Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance.

Ihre Suche ergab 253 Treffer:

Kommunen innovativ: LebensRäume

Instrumente zur bedürfnisorientierten Wohnraumnutzung in Kommunen, Teilprojekt 1

Projektleiter: Fischer, C.
Projektbeginn: 06 / 2017

Der Kreis Steinfurt ist ein ländlich geprägter Raum, der vornehmlich durch Ein- und Zweifamilienhäusern in Privatbesitz gekennzeichnet ist. Dort leben immer mehr ältere, oftmals alleinstehende Menschen auf großen Wohnflächen pro Person...

Weitere Informationen

Blauer Engel - nationales Umweltzeichen mit internationaler Wirkung, Weiterentwicklung der Internationalisierungsstrategie und Zusammenarbeit mit anderen TYP 1 - Umweltzeichen

Projektleiter: Prakash, S.
Projektbeginn: 04 / 2017

Das übergeordnete Ziel des Vorhabens besteht darin, Typ-I-Umweltzeichen weltweit und insbesondere den Blauen Engel als verlässliche Information über Umwelt- und Nachhaltigkeitseigenschaften von Produkten für Verbraucherinnen und...

Weitere Informationen

Computer, Internet & Co – elektronische Verbraucherinformationen zur Informations- und Kommunikationstechnologie

Projektleiter: Gröger, J.
Projektbeginn: 03 / 2017

Im Rahmen des Projektes soll eine für das Themenfeld Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) angemessene Verbraucheransprache entwickelt und für den Internetauftritt des Umweltbundesamtes entsprechende Themenseiten erstellt...

Weitere Informationen

Fortschreibung und Aktualisierung der Beratungsdienstleistung im Projekt "Nachhaltigkeit"

Projektleiter: Möller, M.
Projektende: 05 / 2017

Im Jahre 2013 hat das Öko-Institut die MVV Energie AG hinsichtlich methodischer Fragen zur Berechnung von CO2-Einsparungen von internen Projekten sowie der zugehörigen Datenbasis beraten. Nachdem zwischenzeitlich rund 100 strategische...

Weitere Informationen

Support in the preparatory work for ecodesign and energy labelling measures including tyres labelling and Energy Star labelling programme from: Lot 1: Consumer NGOs: stakeholder representation

Projektleiter: Graulich, K.
Projektbeginn: 01 / 2017

Das übergeordnete Ziel dieses Projektes ist es sicherzustellen, dass die Auffassungen der europäischen Verbraucherorganisationen vertreten und von den Entscheidungsträgern auf EU-Ebene im Rahmen des Entscheidungsprozesses für...

Weitere Informationen

Möglichkeiten der Instrumentierung von Energieverbrauchsreduktion durch Verhaltensänderung

Projektleiter: Fischer, C.
Projektbeginn: 01 / 2017

Ziel des vorliegenden Vorhabens ist es, die Potenziale für Suffizienzpolitiken in den Bereichen Pro-Kopf-Wohnfläche sowie Stromverbrauch stärker unter Berücksichtigung von Zielgruppen und Hemmnissen auszudifferenzieren, und mit der...

Weitere Informationen

Wohnen leitet Mobilität - Vorhaben zur Förderung klimaverträglicher Mobilität am Wohnstandort

Projektleiter: Schönau, M.
Projektbeginn: 01 / 2017

Ziel des Vorhabens ist es, in Kooperation mit Wohnungsunternehmen, Kommunen u. Mobilitätsdienstleistern für Mieter*innen den Zugang zu klimaverträglichen Verkehrsmitteln am Wohnstandort als Alternative zum Auto zu erleichtern sowie...

Weitere Informationen

Implementation of the Sustainable Assessment Framework (SASF) in the global ICT industry

Projektleiter: Prakash, S.
Projektbeginn: 01 / 2017

Das Sustainability Assessment Framework-Projekt (SASF; Rahmenprojekt zur Nachhaltigkeitsbewertung), das von GeSi, der Global e-Sustainability Initiative initiiert wurde und im Februar 2015 startete, setzt sich selbst das ehrgeizige...

Weitere Informationen

Verbraucherbefragung - Nutzung der Programme bei neuen Politikoptionen für das Ökodesign und das Energielabel von Waschmaschinen

Projektleiter: Graulich, K.
Projektbeginn: 10 / 2016

Das Vorhaben hat zum Ziel zu analysieren, inwieweit sparsames Verbraucherverhalten hinsichtlich der Programmwahl und Beladungsmenge mit Mitteln des Ökodesign oder der Energiekennzeichnung angereizt werden kann.

Weitere Informationen

Anpassung und Aktualisierung der Berliner Verwaltungsvorschrift „Beschaffung und Umwelt - VwVBU“

Projektleiter: Rüdenauer, I.
Projektbeginn: 10 / 2016

Die umweltverträgliche Beschaffung hat mit der von der Bundesregierung beschlossenen Vergaberechtsreform weiter an Bedeutung gewonnen. Die vergaberechtlichen Änderungen erleichtern es, umweltverträgliche Produkte und Dienstleistungen...

Weitere Informationen

Fachwissenschaftliche Unterstützung des nationalen Programms für nachhaltigen Konsum – Teilvorhaben 3: Umweltkosten von Konsumgütern als Ansatzpunkt zur Verbesserung marktlicher und nicht-marktlicher Verbraucherinformation ("2. Preisschild")

Projektleiter: Rüdenauer, I.
Projektbeginn: 09 / 2016

Das nationale Programm für nachhaltigen Konsum benennt „die Entwicklung eines „zweiten Preisschildes“, welches die Sozial- und Umweltauswirkungen eines Produktes gegebenenfalls monetär wiederspiegelt“ als einen relevanten...

Weitere Informationen

Verbraucherberatung als Baustein einer erfolgreichen Ressourcenpolitik

Projektleiter: Antony, F.
Projektbeginn: 09 / 2016

Ziel des Vorhabens ist es, relevante Aspekte des Ressourcenschutzes wie z.B. Material-, und Flächeneinsparungen sowie entsprechende Handlungsmöglichkeiten, etwa optimale Nutzungsdauer von Produkten, angepasste Einkaufsmengen, Wahl...

Weitere Informationen

Analysing substance derogation requests under Article 6.7 of Ecolabel Regulation EC 66/2010

Projektleiter: Baron, Y.
Projektbeginn: 08 / 2016

Artikel 6 Absatz 6 der Verordnung (EG) Nr. 66/2010 (EU-Umweltzeichen-Verordnung) fordert, dass das Umweltzeichen führende Produkte keine Stoffe und Gemische enthalten dürfen, die die Kriterien für spezifische CLP-Einstufungen...

Weitere Informationen

Advisory Services to the GIZ in the project „Advancing and Measuring Sustainable Consumption and Production (SCP) for a Low-Carbon Economy in Middle-Income and Newly Industrialized Countries (Advance SCP)” in ASEAN

Projektleiter: Prakash, S.
Projektbeginn: 07 / 2016

Das übergeordnete Ziel der Beratungsdienstleistung ist es, einen Beitrag zur Steuerung der ordnungspolitischen Rahmenbedingungen zur Förderung nachhaltiger Konsum- und Produktionsmuster in den ASEAN-Staaten zu leisten, um...

Weitere Informationen

Wissenschaftliche Begleitung der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie und Energieverbrauchskennzeichnungsrichtlinie - Drittes Arbeitsprogramm

Projektleiter: Graulich, K.
Projektbeginn: 06 / 2016

Ziel des Projekts ist es, BMUB und UBA bei ihren Arbeiten zur Umsetzung der Ökodesign- und EVK-Richtlinie wissenschaftlich fundiert zu unterstützen. Konkret erfolgt dies über wissenschaftliche (Zu-)Arbeiten in den folgenden...

Weitere Informationen

Ökologisches Design als Kaufkriterium bei Verbraucherinnen und Verbrauchern stärken

Projektleiter: Fischer, C.
Projektbeginn: 05 / 2016

Übergeordnetes Ziel des Vorhabens ist es, ökologisches Design als Kaufkriterium bei Verbraucherinnen und Verbrauchern zu stärken, indem Verbrauchererwartungen, Produktentwicklungsprozess sowie Unternehmens- und Produktkommunikation...

Weitere Informationen

Bewertung von Green IT-Maßnahmen hinsichtlich ihres spezifischen Energie- und Ressourceneffizienzpotentials

Projektleiter: Köhler, A. | Gröger, J.
Projektbeginn: 03 / 2016

Erstellung des Inventars der Informations- und Kommunikationsgeräte in Landeseinrichtungen Baden-Württembergs und Ableitung IT-bezogerner Energieverbräuche

Projektleiter: Gröger, J.
Projektbeginn: 03 / 2016

Weiterentwicklung und Ergänzung des bestehenden CO2-Berechnungswerkzeuges

Projektleiter: Antony, F.
Projektbeginn: 01 / 2016

Blauer Engel für Wärmedämmverbundsysteme - Weiterentwicklung der ökologischen Kriterien zur Stärkung des Einsatzes biozidfreier Putze und Beschichtungen

Projektleiter: Blepp, M.
Projektbeginn: 12 / 2015

Zielsetzung ist es, die Nachhaltigkeitskriterien zu Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) für eine Auszeichnung mit dem Blauen Engel weiterzuentwickeln, um der großen Bedeutung von WDVS als Instrument des Klimaschutzes in angemessener Weise...

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Projektwebsites