Im Fokus

Leises Laub

Lärmreduzierte Straßenreinigung in Wiesbaden

Wenn Regen fällt und das Laub schwer wird, knattern in Wiesbaden ausnahmsweise doch die Benzinmotoren. „Wir setzen seit drei... mehr

Leises Laub
Im Fokus

Das Dröhnen der Turbinen

Maßnahmen gegen Fluglärm

Kaum etwas ist so laut wie ein Düsenflugzeug. Etwa 140 Dezibel (dB) erreicht es beim Start. Zum Vergleich: Ein Vogel zwitschert... mehr

Das Dröhnen der Turbinen
Im Fokus

Achtung, laut!

Die Wirkung von Verkehrslärm

Auf der Rennstrecke in Abu Dhabi dreht Nico Rosberg seine Runden auf dem Weg zum Weltmeistertitel. Der Krach, den er dabei macht... mehr

Achtung, laut!
Arbeit / Aktuell

Weniger Emissionen auf dem Vorfeld

Elektromobilität am Flughafen

Die Treibhausgasemissionen von Flugzeugen durch den Umstieg auf alternative Antriebe zu reduzieren, bleibt eine große... mehr

Weniger Emissionen auf dem Vorfeld
Arbeit / Rückblick

Mehr Bio in Kommunen

Ein Praxisleitfaden

Artgerechte Tierhaltung und reduzierte Umweltbelastungen – der Konsum von Bio-Lebensmitteln ist aus ethischen Gründen ebenso zu... mehr

Mehr Bio in Kommunen
Perspektive

Umsteigen!

Das Risiko gealterter Reaktordruckbehälter

Er ist die wichtigste Komponente im Kernkraftwerk: der Reaktordruckbehälter (RDB). In ihm befindet sich der radioaktive... mehr

Umsteigen!

Ältere Ausgaben


eco@work Dezember 2016

Zurück auf Anfang

Standards und Regeln

„Zurück auf Anfang“ heißt es in unseren Projekten häufig, wenn wir die Umweltauswirkungen von Produkten, Prozessen oder Dienstleistungen analysieren. Es gibt bereits zahlreiche Bemühungen, mehr Umweltschutz und Fairness in der Produktionskette zu berücksichtigen – angefangen bei einzelnen Unternehmen, die sich engagieren, bis hin zu... mehr

Zurück auf Anfang - Nachhaltige Lieferketten

eco@work September 2016

Rohstoffe

Von Plinius bis heute – Rohstoffe strategisch nutzen

In meiner raren Freizeit lese ich gern die alten Gelehrten und Historiker. Plinius zum Beispiel. Meine Sommerlektüre war seine Naturgeschichte, die das antike Wissen um die Naturwissenschaften zusammengetragen hat. In einem Teil seines Werkes berichtet Plinius über Metalle und Erze und ihre Bedeutung für die antike Gesellschaft. Und... mehr

Rohstoffe - Gewinnung, Verarbeitung, Recycling

eco@work Juni 2016

Obsoleszenz

Von Legenden und ihrer wissenschaftlichen Überprüfung

Meinen ersten Fernseher hatte ich in den 1970er Jahren als Student geerbt. Er war 25 Jahre alt, sendete in Schwarz-Weiß und ursprünglich nur ein einziges Programm: „Das Erste“. Zur Programmerweiterung auf das erstmals 1961 ausgestrahlte ZDF musste man einen UHF-Konverter dazu kaufen. Elektrogeräte wurden lange genutzt, neue... mehr

Obsoleszenz - Ursachen, Auswirkungen, Strategien

eco@work März 2016

Kreisverkehr statt Einbahnstraße

Morgen alles besser?

617 Kilogramm Abfall verursacht jeder Deutsche im Schnitt pro Jahr. Rechne ich das einmal auf mein Lebensalter hoch, komme allein ich auf mehr als 38 Tonnen Abfall bislang. Möglicherweise weniger, wenn man annimmt, dass früher weniger Müll anfiel. Denn als Kind habe ich schon gelernt, was weggeworfen werden darf und was für lange... mehr

Kreisverkehr statt Einbahnstraße - Wie funktioniert eine nachhaltige Abfallwirtschaft?

eco@work Dezember 2015

Green Economy

Wir brauchen echte Fortschritte!

Green Economy? Mir scheint, darüber reden wir am Öko-Institut schon immer. Ob 1985 mit unserer zweiten Energiewendestudie, wo es um Energiedienstleistung und als dafür wichtige Player um die zukünftige Rolle von kommunalen Energieunternehmen ging, oder 1996, als wir gemeinsam mit Hoechst über eine nachhaltigkeitsorientierte... mehr

Green Economy - Nachhaltigkeit, neu verpackt?

eco@work September 2015

Halbzeit Energiewende

Energiewende: halbe Zeit, voller Erfolg?

Mit dem Buch „Energiewende – Wachstum und Wohlstand ohne Erdöl und Uran“ hat das Öko-Institut 1980 zum ersten Mal umfassende Szenarien für eine alternative Energiezukunft vorgelegt. Florentin Krause, Hartmut Bossel und Karl-Friedrich Müller-Reißmann beschrieben erstmalig, wie Wachstum von Strom- und anderem Energieverbrauch... mehr

Halbzeit Energiewende - Zwischen 1980 und 2050

eco@work Juni 2015

Kernenergie

Eine Million Jahre

Schon bei meiner ersten Podiumsdiskussion – das war 1975 in Worms – ging es um ein Kernkraftwerk. Wir diskutierten über Biblis. Als das Thema Abfälle aufkam, sagte der Betreiber: „Das werden wir schon hinkriegen“. Und ich erwiderte: „So einfach wird das wohl nicht. Ich befürchte, das müssen wir später aufräumen.“ Später. Das ist... mehr

Kernenergie - Was kommt danach?

eco@work März 2015

Biomasse

Angebot und Nachfrage – Wege für eine optimale Biomassenutzung

Biomasse wird vielfältig eingesetzt: ob als Holz zum Möbel bauen, als Reststoff zur Energiegewinnung oder als Faser in der Kleidungsproduktion. Die Rohstoffe sind für uns Menschen vielseitig nutzbar, zugleich werden unterschiedliche Naturräume verschieden intensiv beansprucht – nicht immer ohne schädliche Folgen. Wie Sie vielleicht... mehr

Biomasse - Nachhaltige Produktion und Nutzung
Weitere Ausgaben laden