Der Wald: Biodiversität und Klimaschutz E-Paper als PDF herunterladen

Der Wald: Biodiversität und Klimaschutz

Jetzt lesen
Im Fokus

Innovatives Holz

Die BauBuche

Die Buche kehrt zurück. In vielen Regionen Deutschlands bestimmten über lange Zeit einförmige Nadelholzwälder das Bild. Diese... mehr

Innovatives Holz
Im Fokus

Der Wald

Ausreichender Schutz, effiziente Nutzung

Der Wald ist ein bemerkenswerter Ort. Hier stehen hunderte Jahre alte Bäume und leben unzählige Tiere. Käfer und Salamander... mehr

Der Wald
Im Fokus

Wald weltweit

Bewahren statt vernichten

Wälder sind weltweit existenziell bedroht. In Brasilien wurden innerhalb des vergangenen Jahres 7.900 Quadratkilometer Regenwald... mehr

Wald weltweit
Arbeit / Aktuell

Netzwerk Nukleares Gedächtnis

Die Aufarbeitung des deutschen Atomkonflikts

Seit Jahrzehnten gibt es in Deutschland einen starken Konflikt um die Atomkraft. Er zeigt sich am Widerstand gegen verschiedene... mehr

Netzwerk Nukleares Gedächtnis
Arbeit / Rückblick

(In)Effiziente Software

Energie- und Ressourcenverbrauch

Schon seit vielen Jahren forscht das Öko-Institut zu Umweltbelastungen, die durch Geräte der Informationstechnologie verursacht... mehr

(In)Effiziente Software
Arbeit / Rückblick

Woher kommt der Strom?

Herkunftsnachweise und Stromkennzeichnung

Herkunftsnachweise (HKN) zeigen, wo und wie erneuerbarer Strom produziert wurde, so will es die Erneuerbare-Energien-Richtlinie... mehr

Woher kommt der Strom?
Perspektive

Klare Regeln

Die Klimakonferenz von Katowice

Das Übereinkommen von Paris 2015 war ein Meilenstein für den Klimaschutz, mit dem ambitionierten Ziel, den Anstieg der... mehr

Klare Regeln

Ältere Ausgaben


eco@work Dezember 2018

Die soziale Seite der Energiewende

Energiewende für alle

Die Energiewende ist ein gesellschaftliches Großprojekt. Schon 1980 hat das Öko-Institut in seiner ersten, namensgebenden Studie die Herausforderungen einer Energieversorgung „ohne Erdöl und Uran“ beschrieben. Heute geht es um den Kohleausstieg ebenso wie um den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien, um Energieeffizienz und... mehr

Die soziale Seite der Energiewende -

eco@work September 2018

Exportschlager Nachhaltigkeit?

Öko weltweit

Vieles von dem, was wir heute in Sachen Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutz erdenken und erarbeiten, erfordert eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Die internationalen Klimaverhandlungen, der länderübergreifende Austausch über die Risiken der Kernenergie und über Strategien, um auf sie zu verzichten, Normierungsprozesse zur... mehr

Exportschlager Nachhaltigkeit? - Umweltschutz und Menschenrechte international

eco@work Juni 2018

Wissen und Wissenschaft

Ein Abschied und ein Neubeginn

Wie Sie wissen, ist das Öko-Institut nicht gerade ein Neuling im Bereich der unabhängigen Umweltforschung. Gerade haben wir unser 40-jähriges Jubiläum gefeiert und trotzdem sehen uns manche immer noch als eine Art Start-up. Als einen Denk-Ort der frischen Ideen, mit gewagten und dennoch stets gut begründeten Vorschlägen für eine... mehr

Wissen und Wissenschaft - Fakten zu Alternativen statt alternative Fakten

eco@work März 2018

Exnovation

Besser aufs frische Pferd gesetzt

Handbetriebene Webstühle, bleifreies Benzin, Kassettenrekorder, Glühlampen – betrachtet man die vergangenen 100 Jahre Industriegeschichte, so wurden immer wieder alte von neuen Technologien abgelöst. Wir fassen das heute unter dem Schlagwort ‚Exnovation‘ zusammen, aber das Phänomen ist nicht neu. Industriegesellschaften haben sich... mehr

Exnovation - Wandel aktiv gestalten

eco@work Dezember 2017

Endlagerung

Startschuss für die Endlagerung

Im Juli 2016 hat die Kommission zur Lagerung hochradioaktiver Abfallstoffe, kurz Endlager-Kommission, ihren Abschlussbericht vorgelegt. Ich selbst war Teil der Kommission, die insgesamt zwei Jahre lang daran gearbeitet hat, die Grundlagen für die Standortsuche eines Endlagers in Deutschland festzulegen. Im Sommer 2016 nahm das neu... mehr

Endlagerung - Die ersten Schritte

eco@work September 2017

Alles geregelt?

Starke Regulierung mit Augenmaß

33 Jahre ist es her, dass „Chemie im Haushalt“ von Rainer Grießhammer erschien und sofort in den Bestsellerlisten für Sachbücher landete. Verglichen mit den 1980er Jahren und der Zeit davor leben wir heute in einer Welt, in der deutlich weniger gefährliche Chemikalien unkontrolliert im Umlauf sind. Weder im Haushalt noch, und das ist... mehr

Alles geregelt? - Regulierung von Nanomaterialien und anderen Chemikalien

eco@work Juni 2017

40 Jahre Öko-Institut

Die 1960er und 1970er Jahre

Ein Blick zurück

Im Jahr 2017 feiert das Öko-Institut sein 40-jähriges Bestehen. Auf den folgenden Seiten werfen wir einen Blick zurück auf diese Zeit. Stellen bahnbrechende Studien des Instituts vor, wichtige Meilensteine unserer Geschichte und zentrale Veränderungen unserer Strukturen. Dabei lassen wir nicht außer Acht, was in... mehr

40 Jahre Öko-Institut - Die Sonderausgabe zum 40. Jubiläum

eco@work Februar 2017

Lärm

Laut, lauter, Lärm

Wer wie ich in Hessen lebt, noch dazu in der Nähe des Frankfurter Flughafens, ist in seinem Leben schon mindestens einmal – aber eher mehrfach – in Berührung mit dem Thema Lärm gekommen. Aber nicht nur in der Nähe von Flughäfen kommen Menschen seit Jahrzehnten mehr und mehr in Kontakt mit einer ansteigenden Geräuschbelästigung. Auch... mehr

Lärm - Auswirkungen und Schutz
Weitere Ausgaben laden