Daten und Fakten für die Verkehrswende

20.09.2018
Herausforderungen für Verkehr und Mobilität der Zukunft

Gestern wurde die „Nationale Plattform Zukunft der Mobilität“ offiziell bekanntgegeben. Das Gremium soll eine ökologisch verträgliche, digitale und nachhaltige Mobilität von Morgen beschreiben. Die Herausforderungen sind groß: Die klimaschädlichen Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor sind gegenüber 1990 nicht gesunken und lagen 2017 mit mehr als 170 Millionen Tonnen sogar über den Vorjahresemissionen Die Arbeitsgruppe 1 der neuen Plattform steht nun vor der großen Herausforderung, Lösungen zu entwickeln, um die Ziele des Klimaschutzplans der Bundesregierung zur Minderung der verkehrsbedingten Treibhausgasemissionen um 40 bis 42 Prozent bis zum Jahr 2030 in Deutschland zu erreichen.

Das Öko-Institut hat in den vergangenen Jahren umfassend zu verschiedenen Aspekten des Klimaschutzes im Verkehr gearbeitet. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben Szenarien entwickelt, wie und mit welchen Instrumenten die Treibhausgasemissionen im Verkehr mittel- und langfristig sinken können, welche Bedeutung die auf EU-Ebene verhandelten CO2-Grenzwerte für neue Pkw dafür haben und welchen Beitrag die Elektromobilität sowie ein Wandel im Mobilitätsverhalten dabei spielen können. Die nachfolgenden Studien geben einen breiten Überblick und liefern detaillierte Analysen für die Zukunft von Verkehr und Mobilität.

Wie die Klimaschutzziele im Verkehr erreicht werden können

Studie „Klimaschutz im Verkehr: Maßnahmen zur Erreichung des Sektorziels 2030“ von Öko-Institut und ICCT im Auftrag von Agora Verkehrswende

Studie „Renewbility III: Optionen einer Dekarbonisierung des Verkehrssektors“ von Öko-Institut, DLR, ifeu und Infras im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Zur Bedeutung der CO2-Grenzwerte für den Klimaschutz

Kurzstudie „Die Fortschreibung der Pkw-CO2-Regulierung und ihre Bedeutung für das Erreichen der Klimaschutzziele im Verkehr“ von Öko-Institut und ICCT im Auftrag von Agora Verkehrswende

Beiträge zur CO2-Grenzwert-Debatte im BLOG des Öko-Instituts (in englischer Sprache)

Zum Beitrag der Elektromobilität für den Klimaschutz im Verkehr

FAQ „Faktencheck Elektromobilität“ des Öko-Instituts

Kostenrechner des Öko-Instituts für privat und gewerblich genutzte Elektrofahrzeuge

Zur Rolle eines veränderten Mobilitätsverhaltens zur Erreichung der Klimaziele

Studie „Mobiles Baden-Württemberg - Wege der Transformation zu einer nachhaltigen Mobilität“ von Öko-Institut, ISOE, IMU, Fraunhofer IAO im Auftrag der Baden-Württemberg Stiftung

Studie „share – Wissenschaftliche Begleitforschung zu car2go mit batterieelektrischen und konventionellen Fahrzeugen“ von Öko-Institut und ISOE im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Zu Perspektiven für einen klimafreundlichen Güterverkehr

Studie „Oberleitungs-Lkw im Kontext weiterer Antriebs- und Energieversorgungsoptionen für den Straßengüterfernverkehr“ des Öko-Instituts im Rahmen des Forschungsvorhabens StratON im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit