Unser Essen – eine Gefahr? E-Paper als PDF herunterladen

Unser Essen – eine Gefahr?

Nachhaltigkeit bei Ernährung und Landwirtschaft

Jetzt lesen
Editorial

Ein schmerzfreier Verzicht

Das Vorwort von Jan Peter Schemmel, Sprecher der Geschäftsführung des Öko-Instituts

Kein Fleisch? Bei einer Trekking-Tour 1996 in veganer und vegetarischer Begleitung merkte ich: Das geht. Und es fiel mir noch…

mehr

Ein schmerzfreier Verzicht
Im Fokus

Saubere Karotten

Die Bioservice Südbaden gGmbH

Sie waschen Rote Bete und Karotten, Sellerie und Pastinaken. 600 bis 700 Tonnen Feldgemüse im Jahr. Seit Kurzem verarbeiten sie…

mehr

Saubere Karotten
Im Fokus

Mehr Gemüse, weniger Tiere

Ernährung und Nachhaltigkeit

Die Grundlage: Pflanzliche Lebensmittel. Tierische Lebensmittel als Ergänzung. So etwa Fisch, ein oder zwei Mal die Woche. Und…

mehr

Mehr Gemüse, weniger Tiere
Im Fokus

“Viele haben den Wert des Essens komplett aus dem Blick verloren”

Interview mit Thomas Voß, Kaufmännischer Direktor der LWL-Kliniken Münster und Lengerich

Über 1.700 Mittagessen werden jeden Tag in zwei Kliniken in Münster und Lengerich zubereitet und verspeist. Dazu noch Frühstück,…

mehr

“Viele haben den Wert des Essens komplett aus dem Blick verloren”
Arbeit / Aktuell

Verantwortungsvoller Bezug von Rohstoffen

Den Abbau und den Bezug von Rohstoffen nachhaltig gestalten – nicht nur für eine einzelne Mine, ein einzelnes Unternehmen oder…

mehr

Verantwortungsvoller Bezug von Rohstoffen
Arbeit / Rückblick

Zukunft europäischer Umweltpolitik

Mit einem „European Green Deal“ und dem 8. Umweltaktionsprogramm will die neue EU-Kommission den Klima- und Umweltschutz stärken.…

mehr

Zukunft europäischer Umweltpolitik
Arbeit / Rückblick

1.389 Transaktionen

Nachhaltiges Recycling etablieren ohne die vorhandenen Strukturen zu ignorieren – dies ist dem Öko-Institut in einem Projekt zu…

mehr

1.389 Transaktionen
Perspektive

Stillstand statt Aufbruch

Die Klimakonferenz von Madrid

Klimakonferenzen sind ein Paralleluniversum der besonderen Art. Zwei Wochen lang verbringen Tausende von Menschen Tage und Nächte…

mehr

Stillstand statt Aufbruch
Einblick

Streit!

Jahresbericht 2019

Streit gehört zu unserem Alltag, auch 2019. Die Politik ringt um ein Klimapaket. Bei den Fridays for Future-Demonstrationen gehen…

mehr

Streit!

Ältere Ausgaben


eco@work Dezember 2019

Klimaschutzlücke 2020

Vorreiter beim Klimaschutz

Endlich steht er im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit: der Klimaschutz. In den Medien, in politischen Prozessen, in der öffentlichen Diskussion. Immer mehr Menschen verstehen, dass es Zeit ist, schnell und konsequent zu handeln. Dies resultiert nicht zuletzt aus den zunehmend auch in Deutschland spürbaren Folgen der Erderwärmung und den… mehr

Klimaschutzlücke 2020 - Was sind die nächsten Ziele?

eco@work September 2019

Digitalisierung

„Wir haben beim Klimaschutz einfach keine Zeit mehr“

Auf den ersten Blick haben sie nicht allzu viel gemeinsam. Auf der einen Seite ein renommierter 65-jähriger Wissenschaftler kurz vor dem Ausscheiden aus einem Institut, für das er fast vierzig Jahre gearbeitet hat und dessen Geschäftsführer er zwanzig Jahre lang war. Auf der anderen Seite zwei 16-jährige Schülerinnen, die 2021 in… mehr

Digitalisierung - Konzepte für mehr Nachhaltigkeit

eco@work Juni 2019

Weniger Emissionen, mehr Lebensqualität

Wege aus dem Verkehrskollaps

Wer in einer Großstadt oder einem Ballungsraum lebt, kann täglich beobachten, dass unser Verkehrssystem vielerorts vor dem Kollaps steht. Auch in meiner Heimatstadt Berlin ist das so. Jeden Morgen fahre ich mit dem Fahrrad an kilometerlangen Blechlawinen vorbei, die sich, Stoßstange an Stoßstange, durch die Stadt schieben. Die Zahl… mehr

Weniger Emissionen, mehr Lebensqualität - Wie wird der Verkehr nachhaltig?

eco@work März 2019

Der Wald: Biodiversität und Klimaschutz

Eine vernünftige Waldwirtschaft

Der Wald begleitet seit frühesten Zeiten unser Leben, ist in ständiger Interaktion mit uns Menschen. Er ist zum einen ein wertvolles Ökosystem, das unter anderem unverzichtbare Beiträge für Biodiversität, Boden- und Klimaschutz liefert. Gleichzeitig stellt er wichtige natürliche Ressourcen zur Verfügung. Darunter eine, die unsere… mehr

Der Wald: Biodiversität und Klimaschutz -

eco@work Dezember 2018

Die soziale Seite der Energiewende

Energiewende für alle

Die Energiewende ist ein gesellschaftliches Großprojekt. Schon 1980 hat das Öko-Institut in seiner ersten, namensgebenden Studie die Herausforderungen einer Energieversorgung „ohne Erdöl und Uran“ beschrieben. Heute geht es um den Kohleausstieg ebenso wie um den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien, um Energieeffizienz und… mehr

Die soziale Seite der Energiewende -

eco@work September 2018

Exportschlager Nachhaltigkeit?

Öko weltweit

Vieles von dem, was wir heute in Sachen Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutz erdenken und erarbeiten, erfordert eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Die internationalen Klimaverhandlungen, der länderübergreifende Austausch über die Risiken der Kernenergie und über Strategien, um auf sie zu verzichten, Normierungsprozesse zur… mehr

Exportschlager Nachhaltigkeit? - Umweltschutz und Menschenrechte international

eco@work Juni 2018

Wissen und Wissenschaft

Ein Abschied und ein Neubeginn

Wie Sie wissen, ist das Öko-Institut nicht gerade ein Neuling im Bereich der unabhängigen Umweltforschung. Gerade haben wir unser 40-jähriges Jubiläum gefeiert und trotzdem sehen uns manche immer noch als eine Art Start-up. Als einen Denk-Ort der frischen Ideen, mit gewagten und dennoch stets gut begründeten Vorschlägen für eine… mehr

Wissen und Wissenschaft - Fakten zu Alternativen statt alternative Fakten

eco@work März 2018

Exnovation

Besser aufs frische Pferd gesetzt

Handbetriebene Webstühle, bleifreies Benzin, Kassettenrekorder, Glühlampen – betrachtet man die vergangenen 100 Jahre Industriegeschichte, so wurden immer wieder alte von neuen Technologien abgelöst. Wir fassen das heute unter dem Schlagwort ‚Exnovation‘ zusammen, aber das Phänomen ist nicht neu. Industriegesellschaften haben sich… mehr

Exnovation - Wandel aktiv gestalten
Weitere Ausgaben laden