Kurzanalyse des Anstiegs der EEG-Umlage 2013

15.10.2012

Am 15. Oktober haben die Übertragungsnetzbetreiber die neue EEG-Umlage zur Förderung der erneuerbaren Energien veröffentlicht, die Haushaltskunden im Jahr 2013 auf ihrer Stromrechnung wiederfinden werden: sie beträgt rund 5,3 ct/kWh. Im Jahr 2012 waren es noch 3,6 ct/kWh. Das Öko-Institut erklärt in einer Kurzanalyse die wesentlichen Faktoren für den Anstieg. Der zusätzliche Ausbau der erneuerbaren Energien im Jahr 2013 verursacht dabei weniger als die Hälfte der Steigerung.

Hier können Sie die "Kurzanalyse des Anstiegs der EEG-Umlage 2013" herunterladen.