Die große Stromspar-Aktion von EcoTopTen geht weiter!

13.05.2009

Heute: Live-Chat mit Dr. Rainer Grießhammer bei Utopia

Haben Sie Fragen zum Energiesparen im Haushalt? Möchten Sie wissen, wie Sie weniger Strom verbrauchen und dabei die Umwelt sowie Ihren Geldbeutel schonen können? Dann sollten Sie sich am Live-Chat der Internet-Plattform Utopia beteiligen. Am heutigen Mittwoch beantwortet Dr. Rainer Grießhammer, Mitglied der Geschäftsführung im Öko-Institut, von 18 bis 19 Uhr dort die wichtigsten Fragen der VerbraucherInnen.

Der Chat ist Teil einer großen Stromsparaktion, die das Öko-Institut mit seiner Verbraucher-Informationskampagne EcoTopTen gestartet hat und die von Utopia unterstützt wird. Die Aktion steht unter dem Titel „1000 Menschen, 1000 Kilowattstunden, 1000 Klimaknigge“ und möchte viele Mitstreiter dazu bewegen, ihren Stromverbrauch im Haushalt auf 1000 Kilowattstunden pro Person und Jahr zu senken. Rund 200 Männer und Frauen haben sich seit dem Start gemeldet und machen mit. „Dies ist ein guter Auftakt, aber trotzdem noch weit entfernt von unserer Zielmarke“, sagt EcoTopTen-Projektleiterin Dr. Dietlinde Quack. „Wir suchen weitere Unterstützer.“ Wer sich beteiligt, erhält als Dank eine Ausgabe des Buchs „Klima-Knigge“, den Dr. Rainer Grießhammer verfasst hat. Weitere Informationen zu der Aktion finden Sie auf www.ecotopten.de. Wer den Chat verfolgen möchte: www.utopia.de.

Diejenigen, die sich bereits freiwillig verpflichtet haben, an der Aktion teilzunehmen, starten ihre Mission mit sehr unterschiedlichen Ausgangswerten. Bei den einen lässt sich noch jede Menge Energie einsparen, andere sind schon sehr erfolgreiche Sparfüchse. So liegt der höchste bisher angegebene Jahresstromverbrauch bei den Ein-Personen-Haushalten zum Beispiel bei rund 3400 Kilowattstunden, einige Haushalte haben die Zielmarke von 1000 Kilowattstunden pro Jahr und Person aber bereits unterschritten. Der höchste Gesamtstromverbrauch bei Zwei-Personen-Haushalten wird mit rund 9100 Kilowattstunden pro Jahr angegeben. Die niedrigsten Gesamtverbräuche liegen bereits unter 1500 Kilowattstunden.

Rund 7800 Kilowattstunden Gesamtstromverbrauch pro Jahr ist der Spitzenwert bei Drei-Personen-Haushalten. Die sparsamsten Drei-Personen-Haushalte geben ihren Gesamtstromverbrauch mit rund 1500 Kilowattstunden an. Rund 9200 Kilowattstunden ist aktuell der höchste Stromverbrauch bei den Vier-Personen-Haushalten, der niedrigste liegt bei etwa 1700 Kilowattstunden. Die höchsten Verbräuche der teilnehmenden Fünf- und Sechs-Personen-Haushalte liegen bei rund 7000 und 7500 Kilowattstunden pro Jahr, die sparsamsten kommen auf einen Gesamtstromverbrauch von 4200 und 4900 Kilowattstunden pro Jahr.

Darüber hinaus erreichten EcoTopTen sehr unterschiedliche Reaktionen, hier ein Beispiel: „Ihre Aktion gefällt mir, leider kann ich daran gar nicht mehr teilnehmen. In unserem Zwei-Personen-Haushalt verbrauchen wir schon seit mehr als zehn Jahren unter 1.500 Kilowattstunden pro Jahr, also 750 Kilowattstunden pro Person, egal, ob wir in einer 130 oder 65 Quadratmeter großen Wohnung leben. Energiesparen heißt auch, manchmal auf Elektrogeräte zu verzichten und zum Beispiel nur einen PC, ein Fernsehgerät, ein Mobiltelefon etc. für mehrere zu nutzen. Flexibilität und Kompromissbereitschaft sind auch Stichwörter. Ich hoffe, es beteiligen sich viele Menschen, die nachhaltig ihren Stromverbrauch reduzieren.“

AnsprechpartnerInnen

Dr. Rainer Grießhammer
Mitglied der Geschäftsführung
E-Mail-Kontakt

Dr. Dietlinde QuackProjektleiterin EcoTopTenE-Mail-KontaktA>