Skip to main navigation Skip to main content Skip to left info content Skip to right info content

Das Öko-Institut in den Medien - ausgewählte Beispiele

Das Öko-Institut in der Huffington Post am 28.6.2016
Zurück zur Sache: Obsoleszenz erfordert viele Gegenmaßnahmen mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandradio Kultur am 28.6.2016
Elektrofahrzeuge - Gut für die Umwelt und für das Portemonnaie mehr

Das Öko-Institut im SWR 2-Journal am 31.5.2016
Gegenwind aus Berlin bei der Energiewende mehr

Das Öko-Institut in der Neuen Zürcher Zeitung am 12.5.2016
In Beznau geht es um alles oder nichts mehr

Das Öko-Institut in der Zeitschrift "MehrWert" (DBU, S. 58) am 9.5.2016
Ein Anruf bei... Rainer Grießhammer mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Rundschau am 26.4.2016
Ein Sarkophag, größer als der Kölner Dom mehr

Das Öko-Institut bei Resonator - Der Forschungspodcast der Helmholtz-Gemeinschaft am 22.4.2016
Kurz zu Tschernobyl mehr

Das Öko-Institut in Brandenburg aktuell (rbb) am 18.4.2016
Verkauf der Vattenfall-Braunkohlesparte mehr

Das Öko-Institut im New Telegraph am 1.4.2016
Unregulated lead recycling poses danger to Nigeria, others mehr

Das Öko-Institut im Darmstädter Echo am 16.3.2016
Gegen Konflikte, für mehr Austausch mehr

Das Öko-Institut bei Tagesschau24 am 12.3.2016
Endlagerung in Deutschland, 5 Jahre nach Fukushima mehr

Das Öko-Institut in der Huffington Post am 20.2.2016
Sauber und preiswert: der deutsche Strom wird zukunftssicher mehr

Das Öko-Institut bei 3sat - nano am 15.2.2016
Kaputtbar: Voraussichtliche Lebensdauer eines Geräts angeben mehr

Das Öko-Institut bei Spiegel Online am 13.2.2016
Geräte-Verschleiß: Wege aus der Wegwerfgesellschaft mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 9.2.2016
Riskante Technologie - Schwimmende Reaktoren für Russland mehr

Das Öko-Institut bei SWR 2 am 28.1.2016
Die große Verheißung - Löst die Kernfusion das Energieproblem? mehr

Das Öko-Institut in der Süddeutschen Zeitung am 18.1.2016
Debatte um das Heizkraftwerk Nord ist neu entfacht mehr

Das Öko-Institut bei NDR Info - Redezeit am 21.10.2015
Das Auto und der Klimaschutz mehr

Das Öko-Institut bei tagesschau.de am 25.9.2015
Das Gold der Warlords mehr

Das Öko-Institut beim Magazin für Restkultur am 21.8.2015
Geplante Obsoleszenz: »Die Diskussion versachlichen« mehr

Das Öko-Institut im Mittagsmagazin (ARD) am 10.8.2015
Gefahr durch belgisches AKW? mehr

Das Öko-Institut im Schleswig-Holstein Magazin (NDR) am 23.7.2015
Verbraucherministerium will sich erst 2016 mit kaputten Geräten befassen mehr

Das Öko-Institut im Schleswig-Holstein Magazin (NDR) am 1.7.2015
Entscheidet Prokon über die Zukunft von EnBW? mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Rundschau am 30.6.2015
Schluss mit der Wegwerfkultur mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 11.6.2015
Auch Flugzeuge und Schiffe sollen grüner werden mehr

Das Öko-Institut bei X:enius (Arte) am 6.6.2015
Giftmüll - Unterschätzte Gefahr? mehr

Das Öko-Institut bei Welt online am 26.5.2015
Ökostrom-Reserve steigt auf 5,1 Milliarden Euro mehr

Das Öko-Institut bei der Deutschen Welle am 19.5.2015
Am Laptop soll kein Blut mehr kleben mehr

Das Öko-Institut bei der Deutschen Welle am 12.5.2015
UN warnen vor Elektroschrott-Exporten mehr

Das Öko-Institut bei Monitor (ARD) am 9.4.2015
Atomausstieg: Wie Energiekonzerne sich um die Kosten drücken mehr

Das Öko-Institut bei Zeit online am 1.4.2015
Fracking? Nutzlos! mehr

Das Öko-Institut in der Landesschau Baden-Württemberg (SWR) am 17.3.2015
Elektrogeräte mit Verfallsdatum mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Rundschauf am 11.3.2015
AKW Fukushima - Kampf gegen die Folgen der Katastrophe mehr

Das Öko-Institut bei Spiegel online am 1.3.2015
Studie des Umweltbundesamts: Immer mehr Geräte gehen nach fünf Jahren kaputt mehr

Das Öko-Institut in der taz am 9.2.2015
99.700 Jahre runtergerechnet mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 30.1.2015
Klimaschutz zum Selbermachen mehr

Das Öko-Institut beim Magazin für Restkultur am 15.1.2015
Bleihütten in Afrika: »Ohne jegliche Schutzmaßnahmen für Mensch und Umwelt« mehr

Das Öko-Institut bei Zeit Wissen am 28.12.2014
Was sollen wir kaufen? mehr

Das Öko-Institut im Handelsblatt am 11.12.2014
Abkommen mit begrenzter Verbindlichkeit mehr

Das Öko-Institut bei Made in Germany (Deutsche Welle) am 10.12.2014
Der Energiemarkt der Zukunft mehr

Das Öko-Institut bei Landesschau aktuell (SWR) am 10.12.2014
Klimabilanz: Onlineshopping oder im Laden? mehr

Das Öko-Institut bei heute.de (ZDF) am 1.12.2014
Energie-Experte im Interview: "Karten werden in der Energiewelt neu gemischt" mehr

