Und tschüss …

Analyse von Exnovationsprozessen

Ob Atom- und Kohleausstieg oder die alten Glühbirnen – der Weg hin zu nachhaltigen, neuen Technologien und Produkten führt gleichzeitig auch weg von ihren umweltbelastenden, alten Verwandten. Unter dem Schlagwort ‚Exnovation‘ ist die zielgerichtete Beendigung von nicht-nachhaltigen Praktiken und Politikmaßnahmen gemeint. Das Öko-Institut hat nun ein Projekt gestartet, das die „Verlierer“ der Transformation genauer unter die Lupe nimmt. Die Wissenschaftler beschreiben zum einen Herausforderungen und mögliche Widerstände, beispielsweise der ‚alten Player‘. Zugleich schauen sie auf Lösungsansätze, etwa wie man mögliche soziale Folgen solcher Umbrüche abmildern kann. Auf Grundlage der Analyse vergangener Exnovationsprozesse sollen Lehren für die politische Gestaltung künftiger Fälle, beispielsweise den Ausstieg aus der Braunkohle, gezogen werden. mas