Der Wald. Biodiversität und Klimaschutz

04.03.2019
Der Wald in all seiner Vielfalt

Für unser Leben hat der Wald einen unschätzbaren, vielfältigen Wert. Er dient der Erholung. Er ist ein Rohstofflieferant – vor allem für Holz, aber zum Beispiel auch für Beeren oder Pilze. Nicht zuletzt erfüllt er unverzichtbare Funktionen für den Umwelt- und Klimaschutz. So bindet der Wald Kohlenstoff und wandelt CO2 in Sauerstoff um. Und nicht zuletzt ist er Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten.

Der Wald in all seiner Vielfalt steht im Mittelpunkt der aktuellen eco@work. Wir widmen uns dem Zustand des Waldes in Deutschland, den Potenzialen einer ökologischeren Bewirtschaftung und einer effizienten Rohstoffnutzung. Zusätzlich blicken wir auf den Zustand internationaler Wälder sowie auf die Hürden, die dabei bestehen, Wälder rund um den Globus effektiv zu schützen. Auch für diese eco@work haben wir zudem mit externen Expertinnen und Experten gesprochen – so etwa mit dem Privatwaldbesitzer Hermann Graf von Hatzfeldt oder Mechthild Caspers, Leiterin des Referats „Vorsorgender Bodenschutz, Moorschutz; Biologische Vielfalt und Klimawandel“ im Bundesumweltministerium.

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe der eco@work Der Wald. Biodiversität und Klimaschutz