Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Ein Übersicht über unsere Studien, Gutachten und weitere Veröffentlichungen finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Ihre Suche ergab 197 Treffer:

Regionale Wertschöpfungs- und Nachhaltigkeitseffekte digitaler Plattformsysteme für zukünftige Grundversorgung von Ernährung und Mobilität

Projektleitung: Scherf, C.
Projektbeginn: 01 / 2019

In dem Vorhaben wird am Beispiel der Bedürfnisfelder „Ernährung“ und „Mobilität“ untersucht, welchen Beitrag regionale digitale Plattformen zur Daseinsvorsorge leisten können. Dabei soll u.a. analysiert werden, welche Faktoren die...

Weitere Informationen

Umweltbezogene und menschenrechtliche Sorgfaltspflichten als Ansatz zur Stärkung einer nachhaltigen Unternehmensführung

Projektleitung: Scherf, C.
Projektbeginn: 12 / 2018

Das Projekt führt die thematisch zusammenhängenden, aktuell jedoch häufig parallel verlaufenden Diskurse zu unternehmerischen Sorgfaltspflichten, Umweltmanagement, Lieferkettenmanagement etc. zusammen mit dem Ziel, die...

Weitere Informationen

Forschungsvorhaben „Ganzheitliches Management von Energie- und Ressourceneffizienz in Unternehmen“ (MERU)

Projektleitung: Wolff, F.
Projektbeginn: 11 / 2018

Die ökologischen Belastungsgrenzen des Planeten stehen unter Druck. Dazu tragen die gegenwärtigen Konsum- und Produktionsmuster maßgeblich bei. Zwar konnte die Energie- und Ressourceneffizienz in den letzten Jahren durch Innovationen...

Weitere Informationen

Sustainable Finance & die Erreichung der Sustainable Development Goals - Aktueller Stand und Perspektiven

Projektleitung: Scherf, C.
Projektbeginn: 09 / 2018

Vor dem Hintergrund der strukturellen Hebelwirkung nachhaltiger Finanzströme und des damit einhergehenden Einflusses des Finanzwesens in vielen umweltpolitischen Handlungsfeldern, geht das Projekt der Frage nach, wie das Finanzwesen...

Weitere Informationen

Novellierung der EMAS III-Verordnung – Entwicklung deutscher Positionen

Projektleitung: Hermann, A.
Projektende: 04 / 2018

Verfassungs-, europa- und beihilferechtliche Fragen zur Weiterentwicklung der ETS-Richtlinie

Projektleitung: Keimeyer, F.
Projektbeginn: 03 / 2018

Künftige Finanzierung der Energieversorgung durch erneuerbare Energien

Projektleitung: Keimeyer, F.
Projektbeginn: 02 / 2018

Vorbereitung und Unterstützung des deutschen Beitrags zum Global Sustainable Development Report (GSDR)

Projektleitung: Wolff, F.
Projektbeginn: 01 / 2018

Im Projekt begleitet das Öko-Institut gemeinsam mit adelphi den deutschen Beitrag zum Global Sustainable Development Report (GSDR) 2019. Im Auftrag des Umweltbundesamtes werden im Vorfeld Analysen zu mehreren Schwerpunktthemen...

Weitere Informationen

Service contract to support the Evaluation of the 7th Environment Action Programme

Projektleitung: Wolff, F.
Projektbeginn: 01 / 2018

The purpose of the study is to provide consultative input for the EC’s evaluation of the progress of the 7th EAP. The evaluation is requested of the EC in the 2013 Decision adopting the 7th EAP. The Seventh Environmental Action...

Weitere Informationen

Instrumente und Maßnahmen zur Stickstoffreduktion im Rahmen der Stickstoffstrategie Baden-Württemberg

Projektleitung: Hermann, A.
Projektbeginn: 01 / 2018

Strategien für den ökologischen Strukturwandel in Richtung einer Green Economy

Projektleitung: Heyen, D.
Projektbeginn: 01 / 2018

Das Projekt verfolgt folgende grundlegenden Ziele:

1. Sammlung und Anwendung von Kriterien zur Identifizierung von Branchen / Technologien, für die – vor dem Hintergrund gesetzter langfristiger Umweltziele und/oder aufgrund...

Weitere Informationen

Ausarbeitung der zivilgesellschaftlichen Erwartungen zur ambitionierten Umsetzung der individuellen Zeitziele im Textilbündnis

Projektleitung: Kampffmeyer, N.
Projektende: 03 / 2018

Vom Stadtumbau zur städtischen Transformationsstrategie

Projektleitung: Heyen, D.
Projektbeginn: 11 / 2017

Den ökologischen Wandel gestalten - Umsetzung und Fortschreibung des Integrierten Umweltprogramms 2030

Projektleitung: Wolff, F.
Projektbeginn: 11 / 2017

Das Vorhaben unterstützt die Aktivitäten des Bundesumweltministeriums zur Umsetzung und Fortschreibung des „Integrierten Umweltprogramms 2030“ (IUP). Dafür werden Erkenntnissen der sozialwissenschaftlichen Transformations- und...

Weitere Informationen

Kommunen innovativ: LebensRäume

Instrumente zur bedürfnisorientierten Wohnraumnutzung in Kommunen, Teilprojekt 1

Projektleitung: Fischer, C.
Projektbeginn: 06 / 2017

Der Kreis Steinfurt ist ein ländlich geprägter Raum, der vornehmlich durch Ein- und Zweifamilienhäusern in Privatbesitz gekennzeichnet ist. Dort leben immer mehr ältere, oftmals alleinstehende Menschen auf großen Wohnflächen pro Person...

Weitere Informationen

Recht und Rechtsanwendung als Treiber oder Hemmnis gesellschaftlicher, ökologisch relevanter Innovationen - untersucht am Beispiel des Verkehrsrechts

Projektleitung: Hermann, A.
Projektbeginn: 06 / 2017

Detaillierte Analyse und Beratung zusätzlicher Unternehmen im Rahmen des Arbeitskreises "Nachhaltig Wirtschaften"

Projektleitung: Brunn, C.
Projektende: 08 / 2017

Die Bedeutung bundesrelevanter Strategien zur Raumentwicklung für die Umweltpolitik – Analysen, Umsetzungsbeispiele, Handlungsansätze

Projektleitung: Wolff, F.
Projektende: 03 / 2018

Die Herausforderungen an den raum- und flächenbezogenen Umwelt- und Naturschutz sind deutlich gewachsen. Besonders hervorzuheben sind dabei die Flächenvorsorge für den Ausbau erneuerbarer Energien, die räumliche Anpassung an den...

Weitere Informationen

Juristische Begleitung Klimaschutzplan 2050

Projektleitung: Keimeyer, F.
Projektende: 08 / 2018

In dem Projekt wird das für den Klimaschutzplan zuständige Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktor-sicherheit (BMUB) bei der Ausgestaltung und Konkretisierung des Plans durch rechtswissenschaftliche Expertise...

Weitere Informationen

Zur Publikation "Rechtliche Fragen zum Klimaschutzplan" Zur Publikation "Rechtliche Fragen zum Klimaschutzplan" Zur Publikation "Rechtliche Fragen zum Klimaschutzplan"

Möglichkeiten der Instrumentierung von Energieverbrauchsreduktion durch Verhaltensänderung

Projektleitung: Fischer, C.
Projektbeginn: 01 / 2017

Ziel des vorliegenden Vorhabens ist es, die Potenziale für Suffizienzpolitiken in den Bereichen Pro-Kopf-Wohnfläche sowie Stromverbrauch stärker unter Berücksichtigung von Zielgruppen und Hemmnissen auszudifferenzieren, und mit der...

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Projektwebsites