Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance.

Erneuerbare und fossile Stromsysteme: umfassender Kostenvergleich

Projektleiter: Matthes, F. | 
Projektende: 02 / 2017

Kommunen innovativ: LebensRäume

Instrumente zur bedürfnisorientierten Wohnraumnutzung in Kommunen, Teilprojekt 1

Projektleiter: Fischer, C. | 
Projektbeginn: 06 / 2017

Der Kreis Steinfurt ist ein ländlich geprägter Raum, der vornehmlich durch Ein- und Zweifamilienhäusern in Privatbesitz gekennzeichnet ist. Dort leben immer mehr ältere, oftmals alleinstehende Menschen auf großen Wohnflächen pro Person...

Weitere Informationen

Computer, Internet & Co – elektronische Verbraucherinformationen zur Informations- und Kommunikationstechnologie

Projektleiter: Gröger, J. | 
Projektbeginn: 03 / 2017

Im Rahmen des Projektes soll eine für das Themenfeld Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) angemessene Verbraucheransprache entwickelt und für den Internetauftritt des Umweltbundesamtes entsprechende Themenseiten erstellt...

Weitere Informationen

Monitoring Bioökonomie: SYMBIO . Systemisches Monitoring und Modellierung der Bioökonomie

Projektleiter: Böttcher, H. | 
Projektbeginn: 03 / 2017

Bioökonomische Macht in globalen Lieferketten – Ansätze, Auswirkungen und Perspektiven von Zertifizierung und Sorgfaltspflichten für biogene Massenrohstoffe (Bio-Macht)

Projektleiter: Schleicher, T. | 
Projektbeginn: 02 / 2017

Gesamtziel des Vorhabens ist es, Handlungsempfehlungen hinsichtlich der Möglichkeiten und Grenzen von unternehmerischen Sorgfaltspflichten und Zertifizierungssystemen in den globalen Wertschöpfungsketten von biogenen Massenrohstoffen...

Weitere Informationen

Studie zum aktuellen Forschungsstand neuer Reaktorkonzepte

Projektleiter: Pistner, C. | 
Projektbeginn: 02 / 2017

Seit mehreren Jahrzehnten werden international „neue Reaktorkonzepte“ erforscht. Erklärtes Ziel solcher Entwicklungen ist es, in den Bereichen Sicherheit, Nachhaltigkeit, Ökonomie und Nukleare Nichtverbreitung gegenüber heutigen...

Weitere Informationen

Vergleichende ökonomische und ökologische Bewertung von innovativen, stationären Energiespeichertechnologien in der industriellen Produktion

Projektleiter: Köhler, A. | 
Projektbeginn: 02 / 2017

Das Ziel der Studie besteht darin, mit einem interdisziplinären Ansatz eine vergleichende ökologische Bewertung und eine vergleichende ökonomische Analyse von drei ausgewählten dezentralen stationären Energiespeicherlösungen...

Weitere Informationen

Bioökonomische Macht in globalen Lieferketten – Ansätze, Auswirkungen und Perspektiven von Zertifizierung und Sorgfaltspflichten für biogene Massenrohstoffe (Bio-Macht)

Projektleiter: Schleicher, T. | 
Projektbeginn: 02 / 2017

Gesamtziel des Vorhabens ist es, Handlungsempfehlungen hinsichtlich der Möglichkeiten und Grenzen von unternehmerischen Sorgfaltspflichten und Zertifizierungssystemen in den globalen Wertschöpfungsketten von biogenen Massenrohstoffen...

Weitere Informationen

Begutachtung der FFH- und Umweltverträglichkeit im Genehmigungsverfahren zur kombinierten Nutzung des TBL-Ahaus auch zur Zwischenlagerung sonstiger radioaktiver Stoffe gemäß § 7 Abs. 1 StrlSchV

Projektleiter: 
Projektbeginn: 02 / 2017

Juristische Begleitung Klimaschutzplan 2050

Projektleiter: Keimeyer, F. | 
Projektbeginn: 01 / 2017

In dem Projekt wird das für den Klimaschutzplan zuständige Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktor-sicherheit (BMUB) bei der Ausgestaltung und Konkretisierung des Plans durch rechtswissenschaftliche Expertise...