Das Öko-Institut im ARD Mittagsmagazin am 18.11.2014
Problemfall Atommüll mehr

Das Öko-Institut bei nano (3sat) am 23.10.2014
Handel mit Emissionszertifikaten mehr

Das Öko-Institut in Die Welt am 16.10.2014
Extrazahlungen für Ökostromer mehr

Das Öko-Institut bei radioWelt (Bayrischer Rundfunk) am 10.10.2014
Bayern bleibt in jedem Fall angewiesen auf Strom von auswärts mehr

Das Öko-Institut in der Landesschau aktuell (SWR Fernsehen) am 24.9.2014
Studie zur Trinkwassergefährdung bei Atomunfall mehr

Das Öko-Institut in der Huffington Post am 23.9.2014
10 überraschende Wahrheiten über Bio-Lebensmittel mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 17.9.2014
Atomtechnik-Experte zum Störfall in Fessenheim: "Kein gutes Licht" mehr

Das Öko-Institut im Topeka Capital-Journal am 9.8.2014
Germany's cautionary, but hopeful, renewable energy tale mehr

Das Öko-Institut beim Rat für Nachhaltige Entwicklung am 31.7.2014
„Unsere Minen liegen im Recycling“ – Interview mit dem Effizienzforscher Matthias Buchert mehr

Das Öko-Institut bei Zeit online am 25.6.2014
Energiewende ist mehr als Elektroautos mehr

Das Öko-Institut bei "Made in Germany" (DW) am 25.6.2014
Studiogespräch: Kosten bis in alle Ewigkeit? - Die Folgen des Atomausstiegs mehr

Das Öko-Institut bei DRadio Wissen am 18.6.2014
Neue Gesetze fürs Online-shopping mehr

Das Öko-Institut bei BR aktuell (Bayerischer Rundfunk) am 6.6.2014
Förderprogramme: Rausgeschmissenes Geld? mehr

Das Öko-Institut bei SWR 2 Kontext am 22.5.2014
Ein Zeitalter wird abgewickelt. Wer zahlt für den Atomausstieg? mehr

Das Öko-Institut im Morgenmagazin (ARD) am 7.5.2014
Künast wirft Wirtschaftsminister Gabriel Wortbruch vor mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 28.4.2014
Kontamination von Grundwasser und Boden mehr

Das Öko-Institut bei Deutsche Welle am 14.4.2014
Europe searches for nuclear waste storage sites mehr

Das Öko-Institut bei Deutschlandradio Kultur am 12.4.2014
Verbockt Deutschland die Energiewende? mehr

Das Öko-Institut bei makro (3sat) am 11.4.2014
Rolle rückwärts bei der Energiewende mehr

Das Öko-Institut bei Bericht aus Brüssel (ARD) am 9.4.2014
Finanzierung von Ökostrom mehr

Das Öko-Institut bei Spiegel online am 9.4.2014
Ökostrom-Einigung mit Brüssel: EU genehmigt zusätzliche Industrierabatte von bis zu 2,5 Milliarden Euro mehr

Das Öko-Institut bei Zeit online am 8.4.2014
Das Reförmchen mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 7.4.2014
Von Strompreisrabatten und Bürgerwut mehr

Das Öko-Institut bei Spiegel online am 1.4.2014
Rohstofflager: Forscher wollen Metallschatz aus Müllbergen heben mehr

Das Öko-Institut bei "alles wissen" (Hessischer Rundfunk) am 26.3.2014
Atomkraft in Deutschland – weiter eine Gefahr? mehr

Das Öko-Institut bei Zeit online am 13.3.2014
Emissionshandel bringt den Konzernen satte Gewinne mehr

Das Öko-Institut bei HR 2 am 12.3.2014
Auf ewig verbunden - Der Mensch und sein Atommüll mehr

Das Öko-Institut bei WDR 2 am 11.3.2014
Die Zukunft der Atomkraft mehr

Das Öko-Institut bei Spiegel online am 5.3.2014
AKW-Sicherheit: Umweltaktivisten besetzen Reaktorgelände mehr

Das Öko-Institut in der Deutschen Welle am 5.3.2014
Gefahr für Atomunfälle wächst in Europa mehr

Das Öko-Institut in der Schwäbischen Zeitung am 4.3.2014
Interview: "Suche nach Endlager ist eine bundesweite Aufgabe" mehr

Das Öko-Institut bei Spiegel online am 24.2.2014
Rostige Atommüllfässer: "Das passiert in jedem Zwischenlager" mehr

Das Öko-Institut in den VDI-Nachrichten am 7.2.2014
Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes - Version 2.0 oder doch eher 1.27? mehr

Das Öko-Institut im Recycling magazin am 30.1.2014
Öko-Institut untersucht Recyclingrolle in der Energiewende mehr

Das Öko-Institut bei Zeit online am 22.1.2014
Klimaschutz, der kommt später mehr

Das Öko-Institut bei Speigel online am 17.1.2014
Mülltrennung in Deutschland: Da geht noch mehr! mehr

Das Öko-Institut im manager magazin am 8.1.2014
Kostenexplosion beim Ökostrom gestoppt mehr

Das Öko-Institut bei Deutschlandradio Kultur am 8.1.2014
"Wir haben eine moralische Verantwortung" mehr

Das Öko-Institut bei Faszination Wissen (Bayrischer Rundfunk) am 4.12.2013
Macht Mülltrennung wirklich Sinn? mehr

Das Öko-Institut bei hr iNFO (Hessischer Rundfunk) am 29.11.2013
25 Jahre Car-Sharing: Die Umwelt und das Gewissen mehr

Das Öko-Institut in der Süddeutschen Zeitung am 29.11.2013
Der große Verbrauch des kleinen Mannes mehr

