50 Millionen bis 2030 E-Paper als PDF herunterladen

50 Millionen bis 2030

Wie gelingt die Wärmewende?

Jetzt lesen
Editorial

Zimmer gesucht, auf Zeit

Das Vorwort von Jan Peter Schemmel, Sprecher der Geschäftsführung des Öko-Instituts

Ich möchte gerne ein zusätzliches Zimmer für unsere Wohnung. Nur eins. Denn jetzt, wo die Kinder größer werden, würden wir ihnen…

mehr

Zimmer gesucht, auf Zeit
Im Fokus

Die geteilte Wanne

Ein Energie-Plus-Mehrgenerationenhaus in Berlin

Wer in Berlin-Lichtenberg keine Lust auf eine Dusche hat, sondern lieber in die Wanne will, muss erst mal schauen, ob nicht schon…

mehr

Die geteilte Wanne
Im Fokus

Politikinstrumente für die Wärmewende

Ein behäbiges Schiff

So wie es ist, kann es nicht bleiben: Der Gebäudebereich steuert auf eine große Klimaschutzlücke zu. Eigentlich sollen seine…

mehr

Politikinstrumente für die Wärmewende
Im Fokus

„Wohnfläche ist eine Ressource“

Interview mit Daniel Fuhrhop (Universität Oldenburg)

Verbietet das Bauen! – mit diesem programmatischen Titel sprach sich Daniel Fuhrhop 2015 deutlich gegen Neubauten aus. Denn aus…

mehr

„Wohnfläche ist eine Ressource“
Arbeit / Aktuell

Strategien für Südostasien

Konsum und Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen, ist nicht nur in Europa, sondern auch in den aufstrebenden Ländern in…

mehr

Strategien für Südostasien
Perspektive

Besser weniger als mehr

Die Zukunft der Bioökonomie

Im ersten Moment klingt es ganz einfach: Wir müssen aus fossilen Brennstoffen aussteigen, wenn Deutschland seine Klimaziele…

mehr

Besser weniger als mehr
Einblick

Einladung zur Mitgliederversammlung 2021

Wir laden alle Mitglieder sehr herzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung ein! Sie findet am 19. Juni 2021 in Berlin statt.…

mehr

Einladung zur Mitgliederversammlung 2021
Einblick

„Aus Krisen erwachsen auch immer neue Kräfte“

Der Jahresbericht 2020 stellt – ausgehend von der aktuellen COVID-19-Pandemie – die Krise als gesellschaftliches Ereignis in den…

mehr

„Aus Krisen erwachsen auch immer neue Kräfte“

Ältere Ausgaben


eco@work Dezember 2020

Besser am Boden bleiben?

Menschen verbinden, aber nachhaltig

Die Zeiten, in denen der Luftverkehr nur Wachstum kannte, sind für den Moment vorbei. Durch die COVID-19-Pandemie blieben und bleiben unzählige Flugzeuge auf dem Boden. Viele Menschen fragen sich zudem: Muss ich wirklich fliegen? Denn schnell zeigte sich: Viele Geschäftsreisen sind überflüssig. Videokonferenzen funktionieren. Und…

mehr

Besser am Boden bleiben? - Luftverkehr und Klimaschutz

eco@work September 2020

Strom zu Kraftstoff

Kein Allheilmittel

Erinnern Sie sich noch an Desertec? Anfang des neuen Jahrtausends entstand in Deutschland die Idee, die hohe Sonneneinstrahlung in nordafrikanischen Staaten für gigantische Solarkraftwerke zu nutzen und den gewonnenen Strom über lange Stromleitungen nach Europa zu transportieren. Eine Idee, die viele begeisterte. Die aber zu stark…

mehr

Strom zu Kraftstoff - Wofür brauchen wir PtX?

eco@work Mai 2020

Ohne Plastik leben – aber wie?

Für eine neue Trennkultur

Knapp 30.000 Tetrapacks habe ich aus dem Müllstrom gezogen, in einer einzigen Schicht. Gezählt habe ich das Mitte der 1990er Jahre, als ich in einer Sortieranlage für ein paar Tage Abfälle manuell getrennt habe. Wahrscheinlich mit die lehrreichsten Berufstage meines Lebens – mit Einblicken in unsere Trenn- und Wegwerfkultur ebenso…

mehr

Ohne Plastik leben – aber wie? - Weniger Kunststoffe konsumieren, mehr recyceln

eco@work März 2020

Unser Essen – eine Gefahr?

Ein schmerzfreier Verzicht

Kein Fleisch? Bei einer Trekking-Tour 1996 in veganer und vegetarischer Begleitung merkte ich: Das geht. Und es fiel mir noch nicht mal besonders schwer. Vielleicht, weil Nudeln, Pfannkuchen und sogar eine Pizza vom Campingkocher sehr lecker waren. Vielleicht aber auch, weil ich nicht gleich zum konsequenten Vegetarier wurde, sondern…

mehr

Unser Essen – eine Gefahr? - Nachhaltigkeit bei Ernährung und Landwirtschaft

eco@work Dezember 2019

Klimaschutzlücke 2020

Vorreiter beim Klimaschutz

Endlich steht er im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit: der Klimaschutz. In den Medien, in politischen Prozessen, in der öffentlichen Diskussion. Immer mehr Menschen verstehen, dass es Zeit ist, schnell und konsequent zu handeln. Dies resultiert nicht zuletzt aus den zunehmend auch in Deutschland spürbaren Folgen der Erderwärmung und den… mehr

Klimaschutzlücke 2020 - Was sind die nächsten Ziele?

eco@work September 2019

Digitalisierung

„Wir haben beim Klimaschutz einfach keine Zeit mehr“

Auf den ersten Blick haben sie nicht allzu viel gemeinsam. Auf der einen Seite ein renommierter 65-jähriger Wissenschaftler kurz vor dem Ausscheiden aus einem Institut, für das er fast vierzig Jahre gearbeitet hat und dessen Geschäftsführer er zwanzig Jahre lang war. Auf der anderen Seite zwei 16-jährige Schülerinnen, die 2021 in… mehr

Digitalisierung - Konzepte für mehr Nachhaltigkeit

eco@work Juni 2019

Weniger Emissionen, mehr Lebensqualität

Wege aus dem Verkehrskollaps

Wer in einer Großstadt oder einem Ballungsraum lebt, kann täglich beobachten, dass unser Verkehrssystem vielerorts vor dem Kollaps steht. Auch in meiner Heimatstadt Berlin ist das so. Jeden Morgen fahre ich mit dem Fahrrad an kilometerlangen Blechlawinen vorbei, die sich, Stoßstange an Stoßstange, durch die Stadt schieben. Die Zahl… mehr

Weniger Emissionen, mehr Lebensqualität - Wie wird der Verkehr nachhaltig?

eco@work März 2019

Der Wald: Biodiversität und Klimaschutz

Eine vernünftige Waldwirtschaft

Der Wald begleitet seit frühesten Zeiten unser Leben, ist in ständiger Interaktion mit uns Menschen. Er ist zum einen ein wertvolles Ökosystem, das unter anderem unverzichtbare Beiträge für Biodiversität, Boden- und Klimaschutz liefert. Gleichzeitig stellt er wichtige natürliche Ressourcen zur Verfügung. Darunter eine, die unsere… mehr

Der Wald: Biodiversität und Klimaschutz -
Weitere Ausgaben laden