Klimaschutzlücke 2020 E-Paper als PDF herunterladen

Klimaschutzlücke 2020

Was sind die nächsten Ziele?

Jetzt lesen
Im Fokus

Klimanotstand in Brandenburg

Die Masterplan-Kommune Potsdam

Als im August 2019 in Potsdam der Klimanotstand ausgerufen wurde, unterstrich die brandenburgische Landeshauptstadt damit: Der... mehr

Klimanotstand in Brandenburg
Im Fokus

Die Klimaschutzlücke 2020

Deutschland verfehlt die Klimaziele

2020 steht für ein wichtiges Etappenziel beim Klimaschutz. Bis zu diesem Jahr sollen bereits deutliche Emissionsminderungen... mehr

Die Klimaschutzlücke 2020
Im Fokus

Klimaziele 2030

Kraftwerke – die High Potentials

Auf dem Weg zur Klimaneutralität hat sich Deutschland klare Klimaziele gesetzt. Nach dem sich abzeichnenden Verfehlen des... mehr

Klimaziele 2030
Arbeit / Aktuell

Fliegen und Klimaschutz

Spendenprojekt 2019

Die so genannte „Flugscham“ ist in aller Munde. Und spätestens seit die Klimaaktivistin Greta Thunberg kürzlich zu den... mehr

Fliegen und Klimaschutz
Arbeit / Rückblick

Holz für den Klimaschutz?

Eine Methode für Effekte des Waldmanagements

Energetische Holznutzung bringt nicht automatisch einen Vorteil für den Klimaschutz. Denn mit Blick auf die Klimabilanz sollte... mehr

Holz für den Klimaschutz?
Perspektive

Zwischen Green Growth und Degrowth

Die absolute Reduktion des Umweltverbrauchs als gemeinsamer Fokus

Inwieweit sind Wirtschaftswachstum und ernsthafter Umweltschutz vereinbar? Zu dieser Frage gibt es auch in der Umweltszene eine... mehr

Zwischen Green Growth und Degrowth

Ältere Ausgaben


eco@work September 2019

Digitalisierung

„Wir haben beim Klimaschutz einfach keine Zeit mehr“

Auf den ersten Blick haben sie nicht allzu viel gemeinsam. Auf der einen Seite ein renommierter 65-jähriger Wissenschaftler kurz vor dem Ausscheiden aus einem Institut, für das er fast vierzig Jahre gearbeitet hat und dessen Geschäftsführer er zwanzig Jahre lang war. Auf der anderen Seite zwei 16-jährige Schülerinnen, die 2021 in... mehr

Digitalisierung - Konzepte für mehr Nachhaltigkeit

eco@work Juni 2019

Weniger Emissionen, mehr Lebensqualität

Wege aus dem Verkehrskollaps

Wer in einer Großstadt oder einem Ballungsraum lebt, kann täglich beobachten, dass unser Verkehrssystem vielerorts vor dem Kollaps steht. Auch in meiner Heimatstadt Berlin ist das so. Jeden Morgen fahre ich mit dem Fahrrad an kilometerlangen Blechlawinen vorbei, die sich, Stoßstange an Stoßstange, durch die Stadt schieben. Die Zahl... mehr

Weniger Emissionen, mehr Lebensqualität - Wie wird der Verkehr nachhaltig?

eco@work März 2019

Der Wald: Biodiversität und Klimaschutz

Eine vernünftige Waldwirtschaft

Der Wald begleitet seit frühesten Zeiten unser Leben, ist in ständiger Interaktion mit uns Menschen. Er ist zum einen ein wertvolles Ökosystem, das unter anderem unverzichtbare Beiträge für Biodiversität, Boden- und Klimaschutz liefert. Gleichzeitig stellt er wichtige natürliche Ressourcen zur Verfügung. Darunter eine, die unsere... mehr

Der Wald: Biodiversität und Klimaschutz -

eco@work Dezember 2018

Die soziale Seite der Energiewende

Energiewende für alle

Die Energiewende ist ein gesellschaftliches Großprojekt. Schon 1980 hat das Öko-Institut in seiner ersten, namensgebenden Studie die Herausforderungen einer Energieversorgung „ohne Erdöl und Uran“ beschrieben. Heute geht es um den Kohleausstieg ebenso wie um den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien, um Energieeffizienz und... mehr

Die soziale Seite der Energiewende -

eco@work September 2018

Exportschlager Nachhaltigkeit?

Öko weltweit

Vieles von dem, was wir heute in Sachen Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutz erdenken und erarbeiten, erfordert eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Die internationalen Klimaverhandlungen, der länderübergreifende Austausch über die Risiken der Kernenergie und über Strategien, um auf sie zu verzichten, Normierungsprozesse zur... mehr

Exportschlager Nachhaltigkeit? - Umweltschutz und Menschenrechte international

eco@work Juni 2018

Wissen und Wissenschaft

Ein Abschied und ein Neubeginn

Wie Sie wissen, ist das Öko-Institut nicht gerade ein Neuling im Bereich der unabhängigen Umweltforschung. Gerade haben wir unser 40-jähriges Jubiläum gefeiert und trotzdem sehen uns manche immer noch als eine Art Start-up. Als einen Denk-Ort der frischen Ideen, mit gewagten und dennoch stets gut begründeten Vorschlägen für eine... mehr

Wissen und Wissenschaft - Fakten zu Alternativen statt alternative Fakten

eco@work März 2018

Exnovation

Besser aufs frische Pferd gesetzt

Handbetriebene Webstühle, bleifreies Benzin, Kassettenrekorder, Glühlampen – betrachtet man die vergangenen 100 Jahre Industriegeschichte, so wurden immer wieder alte von neuen Technologien abgelöst. Wir fassen das heute unter dem Schlagwort ‚Exnovation‘ zusammen, aber das Phänomen ist nicht neu. Industriegesellschaften haben sich... mehr

Exnovation - Wandel aktiv gestalten

eco@work Dezember 2017

Endlagerung

Startschuss für die Endlagerung

Im Juli 2016 hat die Kommission zur Lagerung hochradioaktiver Abfallstoffe, kurz Endlager-Kommission, ihren Abschlussbericht vorgelegt. Ich selbst war Teil der Kommission, die insgesamt zwei Jahre lang daran gearbeitet hat, die Grundlagen für die Standortsuche eines Endlagers in Deutschland festzulegen. Im Sommer 2016 nahm das neu... mehr

Endlagerung - Die ersten Schritte
Weitere Ausgaben laden