Das Öko-Institut in der Stuttgarter Zeitung am 26.11.2013
Autofinanzierungsgeschäft wird aufwendiger mehr

Das Öko-Institut bei nano (3sat) am 19.11.2013
Brennstäbe in Fukushima sollen geborgen werden mehr

Das Öko-Institut im Hamburger Abendblatt am 19.11.2013
In Fukushima wird der Brennstoff geborgen mehr

Das Öko-Institut in der Berliner Zeitung am 12.11.2013
Mehr als heiße Luft mehr

Das Öko-Institut bei radioeins (RBB) am 11.11.2013
Wandel der Klima-Politik in Sicht? mehr

Das Öko-Institut im Magazin Erneuerbare Energien am 11.11.2013
Die wichtigsten Wahrheiten über die EEG-Umlage mehr

Das Öko-Institut in den VDI Nachrichten am 4.11.2013
Soziales Gewissen braucht sanften Druck mehr

Das Öko-Institut bei Der Freitag am 1.11.2013
Zweifelhaftes Öko-Handy mehr

Das Öko-Institut bei Alles Wissen (hr-Fernsehen) am 30.10.2013
Atomkraft in Deutschland – weiter eine Gefahr? mehr

Das Öko-Institut bei Radio Stimme Russlands am 21.10.2013
Fukushima und kein Ende mehr

Das Öko-Institut bei 3sat am 21.10.2013
ief unter der Erde und doch noch gefährlich mehr

Das Öko-Institut im Hamburger Abendblatt am 7.10.2013
Kernkraftwerk Fukushima – Japan bittet um Hilfe mehr

Das Öko-Institut bei Marktcheck (SWR) am 26.9.2013
Wie umweltgerecht sind LED-Lampen? mehr

Das Öko-Institut bei ZDF:Zoom am 18.9.2013
Preistricks beim Strom. Was läuft falsch bei der Energiewende? mehr

Das Öko-Institut im Blog "Faire Computer" am 16.9.2013
„Von was sollen sie denn leben nachdem sie ihre Kalaschnikow abgegeben haben?“ mehr

Das Öko-Institut bei Deutsche Welle am 4.9.2013
"Mangelnde Sorgfalt in Fukushima" mehr

Dr. Christoph Pistner im Interview in einem Podcast bei der Deutschen Welle am 23.8.2013
Podcast Wissenschaft - Die aktuelle Folge zum Thema (Neue Kernkraftwerke in Indien, Comeback für Kernenergie) mehr

Dr. Felix Christian Matthes im Interview bei der Deutschen Welle (TV) am 21.8.2013
Baustelle Energiewende - Wie entwickeln sich die Strompreise mehr

Das Öko-Institut in der Tageszeitung (taz) am 9.8.2013
Die neue Strompreis-Panik mehr

Das Öko-Institut in der Zeit am 6.8.2013
Der Verteilungskampf hat begonnen mehr

Das Öko-Institut in der Tageszeitung (taz) am 30.7.2013
Lenkung? Abgelehnt! mehr

Das Öko-Institut in der Landesschau BW (SWR) am 23.7.2013
Zoom: Wie wirken Nanopartikel in Kosmetika? mehr

Das Öko-Institut bei Deutsche Welle am 12.7.2013
Flut von Anträgen auf Strom-Rabatte mehr

Das Öko-Institut bei Arte Future am 8.7.2013
Trotz Fukushima - Hat Atomenergie eine Zukunft? mehr

Das Öko-Institut im WDR Fernsehen am 2.7.2013
Quarks & Caspers: Müll mehr

Das Öko-Institut in der Tageszeitung (taz) am 2.7.2013
Die andere Strompreisbremse mehr

Das Öko-Institut bei stern.de am 1.7.2013
Studien warnen vor Rekord-Strompreis mehr

Das Öko-Institut im Handelsblatt am 1.7.2013
Ein politisch gewollter Strompreis mehr

Das Öko-Institut in "Dossier Politik" (Bayern 2) am 19.6.2013
Atommüll Nein Danke! mehr

Das Öko-Institut im ZDF am 18.6.2013
Wie gut sind Fertiggerichte? mehr

Das Öko-Institut bei "MorgenMusik" (SR 2) am 6.6.2013
''Wir werden argwöhnisch auf Bure schauen'' mehr

Das Öko-Institut im Generalanzeiger Bonn am 5.6.2013
Braunkohle vor Gericht mehr

Das Öko-Institut im Tagesspiegel am 2.6.2013
Wie Politiker lernen, Bürger zu beteiligen mehr

Das Öko-Institut bei "Leonardo" (WDR 5) am 31.5.2013
Unterm Keller wird es eng mehr

Das Öko-Institut in der Neuen Zürcher Zeitung am 17.5.2013
"Deutschland hat nicht realisiert, dass eine Suche in Grenznähe erfolgen kann" mehr

Das Öko-Institut in "Energy & Environment" - Special Issue Februar 2013
Financing instruments to promote energy efficiency and renewables in times of tight public budgets mehr

Das Öko-Institut bei "Marktcheck" (SWR) am 2.5.2013
Grüne Bahncard - Alles öko oder nur ein Werbetrick? mehr

Das Öko-Institut bei "Offenes Haus" (Radio Darmstadt) am 30.4.2013
Fukushima April 2013 mehr

Das Öko-Institut bei FOCUS online am 26.4.2013
Ökostrom-Firmen ringen nach Fukushima um Kunden mehr

Das Öko-Institut bei Odysso (SWR) am 23.4.2013
Carsharing - 20 Jahre Teilauto Koblenz mehr

Das Öko-Institut bei Spiegel online am 16.4.2013
Gescheiterte Reform des Emissionshandels: "Das ist das Ende einer europäischen Klimapolitik" mehr

Das Öko-Institut in der Süddetuschen Zeitung am 10.4.2013
Stunde des Ungehorsams mehr

Das Öko-Institut in der Deutschen Welle am 10.4.2013
"Das Endlager muss für Millionen Jahre sicher sein!" mehr

Das Öko-Institut bei "Politikum" (WDR 5) am 9.4.2013
Für eine europakompatible Energiewende mehr

Das Öko-Institut bei "Made in Germany" (Deutsche Welle) am 2.4.2013
Energiesparen auf Kosten der Gesundheit? mehr

Das Öko-Institut in der Sendung Redezeit (NDRinfo) am 26.3.2013
Der Kompromiss beim Endlagersuchgesetz mehr

Das Öko-Institut im Handelsblatt am 26.3.2013
Öko-Institut mit Kaufberatung für Elektro-Fahrräder mehr

Das Öko-Institut in der Deutschen Welle am 22.3.2013
Tiefer Börsenstrompreis erhöht EEG-Umlage mehr

Das Öko-Institut im Handelsblatt am 22.3.2013
Machtkampf um Energiewende mehr

Das Öko-Institut in der Deutschen Welle am 22.3.2013
Machtkampf um Energiewende mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 22.3.2013
Software des Freiburger Öko-Instituts offenbart Crux mit dem Strompreis mehr

Das Öko-Institut bei derStandard.at am 18.3.2013
"Wir brauchen intelligente Förderungen" mehr

Das Öko-Institut bei Die Welt online am 18.3.2013
Das neue Strompreis-Orakel aus dem Internet mehr

Das Öko-Institut bei Deutschlandradio Kultur am 11.3.2013
Baustelle Energiewende mehr

Das Öko-Institut in der Süddeutschen Zeitung am 24.2.2013
Öko-Bilanz des Internethandels: Das macht 500 Gramm CO2 mehr

Das Öko-Institut in der Tagesschau am 20.2.2013
Norbert Carius (ARD) über die Zukunft des Atommülllagers Asse mehr

Das Öko-Institut bei ZEIT ONLINE am 20.2.2013
Altmaiers merkwürdige Billion mehr

Das Öko-Institut im General-Anzeiger am 20.2.2013
Gesucht: Ein Konsens für die Ewigkeit mehr

Das Öko-Institut bei Malaysia Today am 15.2.2013
Rare earth refining in Malaysia without coherent waste management concept mehr

Das Öko-Institut in der Tagesschau (ARD) am 14.2.2013
Gabi Kostorz (ARD) zu den Verhandlungen über eine Strompreisbremse mehr

Das Öko-Institut bei Umwelt & Entwicklung (hr iNFO) am 11.2.2013
Wie schaffen wir die Energiewende? mehr

Das Öko-Institut bei Radio Sachsen (MDR 1) am 6.2.2013
Öko-Institut: "Solarstrom hilft, den Strompreis zu senken" mehr

Das Öko-Institut in "Umwelt & Verbraucher" (Deutschlandfunk) am 31.1.2013
Kein Engpass in Sicht mehr

Das Öko-Institut bei Springer für Professionals am 30.1.2013
Abbau von Seltenen Erden erfordert die Einhaltung von hohen Umweltstandards mehr

Das Öko-Institut im Handelsblatt am 29.1.2013
Starkwind fordert das Stromnetz heraus mehr

Das Öko-Institut in der Tageszeitung (taz) am 21.1.2013
Stress um die Sonnenspeicher mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) am 20.1.2013
Harte Kritik an neuer Subvention für Solarspeicher mehr

Das Öko-Institut bei Faszination Wissen (Bayrischer Rundfunk) am 7.1.2013
Klimasünder Lebensmittel - wie kann man sich umweltfreundlich ernähren? mehr

Das Öko-Institut bei ZEIT online am 12.12.2012
"Die EU muss mit Polen Klartext reden" mehr

Das Öko-Institut in der Südwest Presse am 10.12.2012
Quote oder Geld mehr

Das Öko-Institut bei Forschung aktuell (Deutschlandfunk) am 5.12.2012
Fünf Jahre REACH mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 28.11.2012
Stromsparidee soll umgesetzt werden mehr

Das Öko-Institut bei Made in Germany (Deutsche Welle) am 20.11.2012
Wie teuer wird die Energiewende? mehr

Das Öko-Institut in Echo der Zeit (DRS4news) am 12.11.2012
EU setzt Flug-Emissionshandel aus mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Rundschau am 28.10.2012
Eine neue Beteiligungskultur mehr

Das Öko-Institut in Renewables International am 24.10.2012
The Energiewende Cost Index mehr

Das Öko-Institut in der Tageszeitung (taz) am 18.10.2012
Mängel im Grenzgebiet mehr

Das Öko-Institut in der Landesschau Baden-Württemberg (SWR) am 15.10.2012
Zoom: Ökostromumlage mehr

Das Öko-Institut bei n-tv am 14.10.2012
Altmaier zwischen allen Stühlen mehr

Das Öko-Institut in der Hannoverschen Allgemeinen am 13.10.2012
Atomexperte bedauert Absage für Treffen zu Endlager-Suche mehr

Das Öko-Institut im Morgenmagazin (ARD) am 12.10.2012
Energie-Experte Matthes: Strom wird teurer mehr

Das Öko-Institut in der Tageszeitung (taz) am 12.10.2012
Nur nicht durchdrehen! mehr

Das Öko-Institut im Tagesspiegel am 12.10.2012
Warum steigt der Strompreis? mehr

Das Öko-Institut in Die Welt am 11.10.2012
Institut: Energiewende nicht allein an Strompreisanstieg schuld mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Rundschau am 10.10.2012
„Lieber Kühlschrank-Abwrackprämie statt Sozialtarif“ mehr

