Ausgabe: Juni 2022, Klimaschutz im Fitness-Check – Sind wir fit für 55?


Vorschau

Besser im Kreis

Wie funktioniert die Circular Economy?

Sie sind so sinnvoll wie nachhaltig: Die Haltbarkeit, Wiederverwendung und Reparatur von Produkten und das Recycling zum Ersatz von Primärrohstoffen senken die Treibhausgasemissionen und verringern die Risiken des Biodiversitätsverlustes. Dennoch kann sich eine Circular Economy in vielen Bereichen nicht etablieren, immer noch landen zu viele Produkte und Rohstoffe zu schnell in den Abfallströmen. Wie kann eine ganzheitliche Kreislaufwirtschaft gelingen, damit Produkte und Materialien möglichst lang im Kreislauf gehalten werden können? Was braucht es dafür, was hemmt sie und wer steht in der Verantwortung? Mit diesen Fragen befassen wir uns in der nächsten eco@work. Sie erscheint im September 2022.

Ältere Ausgaben