Antrittsvorlesung Rainer Grießhammer Universität Freiburg

10.12.2012

Unter dem Titel „Strom im Spannungsfeld zwischen Innovation und Konsum“ hält Prof. Dr. Rainer Grießhammer am 11. Dezember 2012 seine Antrittsvorlesung an der Universität Freiburg. Rainer Grießhammer wurde im Juli dieses Jahres zum Honorarprofessor an der Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften berufen.

Ab dem Sommersemester 2013 hält er Lehrveranstaltungen zum Thema „ökologische und nachhaltige Produkte“ mit einem Schwerpunkt auf die Bewertung von Produkten nach Nachhaltigkeitsstandards. Dabei stellt er den Studierenden die am Öko-Institut entwickelte Methode PROSA (Product Sustainability Assessment) sowie Strategien der Produktpolitik auf deutscher und europäischer Ebene vor.

Die Berufung Rainer Grießhammers ist unter anderem Ergebnis der langjährigen Zusammenarbeit zwischen dem Öko-Institut und der Universität Freiburg. In dessen Zentrum für Erneuerbare Energien (ZEE) arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler interdisziplinär und fakultätsübergreifend an Fragen der praxisnahen Forschung rund um Themen der Energiewende und der erneuerbaren Energien.

Die Vorlesung „Strom im Spannungsfeld zwischen Innovation und Konsum“ beginnt um 18.00 Uhr.

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Herderbau, Raum 100
Tennenbacher Str. 4
79106 Freiburg

Die Veranstaltung ist öffentlich, Um Anmeldung wird gebeten: dekanat--at--ffu.uni-freiburg.de, Tel. 0761-203 3601.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Rainer Grießhammer Mitglied der Geschäftsführung Institutsbereich Produkte & Stoffströme Öko-Institut e.V., Geschäftsstelle Freiburg Tel. +49-761/45295-250 E-Mail Kontakt