Das Öko-Institut in der Financial Times Deutschland am 10.10.2012
Europa gehen die Kraftwerke aus mehr

Das Öko-Institut bei Le Monde online am 3.10.2012
L´Allemagne cherche comment booster l´achat de voitures électriques! mehr

Das Öko-Institut bei Zeit-online am 1.10.2012
Lieber ein Energiespar-Laptop? Besser nicht! mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 27.9.2012
"Die Bewertung ist noch keine Entscheidung" mehr

Das Öko-Institut bei TechnologyReview am 27.9.2012
Einbetonieren oder ausräumen? mehr

Das Öko-Institut bei "Umwelt und Verbraucher" (Deutschlandfunk) am 26.9.2012
Grüne IT vom Rohstoff bis zum Kunden mehr

Das Öko-Institut bei GEO.de am 25.9.2012
Tiefkühlkost: Klimafreundlicher als ihr Ruf mehr

Das Öko-Institut bei "Umwelt und Verbraucher" (Deutschlandfunk) am 24.9.2012
"Wir brauchen beim Strom die Umstellung auf Kapazitätsmärkte" mehr

Das Öko-Institut im SF (Schweizer Fernsehen) am 6.9.2012
Ein Fukushima in Mühleberg bringt unlösbare Probleme mehr

Das Öko-Institut im Tagesspiegel am 3.9.2012
Haushaltsgeräte, die wenig Energie verbrauchen, sind teuer. Trotzdem rechnen sie sich unterm Strich. mehr

Das Öko-Institut im Inforadio (RBB) am 1.9.2012
IFA: Wie umgehen mit Elektroschrott ausgedienter Geräte? mehr

Das Öko-Institut im Verbrauchertipp (Deutschlandfunk) am 31.8.2012
Das größte Einsparpotenzial lauert im Kühlschrank mehr

Das Öko-Institut in der Financial Times Deutschland am 28.8.2012
Neuer Strom sucht neuen Markt mehr

Das Öko-Institut in SWR Wissen am 8.8.2012
Hoffnungsträger oder überschätzt? Stärken und Schwächen des Elektroautos mehr

Das Öko-Institut in den Tagesthemen am 8.8.2012
Braunkohle-Abbau: Brandenburg setzt auf Braunkohle als Brückentechnologie mehr

Das Öko-Institut im Wall Street Journal am 2.8.2012
Milchmädchenrechnung mit deutschem Strom mehr

Das Öko-Institut in der Stuttgarter Zeitung am 30.7.2012
Wie teuer darf Strom sein? mehr

Das Öko-Institut bei FR-online am 26.7.2012
EU will Emissionsrechte teurer machen mehr

Das Öko-Institut bei ZDNet.de am 11.7.2012
Design statt Umwelt: Hässliche Flecken auf Apples Image als Superkonzern mehr

Das Öko-Institut bei "Umwelt und Verbraucher" (Deutschlandfunk) am 10.7.2012
Mehr Design als ökologisch sein mehr

Das Öko-Institut bei MDR aktuell am 26.6.2012
Thüringer Dorf versorgt sich selbst mit Energie mehr

Das Öko-Institut bei IQ - Wissenschaft und Forschung (Bayerischer Rundfunk) am 18.6.2012
Riesiger Fußabdruck - Wie Europas Konsum weltweit die Ökosysteme belastet mehr

Das Öko-Institut in der Tageszeitung (taz) am 11.6.2012
Zertifikate im Überschuss mehr

Das Öko-Institut bei Forschung aktuell (DLF) am 21.5.2012
Vom Verbundnetz zum Super-Smartgrid mehr

Das Öko-Institut im Handelsblatt am 11.5.2012
Alte Kraftwerke sollen Energiezufuhr sichern mehr

Das Öko-Institut im Nachtmagazin (ARD) am 3.5.2012
Genossenschaft in Bürgerhand will Berliner Stromnetz kaufen mehr

Das Öko-Institut in der Tageszeitung (taz) am 3.5.2012
Zukunft der Stromversorgung mehr

Das Öko-Institut bei Made in Germany (Deutsche Welle) am 24.4.2012
Wie geht es weiter mit der deutschen Solarindustrie? mehr

Das Öko-Institut im Morgenmagazin (ARD) am 24.4.2012
Strahlentherapie für Atommüll mehr

Das Öko-Institut in der New York Times am 13.4.2012
Homegrown Power for Auto Plants mehr

Das Öko-Institut in der Financial Times Deutschland am 8.4.2012
Neue Stromspeicher für die Energiewende mehr

Das Öko-Institut in der Südwest-Presse am 3.4.2012
Photovoltaik braucht Energiespeicher mehr

Das Öko-Institut bei heute.de (ZDF) am 12.3.2012
Asse: "Sanierung dringend erforderlich" mehr

Das Öko-Institut bei Detector.fm am 8.3.2012
Atom-Müll in Brunsbüttel: “Die Lagerung würde heute keine Aufsichtsbehörde mehr zulassen!” mehr

Das Öko-Institut bei "Der Abend" (SWR) am 7.3.2012
Fukushima - Die Katastrophe dauert an mehr

Das Öko-Institut bei Geld & Leben Wirtschaftsmagazin (BR) am 5.3.2012
Elektromobilität in Bayern mehr

Das Öko-Institut bei SWR2 Forum am 1.3.2012
Ein Jahr Fukushima – Wie gehen wir mit Katastrophen um? mehr

Das Öko-Institut in natur + kosmos, Ausgabe März 2012

Der berühmte Unbekannte
Porträt über Dr. Rainer Grießhammer mehr

Mit freundlicher Genehmigung der Zeitschrift natur+kosmos, www.natur.de

Das Öko-Institut bei WirtschaftsWoche online am 29.2.2012
Grüne Computer könnten zwei Kohlekraftwerke ersetzen mehr

