Erfolgreiche Wiederwahl

30.06.2008

Mitgliederversammlung des Öko-Instituts bestätigt Vorstände im Amt: Helmfried Meinel, Dorothea Michaelsen-Friedlieb und Dr. Wolfgang Brühl

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Mit überwältigender Mehrheit haben die aktiven Mitglieder im Öko-Institut drei ihrer Vorstände wiedergewählt: Helmfried Meinel, Dorothea Michaelsen-Friedlieb und Dr. Wolfgang Brühl stellten sich am vergangenen Samstag bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Öko-Instituts in Darmstadt zur Wiederwahl. Sie wurden alle drei für weitere zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt.

Dr. Wolfgang Brühl war seit Anfang der Achtziger Jahre bis 1999 Chef-Volkswirt der Hoechst AG. Anschließend arbeitete er als selbstständiger Consultant mit den Themenschwerpunkten Wirtschafts- und Umweltpolitik bis er in den Ruhestand wechselte. Er gehört seit 2006 dem Vorstand des Öko-Instituts an und ist dort für den Institutsbereich Produkte & Stoffströme zuständig. Helmfried Meinel ist Mitglied der Geschäftsleitung und Bereichsleiter für die Themengebiete Bauen, Energie, Gesundheit, Umwelt, Pflege und Wohnen in der Verbraucherzentrale NRW. Er gehört seit 2002 dem Vorstand an, seit Juni 2005 ist er dessen erster Sprecher und zuständig für den Institutsbereich Nukleartechnik & Anlagensicherheit. Dorothea Michaelsen-Friedlieb arbeitet als Unternehmensberaterin für Nonprofit-Organisationen und gehört dem Vorstand seit 1996 an. Sie engagiert sich besonders in Personalfragen, ist darüber hinaus Gleichstellungsbeauftragte des Vorstands und für den Institutsbereich Umweltrecht & Governance zuständig.

Das Öko-Institut ist als gemeinnütziger Verein mit rund 3000 Mitgliedern organisiert. Es wird von einem ehrenamtlichen Vorstand geleitet, dieser überträgt der Geschäftsführung sowie dem Leitungsgremium wichtige Aufgaben.

Interesse, Mitglied im Öko-Institut zu werden? Mehr Informationen gibt es unter www.oeko.de/mitmachen.

Weitere Neuigkeiten aus der Mitgliederversammlung sind in der nächsten Ausgabe der Zeitschrift eco@work zu lesen. Sie erscheint Ende Juli.

Ansprechpartnerin

Christiane Rathmann
Leiterin Referat Öffentlichkeit & Kommunikation
Öko-Institut e.V., Geschäftsstelle Freiburg
E-Mail-Kontakt