Weitere Informationen

Fachliche Beratung der Gemeinde Neckarwestheim in Zusammenhang mit der Einlagerung von bestrahlten Brennelementen des KWO im Standort-Zwischenlager GKN

Projektleiter: Küppers, C. | 
Projektbeginn: 01 / 2017

Am stillgelegten Kernkraftwerk Obrigheim (KWO) werden noch Brennelemente gelagert, die für die weitere Zwischenlagerung in Castor-Behälter geladen werden sollen. Am Standort des KWO gibt es kein Zwischenlager für Castor-Behälter. Im...

Weitere Informationen

Freigabe von Abfällen zur Beseitigung in der Verbrennungsanlage der MVV Umwelt Ressourcen GmbH aus dem Kernkraftwerk Philippsburg

Projektleiter: Küppers, C. | 
Projektbeginn: 01 / 2017

Radioactive contaminated wastes from the Philippsburg nuclear power plant should be incinerated in the MVV incineration facility in Mannheim. This waste is mainly contaminated protective clothing. The OEko-Institute was commissioned to...

Weitere Informationen

Gutachten zur kritischen Prüfung bzw. Plausibilisierung der Kostenstudie 2016 von swissnuclear

Projektleiter: Alt, S. | 
Projektbeginn: 01 / 2017

Die Eigentümer der Schweizer Kernenergieanlagen sind per Gesetz verpflichtet, Einzahlungen in einen Stilllegungs- und einen Entsorgungsfonds zu leisten, mit deren Mitteln die nach dem Zeitpunkt der Außerbetriebnahme der Anlagen...

Weitere Informationen

Assistance in operation of Eurostat`s environmental data centre on waste dated 25 August 2016

Projektleiter: Mehlhart, G. | 
Projektbeginn: 01 / 2017

Support in the preparatory work for ecodesign and energy labelling measures including tyres labelling and Energy Star labelling programme from: Lot 1: Consumer NGOs: stakeholder representation

Projektleiter: Graulich, K. | 
Projektbeginn: 01 / 2017

Das übergeordnete Ziel dieses Projektes ist es sicherzustellen, dass die Auffassungen der europäischen Verbraucherorganisationen vertreten und von den Entscheidungsträgern auf EU-Ebene im Rahmen des Entscheidungsprozesses für...

Weitere Informationen

Transformative Strategien einer integrierten Quartiersentwicklung: Handlungskonzepte und Bewertungsoptionen für Schwarmstädte (TRASIQ)

Projektleiter: Quack, D. | 
Projektbeginn: 01 / 2017

Ziel des Verbundprojektes ist es, integrierte Zukunftsvisionen zu entwickeln, in denen eine aktive Auseinandersetzung mit den vorhandenen Zielkonflikten aus der Perspektive von Kommunen und Bürgern geführt wird. Das Projekt entwickelt...

Weitere Informationen

Möglichkeiten der Instrumentierung von Energieverbrauchsreduktion durch Verhaltensänderung

Projektleiter: Fischer, C. | 
Projektbeginn: 01 / 2017

Ziel des vorliegenden Vorhabens ist es, die Potenziale für Suffizienzpolitiken in den Bereichen Pro-Kopf-Wohnfläche sowie Stromverbrauch stärker unter Berücksichtigung von Zielgruppen und Hemmnissen auszudifferenzieren, und mit der...

Weitere Informationen

Scientific and technical assistance for the maintenance and further development of indicators to monitor environmental and health benefits of the EU chemicals legislation

Projektleiter: Bunke, D. | 
Projektbeginn: 01 / 2017

In diesem Projekt werden Indikatoren zu den positiven Auswirkungen der europäischen Chemikalienregulierung entwickelt bzw. weitergeführt.

Studie in Zusammenarbeit mit FoBIG und RPA (Projektpartner)

Weitere Informationen

Verfügbarkeit und Nutzungsoptionen biogener Abfall- und Reststoffe im Energiesystem

Projektleiter: Hünecke, K. | 
Projektbeginn: 01 / 2017

Evaluation des Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EwärmeG) Baden-Württemberg

Projektleiter: Bürger, V. | 
Projektbeginn: 01 / 2017
Weitere Informationen

Projektwebsites