Das Öko-Institut bei ZEIT-online am 23.2.2012
Öko-Institut zur Solarförderung: "Ich hätte schärfere Einschnitte erwartet" mehr

Das Öko-Institut in der Tageszeitung (taz) am 21.2.2012
Flachbildschirme für Nigeria mehr

Das Öko-Institut im Handelsblatt am 19.2.2012
Die Solarförderung muss intelligenter werden mehr

Das Öko-Institut bei Radio Darmstadt - RadaR e.V. am 14.2.2012
1 Jahr nach Fukushima mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandradio am 14.2.2012
Rohstoffmangel könnte den Vormarsch der Elektroautos bremsen mehr

Das Öko-Institut im Tagesspiegel am 12.2.2012
Ist die Energiewende nur eine schöne Illusion? mehr

Das Öko-Institut in der Landesschau Baden-Württemberg (SWR) am 9.2.2012
Strahlender Atommüll im Südwesten? mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 9.2.2012
"Wie die Kammern heute aussehen weiß niemand" mehr

Das Öko-Institut bei radioeins (RBB) am 8.2.2012
Die grüne Berlinale mehr

Das Öko-Institut beim Trierischer Volksfreund am 7.2.2012
Womöglich nur knapp an einer Katastrophe vorbei mehr

Das Öko-Institut in der Tageszeitung (taz) am 6.2.2012
E-Mobilität: "Die Berliner sind flexibel" mehr

Das Öko-Institut im INFOradio (RBB) am 31.1.2012
Wie grün sind Elektroautos? mehr

Das Öko-Institut in der Neuen Osnabrücker Zeitung am 31.1.2012
„Wir glauben an Elektroautos“ mehr

Das Öko-Institut bei IQ Wissenschaft und Forschung (BR2) am 30.1.2012
Wie klimafreundlich sind Elektroautos? mehr

Das Öko-Institut bei n-tv am 30.1.2012
E-Autos doch nicht so klimafreundlich mehr

Das Öko-Institut bei Zeit-online am 30.1.2012
Wirbel um Studie zur Klimabilanz von Elektoautos mehr

Das Öko-Institut bei Handelsblatt-online am 26.1.2012
Klimakiller im Kinderzimmer mehr

Das Öko-Institut bei Spiegel-online am 18.12.2011
Umweltschutz im Fußball - Grün gewinnt mehr

Das Öko-Institut bei heute.de (ZDF) am 14.12.2011
Guten Gewissens schmausen mehr

Das Öko-Institut bei Welt-online am 12.12.2011
Umweltschützer kritisieren Energiepolitik mehr

Das Öko-Institut bei Welt-online am 8.12.2011
Elektroschrott – die neue Schürfstelle für Gold mehr

Das Öko-Institut bei EurActive.de am 29.11.2011
"Gefährlicher Kobalt-Abbau im Kongo" mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 22.11.2011
Freiburger Vision: Klimaneutrale Stadt im Jahr 2050 mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Rundschau online am 18.11.2011
Mehrwert für die Bürger mehr

Das Öko-Institut bei nachhaltigkeitsrat.de am 16.11.2011
„Grüne“ Logistik: Experten drängen auf Beseitigung von Engpässen mehr

Das Öko-Institut bei Thema heute (SWR 1) am 11.11.2011
Endlager-Gipfel in Berlin: Welche Alternativen gibt es zu Gorleben? mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 11.11.2011
"Untersuchungen sind noch erforderlich" mehr

Das Öko-Institut bei Deutschlandradio am 3.11.2011
Weitere Kettenreaktionen befürchtet. Nukleartechniker kritisiert schlechtes Krisenmanagement in japanischen Atomkraftwerk Fukushima mehr

Das Öko-Institut bei SWR Umweltnews am 3.11.2011
Die aktuelle Lage in Fukushima. Interview mit Christian Küppers vom Öko-Institut Darmstadt mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 29.10.2011
Öko-Institut berät das Ensi mehr

Das Öko-Institut bei Faszination Wissen (Bayricher Rundfunk) am 24.10.2011
Der Biogas-Boom - Mit Ökoenergie in die Maiswüste? mehr

Das Öko-Institut bei Capital online am 19.10.2011
Erneuerbare Energien - Gas aus Wind- und Sonnenstrom mehr

Das Öko-Institut in der Sendung Planet Wissen (SWR) am 11.10.2011
Die Jagd nach Rohstoffen - Von Gold, Lithium und seltenen Erden mehr

Das Öko-Institut in der Sendung Markt (WDR) am 26.9.2011
Kaffeemaschinen: Teure Hitzespender mehr

Das Öko-Institut im SWR Fernsehen am 21.9.2011
Fleischlos glücklich? ...und Fisch gibts auch nicht! mehr

Das Öko-Institut im Handelsblatt am 15.9.2011
Ist das Flugzeug oder Frachtschiff klimafreundlicher? mehr

Das Öko-Institut bei SWR1 Leute am 15.8.2011
Der Streit um die künftige Energie mehr

Das Öko-Institut in der tageszeitung (taz) am 11.8.2011
Urananreicherung unter Stress mehr

Das Öko-Institut bei der Frankfurter Rundschau online am 9.8.2011
Brokdorf bleibt länger vom Netz mehr

Das Öko-Institut bei Deutschlandradio Kultur am 9.8.2011
Öko-Institut: Japan nimmt zu wenig Hilfe an mehr

Das Öko-Institut in der Tagesschau (ARD) am 25.7.2011
Ökostrom für die Bahn: Deutsche Bahn und RWE schließen Milliardenvertrag über Ökostrom-Lieferung ab mehr

