Auf den Inhalt kommt es an!

11.02.2009

Mit E-Cards aus dem Öko-Institut Grüße verschicken und Mitglieder werben

Mit einem neuen Service geht das Öko-Institut heute an den Start. Ab sofort stehen auf der Homepage drei Karten zur Verfügung, die alle User per E-Mail verschicken können. Zur Auswahl stehen drei Motive mit den Titeln: Auf den Inhalt kommt es an! Erinnerst Du Dich noch an damals? Der Klimawandel betrifft alle! Wer sich für die E-Cards interessiert, kann sich die Karten unter www.oeko.de/ecards ansehen und am besten gleich eine Karte an Freunde oder Bekannte verschicken.

Hintergrund der Aktion: Das Öko-Institut hat im vergangenen Jahr die Mitgliederkampagne500plus gestartet, um 500 neue Mitglieder zu gewinnen. Auch die elektronischen Karten gehören zu der Werbeaktion, um mehr Menschen auf das Institut aufmerksam zu machen. Jedes Mitglied sorgt mit seinem Förderbeitrag dafür, dass die Forschung im Öko-Institut finanziell unabhängig bleibt. Denn für strategisch und gesellschaftlich wichtige Projekte, für die es sonst keine Aufträge gibt, benötigt das Öko-Institut die Hilfe von vielen Unterstützern. Interesse, Mitglied zu werden? Mehr Informationen gibt es unter www.oeko.de/mitmachen.

Als Mitglied

  • erhalten Sie kostenlos unsere Zeitschrift eco@work - vier Mal im Jahr.
  • nehmen Sie zu ermäßigten Gebühren an unseren Veranstaltungen teil.
  • informieren wir Sie über aktuelle Themen, Veranstaltungen und neue Studien.
  • können Sie Ihren Mitgliedsbeitrag selbstverständlich steuerlich absetzen.

Sie können wählen zwischen dem jährlichen Mitgliedsbeitrag von 80 Euro, ermäßigt 35 Euro oder der Lebensmitgliedschaft für einmalig 1000 Euro.

Haben Sie Anregungen oder Fragen? Unser Mitglieder-Service hilft Ihnen gerne weiter: Romy Klupsch, Telefon 0761/452 95-24 (Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr), E-Mail mitglieder(at)oeko.de

Ansprechpartnerin

Christiane Rathmann
Leiterin Referat Öffentlichkeit & Kommunikation
Öko-Institut e.V.
E-Mail-Kontakt