Energiesparend gekühlt

Ausschöpfen von Potenzialen

Professionelle Kühl- und Gefrierschränke, wie sie beispielsweise in der Hotelbar, der Eisdiele oder im Supermarkt verwendet werden, sollen effizienter werden. Ziel eines aktuellen Projektes des Öko-Instituts und von mehreren europäischen Partnern für die Europäische Kommission ist es, die Energieeinsparpotenziale von professionellen Kühlgeräten besser auszuschöpfen. Durch den Austausch von ineffizienten durch effizientere Geräte können Energieeinsparungen von bis zu 60 Prozent erreicht werden. Dazu sollen die Nahrungsmittelindustrie, Händler und andere Anwender darin bestärkt werden, mehr stromsparende professionelle Kühlgeräte nachzufragen und Produzenten darin, sie herzu-stellen und auf den Markt zu bringen. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen dann auch Behörden zur Verfügung gestellt werden, um geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen. kam

info: r.priess--at--oeko.de