Das Öko-Institut bei Made in Germany (Deutsche Welle) am 14.7.2011
Studiogast: Felix Matthes, Öko-Institut mehr

Das Öko-Institut bei Zeit-online am 8.7.2011
"Das Öko-Label bestraft Leichtbau-Autos" mehr

Das Öko-Institut in Hintergrund (Deutschlandfunk) am 7.7.2011
Die Suche nach Alternativen zum atomaren Endlager in Gorleben mehr

Das Öko-Institut bei DW-World.de (Deutsche Welle) am 22.6.2011
Fair gegenüber Gegner und dem Klima mehr

Das Öko-Institut bei INFOradio (RBB) am 8.6.2011
Wohin mit dem Atommüll? mehr

Das Öko-Institut bei SWR2 am 7.6.2011
Gibt es Alternativen zum Atommüll-Endlager Gorleben? mehr

Das Öko-Institut bei Radio Eins (RBB) am 6.6.2011
Atomausstieg: Gesetzespaket ein Meilenstein? mehr

Das Öko-Institut bei Sueddeutsche.de am 1.6.2011
Regierung kommt Atomkonzernen entgegen mehr

Das Öko-Institut bei Frankfurter Rundschau online am 1.6.2011
Reststrommengen gefährden Atom-Ausstieg mehr

Das Öko-Institut bei Redezeit (NDR Info) am 31.5.2011
Atomausstieg bis 2022 mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 31.5.2011
"Am Ende dafür zahlen muss immer der Verbraucher" mehr

Das Öko-Institut bei Frankfurter Rundschau online am 30.5.2011
„Ausstieg vor 2020 ist machbar“ mehr

Das Öko-Institut bei Spiegel online am 27.5.2011
Forscher wirft Seehofer Wettbewerbsverzerrung vor mehr

Das Öko-Institut bei Zeit online am 26.5.2011
Wie ein Atomausstieg funktionieren kann mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 25.5.2011
"Das wird noch Monate, vielleicht Jahre dauern" mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 20.5.2011
Die Folgen von Fukushima sind heute noch nicht einzuschätzen mehr

Das Öko-Institut bei Zeit online am 18.5.2011
"Die Sicherheit muss vertieft geprüft werden" mehr

Das Öko-Institut im heute journal (ZDF) am 17.5.2011
Fragen an Atomexperte Michael Sailer mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 17.5.2011
"Für eine abschließende Bewertung ist es jetzt sicherlich noch zu früh" mehr

Das Öko-Institut bei heute (ZDF) am 16.5.2011
Japan: Kernschmelze direkt nach Beben mehr

Das Öko-Institut im Sontagsgespräch (Hessischer Rundfunk) am 15.5.2011
Das Sonntagsgespräch mit Michael Sailer mehr

Das Öko-Institut bei sueddeutsche.de am 11.5.2011
Zu heiß für den Ausstieg mehr

Das Öko-Institut im heute journal am 5.5.2011
Japan: Rückkehr in den Unglücksreaktor mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 28.4.2011
Wie realistisch ist ein Abschied von der Kernenergie? mehr

Das Öko-Institut bei Wissenschaft & Forschung (Bayern2) am 26.4.2011
Risiko Atomkraft - Von Tschernobyl nach Fukushima mehr

Das Öko-Institut beim Faktencheck von Hart aber fair (WDR) am 21.4.2011
Grün wählen - gerne! Aber Grün leben? mehr

Das Öko-Institut im Hamburger Abendblatt am 21.4.2011
Ist das wirklich Ökostrom? Darum geht es gar nicht mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Rundschau am 20.4.2011
Die Restrisiko-Lüge mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Rundschau am 17.4.2011
Kleine Beträge, große Folgen mehr

Das Öko-Institut in der Financial Times Deutschland am 17.4.2011
+++Öko-Institut misstraut Fukushima-Plänen+++ mehr

Das Öko-Institut bei Cicero am 15.4.2011
"Die Katastrophe ist erst vorbei, wenn der Brennstoff sicher verpackt ist" mehr

Das Öko-Institut bei ZDF heute am 11.4.2011
Wüstenstrom als zukünftige Energiequelle mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 11.4.2011
Klimasünder müssen zahlen mehr

Das Öko-Institut im Südkurier am 11.4.2011
"Der komplette Atom-Ausstieg ist bis 2020 möglich" mehr

Das Öko-Institut im ZDF Morgenmagazin am 7.4.2011
Strahlung kennt keine Staatsgrenzen mehr

Das Öko-Institut bei www.strom-magazin.de am 6.4.2011
Warum derzeit französischer Atomstrom importiert wird mehr

Das Öko-Institut bei ZEIT Online am 5.4.2011
Grüne Geschäfte mehr

Das Öko-Institut in der Süddeutschen Online am 5.4.2011
"Wir sind auf der Intensivstation" mehr

Das Öko-Institut in der Süddeutschen Online am 5.4.2011
Deutschland importiert Atomstrom mehr

Das Öko-Institut in der Süddeutschen Online am 3.4.2011
Mit Sicherheit ein ungutes Gefühl mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 1.4.2011
Freiburger Öko-Institut checkt Ökostrom mehr

Das Öko-Institut in der taz am 1.4.2011
Schlechte Karten für alte AKWs mehr

Das Öko-Institut in der ZEIT am 31.3.2011
Experimentieren an ramponierten Reaktoren mehr

Das Öko-Institut bei quer (BR) am 31.3.2011
Wie wird man ein Atomkraftwerk los? mehr

Das Öko-Institut im Rundschau-Magazin (BR) am 30.3.2011
Im Interview: Charlotte Loreck mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Rundschau am 30.3.2011
„Ich wollte nie recht haben“ mehr

Das Öko-Institut in der Süddeutschen Zeitung am 30.3.2011
Neue Atomaufsicht - Söder macht sich zum Energieminister mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Rundschau am 29.3.2011
Unkalkulierbare Lage mehr

