Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Ein Übersicht über unsere Studien, Gutachten und weitere Veröffentlichungen finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Ihre Suche ergab 152 Treffer:

5-Jahre SDGs – Strategien für eine verbesserte Umsetzung der 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung an der Schnittstelle Umwelt und Gesundheit

Projektleitung: Wolff, F.
Projektbeginn: 04 / 2021

Das 5-jährige Jubiläum der Verabschiedung der 2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung und ihrer 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) im Jahre 2015 ist Ausgangspunkt für die Erarbeitung von weiterführenden…

Weitere Informationen

Gesellschaftliche Akzeptanz und politische Durchsetzbarkeit konsumbezogenen Ordnungsrechts

Projektleitung: Heyen, D.
Projektbeginn: 12 / 2020

Das Eigenmittelprojekt des Öko-Instituts verfolgt folgende Fragestellungen:

  • Welche Faktoren beeinflussen die gesellschaftliche Akzeptanz und damit auch die politische Durchsetzbarkeit von konsumbezogenen ordnungsrechtlichen…

Weitere Informationen

Sektorvorhaben Nachhaltigkeit in Textil-Lieferketten

Projektleitung: Kampffmeyer, N.
Projektbeginn: 11 / 2020

Vergleich vorhandener Verfahren zur Beurteilung von nächtlichem Fluglärm und für Entscheidungen über baulichen Schallschutz für Schlafräume

Projektleitung: Brunn, C.
Projektbeginn: 11 / 2020

Beurteilung und Minderung der Lärmauswirkungen durch Freizeitlärm in Städten

Projektleitung: Schütte, S.
Projektbeginn: 10 / 2020

Soziale Aspekte von Umweltpolitik. Teilvorhaben 1: Analyse und umweltpolitische Implikationen

Projektleitung: Wolff, F. | Hanke, G. | Cludius, J.
Projektbeginn: 09 / 2020

Im Zentrum des Forschungsprojektes im Auftrag des Umweltbundesamtes stehen die Wechselwirkungen zwischen ökologischen und sozialen Politikzielen. Das Projektteam analysiert soziale Aspekte in unterschiedlichen umweltpolitisch…

Weitere Informationen

Herausforderungen und Erfolgsfaktoren bei grenzüberschreitender Öffentlichkeitsbeteiligung im Standortauswahlverfahren (HErüber)

Projektleitung: Schütte, S. | Mbah, M.
Projektbeginn: 08 / 2020

Das Standortauswahlgesetz (StandAG) regelt die einzelnen Verfahrensschritte für eine wissenschaftlich fundierte, partizipative und transparente Suche und Auswahl eines Standorts für die sichere Endlagerung hochradioaktiver Abfälle. Das…

Weitere Informationen

Gemeinsame Umsetzung der 2030-Agenda / SDGs und des Pariser Abkommens

Projektleitung: Wolff, F.
Projektbeginn: 05 / 2020

Im Jahr 2015 wurden mehrere richtungsweisende internationale Politikdokumente verabschiedet. Die 2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung definiert 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) von der Hunger- und…

Weitere Informationen

Wahrnehmung und Interesse der Öffentlichkeit an Umweltinformationen stärken - Strategien und Werkzeuge zur Erhöhung der Reichweite, Sichtbarkeit und weiteren Verwertung

Projektleitung: Scherf, C.
Projektbeginn: 03 / 2020

Beschreibung: Das Vorhaben untersucht, wie Zielgruppen datenorientierter Umweltberichte – und insbesondere die Multiplikatoren innerhalb dieser – besser erreicht und so die Reichweite, Sichtbarkeit und Verwertung von…

Weitere Informationen

Studie und Dialogveranstaltungen "Naturschutz Digital - Chancen und Risiken der Digitalisierung für den Schutz der Natur"

Projektleitung: Kampffmeyer, N.
Projektbeginn: 03 / 2020

In diesem Vorhaben werden die Chancen und Risiken der Digitalisierung für den Naturschutz betrachtet und hieraus Handlungsempfehlungen für unterschiedlichen Akteursgruppen wie Politik oder Naturschutzverbände abgeleitet. Dazu werden im…

Weitere Informationen

Nationale Beschränkungen fossiler Brennstoffe in Heizungsanlagen im Lichte der Ökodesign-Richtlinie

Projektleitung: Keimeyer, F.
Projektende: 07 / 2020

In dem Kurzgutachten wird untersucht, ob und ggf. auf welche Weise es innerhalb der Rahmenbedingungen des EU-Rechts möglich ist, den Einsatz von fossilen Brennstoffen für die Gebäudebeheizung im deutschen Recht stärker als bislang…

Weitere Informationen

Wissenschaftliche Begleitung der zivilgesellschaftlichen Akteure im Textilbündnis bei der Neufassung des Review Prozesses

Projektleitung: Kampffmeyer, N.
Projektende: 10 / 2019

In diesem Vorhaben wurden die zivilgesellschaftlichen Akteure im Bündnis für nachhaltige Textilien im Rahmen der Gespräche zur Neufassung des Review Prozesses inhaltlich und strategisch beraten.

Weitere Informationen

Evaluation der Sportanlagenlärmschutzverordnungen

Projektleitung: Schütte, S.
Projektbeginn: 07 / 2019

Die Änderung der Sportanlagenlärmschutzverordnung wird im Rahmen des Forschungsvorhabens evaluiert. Ziel ist es, die Auswirkungen der Änderungen - insbesondere die Erhöhung der erlaubten Geräuschpegel, die von Sportanlagen ausgehen -…

Weitere Informationen

Grüner Knopf Standardabgleich

Projektleitung: Kampffmeyer, N.
Projektende: 04 / 2019

 Im Auftrag des BMZ wurden die Anforderungen des Grünen Knopfs mit verschiedenen Standards, Siegeln und Brancheninitiativen abgeglichen. Sowohl hinsichtlich der inhaltlichen Kriterien als auch der Prüfverfahren.

Weitere Informationen

Regionale Wertschöpfungs- und Nachhaltigkeitseffekte digitaler Plattformsysteme für zukünftige Grundversorgung von Ernährung und Mobilität

Projektleitung: Scherf, C.
Projektbeginn: 01 / 2019

In dem Vorhaben wird am Beispiel der Bedürfnisfelder „Ernährung“ und „Mobilität“ untersucht, welchen Beitrag regionale digitale Plattformen zur Daseinsvorsorge leisten können. Dabei soll u.a. analysiert werden, welche Faktoren die…

Weitere Informationen

Evaluation der Öffentlichkeitsbeteiligung - Bessere Planung und Zulassung umweltrelevanter Großvorhaben durch die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern und Umweltvereinigungen

Projektleitung: Schütte, S.
Projektbeginn: 01 / 2019

Bei der Planung und Zulassung von Projekten mit Umweltrelevanz werden heute Bürgerinnen und Bürger ebenso beteiligt wie Umweltvereinigungen. „Dadurch sollen Umweltinteressen besser berücksichtigt, Kosten eingespart, Anliegen…

Weitere Informationen

Umweltbezogene und menschenrechtliche Sorgfaltspflichten als Ansatz zur Stärkung einer nachhaltigen Unternehmensführung

Projektleitung: Scherf, C.
Projektbeginn: 12 / 2018

Das Projekt führt die thematisch zusammenhängenden, aktuell jedoch häufig parallel verlaufenden Diskurse zu unternehmerischen Sorgfaltspflichten, Umweltmanagement, Lieferkettenmanagement etc. zusammen mit dem Ziel, die…

Weitere Informationen

Umweltbezogene und menschliche Sorgfältigkeitspflichten als Ansatz zur Stärkung einer nachhaltigen Unternehmensführung

Projektleitung: Kampffmeyer, N.
Projektbeginn: 11 / 2018

Förderung von Multi-Akteurs-Projekten für nachhaltige Textil-Lieferketten

Projektleitung: Kampffmeyer, N.
Projektende: 12 / 2018

Sustainable Finance & die Erreichung der Sustainable Development Goals - Aktueller Stand und Perspektiven

Projektleitung: Scherf, C.
Projektende: 09 / 2019

Vor dem Hintergrund der strukturellen Hebelwirkung nachhaltiger Finanzströme und des damit einhergehenden Einflusses des Finanzwesens in vielen umweltpolitischen Handlungsfeldern, geht das Projekt der Frage nach, wie das Finanzwesen…

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Projektwebsites