Vorfahrt für den Klimaschutz – Konzepte für nachhaltige Mobilität

18.01.2010

Die neue eco@work ist online

Wie können wir in Zukunft trotz steigender Mobilität den Verkehr klimafreundlicher gestalten? Mit dieser Frage beschäftigt sich die aktuelle Ausgabe von eco@work, die heute erschienen ist. Wir stellen Ihnen unter anderem die Renewbility-Studie vor, die zeigt, wie beim Verkehr in Deutschland bis 2030 ein Viertel der Treibhausgas-emissionen eingespart werden kann. Ein weiterer Artikel berichtet über eine Studie zum Klimavorteil des ÖPNV: Wer im Nahverkehr vom Auto auf Bus oder Bahn umsteigt, der spart damit pro Strecke im Durchschnitt 2,5 Kilogramm CO2  ein. Im Interview stellen wir Ihnen zudem Michael Sailer vor, den neuen Sprecher der Geschäftsführung. Darüber hinaus finden Sie wie immer viele weitere Beiträge über aktuelle Arbeiten und Forschungsergebnisse aus dem Öko-Institut.

mehr