Öko-Institut begleitet Forschungsforum Energiewende

05.03.2013

Prof. Dr. Rainer Grießhammer, Mitglied der Geschäftsführung am Öko-Institut, wirkt in der Dialogplattform „Forschungsforum Energiewende“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit. Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka stellte gestern die Plattform vor, die Forschungsaktivitäten im Bereich der Energiewende bündeln und verschiedene Akteure aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammenbringen will.

„Wir freuen uns, dass wir Teil des Forschungsforums Energiewende sein können“, sagt Prof. Dr. Rainer Grießhammer. „Von der Verbesserung der Energieeffizienz über Planung der Netze und Speicher bis hin zu verstärkten sozialen Innovationen stehen wir beim Thema Energiewende vor immensen Herausforderungen. Wir freuen uns, dass mehr als 30 Jahre nach der wegweisenden Energiewende-Studie des Öko-Instituts die große Bedeutung und die Herausforderungen der Energiewende deutlich geworden ist. Eine enge wissenschaftliche Zusammenarbeit zur Lösung dieser Zukunftsfragen ist unerlässlich.

Weitere Informationen

Zur Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Rainer Griesshammer
Mitglied der Geschäftsführung
Öko-Institut e.V., Geschäftsstelle Freiburg
Tel.: +49-761-45295-250
r.griesshammer--at--oeko.de