung: Kurth, S.
Projektende: 05 / 2012

Auswertung von Betriebserfahrungen aus Kernreaktoren. Technische Fachberatung zu Fragen der Reaktorsicherheit für das zuständige Bundesministerium. Im Einzelnen: Regelmäßige Durchsprache der meldepflichtigen Ereignisse in deutschen…

Weitere Informationen

Untersuchung zur Erarbeitung und praktischen Umsetzung hamonisierter europäischer Sicherheitsstandards (WENRA/HLG)

Projektleitung: Pistner, C.
Projektende: 11 / 2009

Der Reactor Harmonization Working Group (RHWG) wurde von der Western European Nuclear Regulators’ Association (WENRA) im März 2008 das Mandat erteilt, anlässlich von Neubauaktivitäten in Europa eine Pilotstudie zur Frage von…

Weitere Informationen

Wissenschafltiche Fachberatung des BMU zu speziellen Fragen durchgeführter Anlagenvergleiche

Projektleitung: Kurth, S.
Projektende: 12 / 2009

Im Rahmen der Entscheidung über die Anträge auf Übertragung von Elektrizitätsmengen von Kernkraftwerken (Reststrommengen) wurde vom BMU eine vergleichende Sicherheitsüberprüfung beauftragt, die von der Gesellschaft für Anlagen- und…

Weitere Informationen

Analysen und Stellungnahmen innerhalb des Vorhabens 3609R01321

Projektleitung: Kurth, S.
Projektende: 05 / 2012

Darunter fallen Fragestellungen, die von generischer Bedeutung für die Entwicklung der Sicherheit von Kernkraftwerken sind und die kurzfristig in einem begrenzten Rahmen bearbeitet werden können. Die konkreten Aufgaben werden im…

Weitere Informationen

Stellungnahme zu den öffentlich aufgelegten Berichten der BKW und des ENSI

Projektleitung: Küppers, P.
Projektende: 05 / 2009

Unterstützung des BMU bei der Formulierung der Sicherheitsanforderungen an die Endlagerung wärmeentwickelnder Abfälle, insbesondere zum Sicherheitsmanagement

Projektleitung: Kallenbach-Herbert, B.
Projektende: 06 / 2009

Evaluation des Beteiligungsprozesses im Verfahren zur Stilllegung der Schachtanlage Asse II

Projektleitung: Kallenbach-Herbert, B.

Im Rahmen dieses Vorhabens unterstützte der Bereich N&A das Bundesumweltministerium (BMU) bei der Beobachtung und Evaluation des regionalen Begleitprozesses zur Stilllegung der Asse II im Zeitraum 2009 bis 2011. MitarbeiterInnen des…

Weitere Informationen

Unterstützung des BMU im Verfahren zur Stilllegung des Forschungsbergwerkes Asse II

SR 2603 - Abschlussbericht zum 31.12.2008

Projektleitung: Kallenbach-Herbert | B.
Projektende: 06 / 2009

Der vorliegende Bericht wurde als Abschlussbericht zum Stichtag 31.12.2008 im Rahmen des Vorhabens SR 2603 „Unterstützung des BMU im Verfahren zur Stilllegung des Forschungsbergwerkes Asse II“ erstellt. Er fasst den Stand des…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Unterstützung des BMU im Verfahren zur Stilllegung des Forschungsbergwerkes Asse II"

Wöchentliche Recherche und Kurzbewertung zum laufenden Betrieb der KKW Fessenheim sowie der fünf Schweizer KKW

Projektleitung: Küppers, C.
Projektende: 12 / 2009

Im Trinationalen Atomschutzverband (TRAS) sind Gemeinden aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich zusammengeschlossen, die sich kritisch mit dem Betrieb der schweizerischen Kernkraftwerke und des französischen Kernkraftwerks…

Weitere Informationen

Untersuchung von Auswirkungen von Sicherheitsmanagementsystemen in Betriebsbereichen

Projektleitung: Kurth, S.
Projektende: 02 / 2009

Entwicklung eines Konzepts zur Behandlung sozialwissenschaftlicher Aspekte in einem Integrierten Safety Case

Projektleitung: Kallenbach-Herbert, B.
Projektende: 04 / 2010

"Bei der Implementierung eines Endlagers in tiefen geologischen Formationen ist der Safety Case zum Nachweis der Sicherheit von wesentlicher Bedeutung. Er begleitet alle Phasen des Vorhabens wie Standortsuche, Planung, Bau, Betrieb und…

Weitere Informationen

Ermittlung und Bewertung der Vinylchloridbelastung in der Umgebung des Industrieparks Solvay in Rheinberg

Projektleitung: Küppers, P.
Projektende: 08 / 2008

Klärung technischer und rechtlicher Fragestellungen bei der Beseitigung radioaktiv kontaminierter Abfälle landwirtschaftlicher Produkte nach Ereignissen mit nicht unerheblich radiologischen Konsequenzen

Projektleitung: Küppers, C.
Projektende: 11 / 2009

Schwere Unfälle in Kernkraftwerken können zu einer großflächigen Kontamination der Umgebung mit radioaktiven Stoffen und dazu führen, dass große Mengen an kontaminierten landwirtschaftlichen Produkten für den Markt unbrauchbar werden.…

Weitere Informationen

Unterstützung des BMU im Verfahren zur Stilllegung des Forschungsbergwerkes Asse II

SR 2603 - Abschlussbericht zum 31.3.2008

Projektleitung: Kallenbach-Herbert, B. | Kallenbach-herbert, B.
Projektende: 06 / 2008

Mit Wirkung vom 08.10.2007 /BfS 2007a/ wurde das Öko-Institut mit dem Vorhaben SR 2603 zur Unterstützung des BMU im Verfahren zur Stilllegung des Forschungsbergwerks Asse II beauftragt. Auf Antrag des Öko-Instituts wurde der Vertrag…

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Unterstützung des BMU im Verfahren zur Stilllegung des Forschungsbergwerkes Asse II"

Fachliche Zuarbeiten und Erstellung von Unterlagen im Rahmen der UVP im Genehmigungsverfahren nach §6 Atomgesetz für das Zwischenlager am Standort des KKW Obrigheim - Begutachtung Standortzwischenlager Obrigheim

Projektleitung: Küppers, C.
Projektende: 12 / 2008

Die EnBW Kernkraft GmbH hat die Aufbewahrung abgebrannter Brennelemente außerhalb der staatlichen Verwahrung in einem Zwischenlager am Kernkraftwerksstandort Obrigheim beantragt.

Das Öko-Institut begutachtet im Auftrag des Bundesamts…

Weitere Informationen

Weiterentwicklung des kerntechnischen Regelwerks

Projektleitung: Kurth, S.
Projektende: 12 / 2008

Zur Aktualisierung des untergesetzlichen kerntechnischen Regelwerks laufen seit 2003 Vorhaben, an denen das Öko-Institut im Unterauftrag der GRS beteiligt ist. Nach Vorlage der Revision B der Regelentwürfe wurden Kommunikations- und…

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Projektwebsites