Öko-Institut in Darmstadt lädt zum Vortragsabend ein

19.03.2008

Zu einem Vortragsabend lädt das Öko-Institut in Darmstadt

am Dienstag, 8. April 2008, um 18.30 Uhr,
Rheinstraße 95, 5. OG, 64295 Darmstadt,

alle Interessierten ein. Der Eintritt ist frei.

Auf dem Programm stehen zwei informative Kurz-Referate: Im Vorfeld der UN-Biodiversitätskonferenz, zu der sich die Staatengemeinschaft Mitte Mai in Bonn trifft, dreht sich im Beitrag von Dr. Klaus Hennenberg alles rund um das Thema nachhaltige Nutzung von Biomasse: „Bioenergie und Biodiversität: Konflikte und Herausforderungen“. Ganz im Zeichen der Fußball-EM und von Olympia steht der zweite Vortrag „Green Goal: Auf dem Weg zur WM 2010 nach Südafrika“: Daniel Bleher erläutert, wie sich Sportgroßveranstaltungen umweltfreundlich planen und umsetzen lassen.

Im Anschluss haben die Zuhörer Gelegenheit, mit den WissenschaftlerInnen des Öko-Instituts direkt ins Gespräch zu kommen. Michael Sailer, stellvertretender Geschäftsführer und Leiter des Darmstädter Büros, wird zudem über alle Vorteile informieren, die eine Mitgliedschaft beim Öko-Institut mit sich bringt. Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Um eine Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0761/452 95-0, per Fax an 0761/452 95-88 oder per E-Mail an event(at)oeko.de.

Weitere Informationen sowie das detaillierte Programm gibt es unter www.oeko.de/dialog.