Ausgabe: September 2022, Besser im Kreis – Wie funktioniert die Circular Economy?


Einblick

Rückblick auf die Jahrestagung

Politik muss konsequenter die notwendigen Entscheidungen treffen, um die tiefgreifenden Änderungsprozesse der großen „Wenden“ zum Schutz von Klima, Biodiversität und Ressourcen in Wirtschaft und Gesellschaft zu gestalten. Dabei darf der Klimaschutz vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine nicht gegenüber Fragen der Versorgungssicherheit zurücktreten.

Auf der Jahrestagung des Öko-Instituts „Wende? Nur sozial!“ am 22. Juni 2022 in Berlin diskutierten die 150 Teilnehmer*innen über die Möglichkeiten einer sozial gerechten Gestaltung der anstehenden Transformation.

Auf dem Abschlusspodium stellten sich Partei- und Fraktionsvizevorsitzende Fragen zur politischen Umsetzbarkeit etwa der Gebäudesanierung und nachhaltiger Mobilität. Eine vollständige Dokumentation der Tagung – mit allen Präsentationen, Videomitschnitten und Fotos – finden Sie auf unserer Webseite:

www.oeko.de/jahrestagung2022

Weitere Informationen zum Artikel
Ansprechpartner und -partnerin am Öko-Institut
Jan Peter Schemmel
Geschäftsführung
Büro Berlin
Tel.: +49 30 405085-320
Fax: +49 30 405085-388
E-Mail schreiben
Mandy Schoßig
Öffentlichkeit & Kommunikation
Büro Berlin
Tel.: +49 30 405085-334
Fax: +49 30 405085-388
E-Mail schreiben

Weitere Artikel aus der Rubrik


Schwerpunkt Landwende

Die Zusammenhänge im Thema „Landwende“ und mögliche Lösungen fasst die neue Themenseite www.oeko.de/landwende zusammen. Wir…

mehr

Schwerpunkt Landwende

Geht das eigentlich …„besseren“ von „schlechterem“ Öko-Strom unterscheiden?

Ja. Ich sage immer, ­dass man Ökostrom, der etwas für die Energiewende bringt, von Ökostrom, der keinen zusätzlichen Nutzen…

mehr

Geht das eigentlich …„besseren“ von „schlechterem“ Öko-Strom unterscheiden?

Ältere Ausgaben