Ausgabe: Dezember 2018, Die soziale Seite der Energiewende


Einblick

Nachruf auf Marlene Tronnier

Langjährige ehemalige Kollegin verstorben

Unsere langjährige ehemalige Kollegin Marlene Tronnier ist am 6. August 2018 im Alter von 78 Jahren verstorben. Marlene war eine der ersten Verwaltungsfachkräfte im Institut und hatte in den Anfangsjahren des Instituts gleich mehrere Aufgaben inne: Sekretariat, Buchführung und Mitgliederverwaltung. Als „nach Tschernobyl“ die Mitgliederzahl sprunghaft angestiegen war, kümmerte sie sich überwiegend um deren Verwaltung und Anliegen.

Das Wohl ihrer Kollegen und Kolleginnen lag ihr genauso am Herzen. Unvergessen sind ihre Tütchen mit zehn Sorten selbstgebackener Plätzchen, die sie jeweils zu Weihnachten auf alle Schreibtische legte. Ihr Arbeitszimmer, ausgestattet mit selbst gemalten Bildern und anderen persönlichen Sachen, wirkte sehr wohnlich, sehr privat. Und das hatte seinen Grund: Ihr Öko-Institut, es war ein ganz wichtiger Teil ihres Lebens! Wir werden Marlene vermissen.

 

 

Weitere Artikel aus der Rubrik


energiewende.de mit neuen Informationen

Aktualisierte Website

Die Energiewende als zentrale Herausforderung unserer Zeit findet auch online statt. Das Öko-Institut bündelt umfassende... mehr

energiewende.de mit neuen Informationen

Geht das eigentlich …

… Batterie-Rohstoffe für Elektroautos auch in Europa abzubauen?

Ja, das geht und sollte aus Gründen der Unabhängigkeit, aber besonders aus sozio-ökologischer Sicht gefördert werden. Schauen... mehr

Geht das eigentlich …

Ältere Ausgaben