Leseempfehlung: Strommärkte weltweit

24.07.2013

„Aus der Nische in den Mainstream“ – Unter diesem Schlagwort beschreibt Dr. Dierk Bauknecht im Sammelband „Evolution of Global Electricity Markets“, welche Herausforderungen sich aus der Entwicklung der erneuerbaren Energien ergeben. Gemeinsam mit den Co-Autoren Prof. Dr. Gert Brunekreeft und Dr. Roland Meyer von der Jacobs University in Bremen erläutert der Wissenschaftler und Experte für Strommärkte am Öko-Institut, welche Ansätze für eine veränderte Förderung der erneuerbaren Energien in Frage kommen, was bei einer verbesserten Marktintegration dieser Technologien zu beachten ist und welche Konzepte für Kapazitätsmechanismen diskutiert werden.

Das Kompendium, herausgegeben von Dr. Fereidoon P. Sioshansi, Präsident der Beratungsfirma Menlo Energy Economics in San Francisco, versammelt Beiträge internationaler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zur Entwicklung liberalisierter Strommärkte weltweit.  Im Spannungsfeld zwischen steigenden Energiepreisen, den Herausforderungen des Klimawandels und intelligenter Infrastruktur beschreiben die Aufsätze Herausforderungen und neue Konzepte für den Stromsektor. Expertinnen und Experten aus Kanada, Australien, Texas, Brasilien, Russland, Indien, China oder Großbritannien berichten von Erfahrungen aus den verschiedenen Märkten und stellen Lösungsansätze zu Fragen der Regulierung, zum technologischen Umbau oder zum neue Marktmechanismen für Strom- und andere Energiemärkte vor.

Evolution of Global Electricity Markets. New paradigms, new challenges, new approaches.

Erscheinungstermin: August 2013, Sprache. Englisch, Verlag: Academic Press, 880 Seiten, ISBN: 978-0-12-397891-2, ab 69,40 Euro im Buchhandel

Ansprechpartner

Dr. Dierk Bauknecht
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institutsbereich Energie & Klimaschutz
Öko-Institut e.V., Geschäftsstelle Freiburg
Tel. +49-761/45295-230
E-Mail Kontakt