Spenden
Produkte & Stoffströme

Dr. Mercedes Küffner

Stv. Bereichsleiterin / Senior Researcher

Expertise

  • Ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten, strategische und konzeptionelle Ansätze und interkulturelle Kompetenz, die ich durch meine Erfahrungen als Entwicklungshelferin / digital ambassador, Projektkoordinatorin für die Europäische Hochschulallianz EPICUR und Gastvorträge, Anti-Bias-Trainings und Präsentationen erworben habe.
  • Führung (derzeit verantwortlich für ein Team von 30 Mitarbeitern).
  • Komplexe Aufgaben und Anforderungen kreativ und strukturiert mit Design Thinking und anderen agilen Methoden lösen.
  • Schulungen/ Weiterbildungen Coachings in Beratungsfunktionen, Umgang mit Vielfalt, Inklusion in einer vorurteilsbewussten Art und Weise (DEI), Resilienz für erfolgreiche Führung, effektive Selbstpräsentation, CORA Coaching Programm.

Wichtige Projekte

  • 09.2022 Deliverable 1.1 - Foundations for a future EPICUR Common Research Agenda – gefördert durch EU Horizon 2020 research and innovation programme; grant agreement No 101016926, lump sum. DOI 10.3030/101016926.
  • [Küffner, M., 2013] Ultrastructural analysis of spine apparatus in CA3 pyramidal neurons following single cell electroporation in Synaptopodin Knockout - mice. Freidoc, URN: urn:nbn:de:bsz:25-opus-91364.
  • [Schäfer, M. et al., 2010] L1 syndrome mutations impair neuronal L1 function at different levels by divergent mechanisms.

Externe Funktionen

Ehrenamtliches Engagement & Mitgliedschaft:

  • Foodsharing
  • Verein der Gartenfreunde Freiburg Süd e.V.
  • ver.di

Ausbildung & Berufserfahrung

  • Seit Juli 2024 Stellv. Bereichsleiterin im Institutsbereich Produkte & Stoffströme | Wissenschafltiche Mitarbeiterin am Öko-Institut e.V. in Freiburg. Zuständig für Personal- und Organisationsentwicklung
  • 2022 – 2023 PROJEKTMANAGEMENT EPICUR (European Partnership for Innovative Campus Unifying Regions) Research - Uni Freiburg, Abteilung Gesamtplanung Strategie und Universitätsentwicklung - Geschäftsbereich Wissenschaftskommunikation und Strategie – finanziert durch 'EU Horizon 2020 research and innovation programme'.
    • Leitung des Arbeitspakets WP1: Entwicklung einer gemeinsamen Forschungs- und Innovationsagenda. Unterstützung für Wissenschaftler*innen in den frühen Phasen ihrer Karriere bei der Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte innerhalb der Allianz - EPICradles (60%).
  • 2021 Entwicklungszusammenarbeit – ‘digital ambassador’ / Beraterin / Changemaker für die GIZ in Ghana. Bereich: IKT und Digitalisierung
    • Vermittlung digitaler Kompetenzen an benachteiligte Gruppen, Gemeinden und zivilgesellschaftliche Organisationen und Verbesserung des Zugangs zu relevanten digitalen Technologien und deren Nutzung.
  • 2020 – 2021 Lehrdeputat für das Seminar "Female vs. Male Brain? How Neuroscience approaches Sex/Gender", Uni Freiburg, Gender Studies in MINT, Institut für Informatik, Technische Fakultät.
    • Evaluation: 1.8
  • 2018 MENTORIN für das Projekt ‚Make Your School‘ - WISSENSCHAFT IM DIALOG gGmbH – Sponsor: Klaus Tschirra Stiftung
    • Betreuung von zwei- bis dreitägigen Hackdays und MINT-Projekten an Schulen - bundesweit, bestehend aus Hard- und Softwaremodulen wie Programmierung von Mikrocontrollern, Löten von Sensoren, Dokumentation und Präsentation von Prototypen nach drei Tagen.
  • 2017 – 2020 POSTDOC - Uni Freiburg, Gender Studies in MINT, Institut für Informatik, Technische Fakultät.
    • Datenumstrukturierung und Darstellung qualitativer und quantitativer Datensätze aus fMRI und Surveys mit Mixed-Methods Design in R
    • Seminar "Gender & Technology". Evaluation 2020: 1.9
  • 2014 – 2016 Anwendungsbetreuung SAP – Uni Freiburg, Zentrale Beschaffung.
    • First-Level-Support für die Einführung von SAP im Warenwirtschaftssystem der Universität.
    • Browser- und Softwaretests mit Eingabe in den Solution Manager für die Umsetzung von Chancenanforderungen.
    • Konzeption eines Schulungssystems, E-Learning-Modulen und Handbuch.
    • Durchführung von Vor-Ort-Schulungen & Dokumentation und Betreuung von Key-Usern.
  • 2008 – 2013 Promotion - Dr. rer. nat. - Institut für Anatomie und Zellbiologie, Abt. Neuroanatomie, Zentrum für Neurowissenschaften, Uni Freiburg.
  • 2002 – 2006 Studium Diplom Biologie - Filab - Biophysik und Molekularbiologie am Institut für Biologie III, Uni Freiburg.
    • Diplomarbeit: Etablierung einer Methode, um einzelne Neuronen, die die Gene irreCrst oder kirre exprimieren, genetisch zu verändern.
  • 2000 Forschungsaufenthalt United States Department of Agriculture / Hawaii Agricultural Research Center
    • Studien zu Virusresistenz von Zuckerrohrpflanzen; Manipulation auf zellulärer und molekularbiologischer Ebene.
  • 1998 – 2002 Studium Vordiplom Biologie - Universität Bayreuth

Fremdsprachen

  • Muttersprache Deutsch
  • Englisch C1
  • Französisch B1
  • Spanisch A2

Kontakt

Dr. Mercedes Küffner

Mehr Inhalte