Das Öko-Institut bei DeutschlandRadio Wissen am 29.3.2011
Wohin mit dem Atommüll? mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 29.3.2011
Reaktorkühlung wird "ein, zwei Jahre" dauern mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (online) am 26.3.2011
Atomausstieg konkret mehr

Das Öko-Institut in der Deutschen Welle am 25.3.2011
Umstrittene Mängelliste deutscher AKW mehr

Das Öko-Institut im Darmstädter Echo am 25.3.2011
Expertenwissen gefragt: Öko-Institut im Ausnahmezustand mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Rundschau am 24.3.2011
"Brachial-Atompolitik wird es nicht geben" mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 24.3.2011
Atom-Experte Sailer: Kein deutsches AKW wäre heute genehmigungsfähig mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 24.3.2011
Experte zu Fukushima: "Da läuft ein Super-GAU ab" mehr

Das Öko-Institut im ARD Nachmagazin am 23.3.2011
Statement von Matthias Steinhoff mehr

Das Öko-Institut im Tagesspiegel am 23.3.2011
Atomkrise hinterlässt Spuren bis nach Tokio mehr

Das Öko-Institut bei SWR 1 am 21.3.2011
SWR1 Leute-Spezial zu Japan mehr

Das Öko-Institut in der SWR Landesschau am 21.3.2011
Verkaufsschlager Ökostrom mehr

Das Öko-Institut bei WISO (ZDF) am 21.3.2011
Große Nachfrage bei Ökostrom-Anbietern mehr

Das Öko-Institut im ZDF Morgenmagazin am 21.3.2011
Japan: Kleine Fortschritte in Fukuschima mehr

Das Öko-Institut in heute.de Magazin am 21.3.2011
Alle Lichter bleiben an - oder? mehr

Das Öko-Institut bei Sueddeutsche.de am 21.3.2011
Tücken der Statistik mehr

Das Öko-Institut in der Frankfurter Rundschau am 20.3.2011
Grabstelle für Jahrhunderte mehr

Das Öko-Institut bei Zeit online am 18.3.2011
Ein schneller Ausstieg ist möglich mehr

Das Öko-Institut bei Focus online am 18.3.2011
Atomausstieg für Deutschland laut WWF bis 2020 möglich mehr

Das Öko-Institut in der taz am 18.3.2011
Abschaltung der AKWs im "Ländle"
Mappus Atomfirma verliert Millionen mehr

Das Öko-Institut im heute journal (ZDF) am 17.3.2011
Sailer: "Kühlung über viele Wochen nötig" mehr

Das Öko-Institut im Tagesspiegel am 17.3.2011
Die letzte Chance schwindet mehr

Das Öko-Institut im heute journal (ZDF) am 16.3.2011
Sailer:" Es kann jederzeit was passieren" mehr

Das Öko-Institut in der Basler Zeitung am 16.3.2011
"Fukushima I braucht einen Sarkophag" mehr

Das Öko-Institut bei Spiegel online am 16.3.2011
+++ Liveticker Japan +++ mehr

Das Öko-Institut bei n-tv am 16.3.2011
Stromversorgung steht trotz AKW-Abschaltung mehr

Das Öko-Institut in der Märkischen Allgemeinen am 16.3.2011
Auch ohne alte Atomreaktoren geht das Licht nicht aus mehr

Das Öko-Institut bei Phönix am 15.3.2011
"Die Angst vor der Atomkraft - Wie handelt Deutschland?" mehr

Das Öko-Institut bei der Deutschen Welle am 15.3.2011
Im Interview: Dr Felix Christian Matthes mehr

Das Öko-Institut bei Frontal21 (ZDF) am 15.3.2011
Atomkrise - Gefahren in Deutschland? mehr

Das Öko-Institut in der Deutschen Welle am 15.3.2011
Kernschmelze - und dann? mehr

Das Öko-Institut bei Stern.de am 15.3.2011
Atomare Gefahr in Japan: So schlimm steht es um Fukushima 1 mehr

Das Öko-Institut in Cicero am 15.3.2011
„Die Gefahr ist noch lange nicht gebannt“ mehr

Das Öko-Institut im Handelsblatt am 15.3.2011
"Höchstens minimale Preissteigerungen" mehr

Das Öko-Institut im Handelsblatt am 15.3.2011
Unglück in Japan
"Erdbebengefahr auch in Süddeutschland" mehr

Das Öko-Institut in der Financial Times Deutschland am 15.3.2011
Restrisiken bei AKW
Warum Fukushima auch in Deutschland liegt mehr

Das Öko-Institut in der Mitteldeutschen Zeitung am 15.3.2011
Strahlende Gefahr mehr

Das Öko-Institut bei Stern.de am 14.3.2011
Nach der Atom-Katastrophe in Japan: Mappus fürchtet den Wahl-GAU mehr

Das Öko-Institut bei Superillu.de am 14.3.2011
AKW-Experte: »Fukushima ist noch kein Tschernobyl« mehr

Das Öko-Institut in Deutschlandradio Kultur am 14.3.2011
Experte: Katastrophe wie in Tschernobyl nicht ausgeschlossen mehr

Das Öko-Institut in der Thüringer Allgemeinen am 14.3.2011
Physiker Christoph Pistner zur Abkühlung des Reaktors Fukushima mehr

Das Öko-Institut im Darmstädter Echo am 14.3.2011
„Biblis ist ein Standorte mit hohem Erdbebenpotenzial“
Interview mit Christian Küppers mehr

Das Öko-Institut im Hamburger Abendblatt am 14.3.2011
Wie sicher sind die deutschen Kernkraftwerke? mehr

Das Öko-Institut bei FAZ.net am 13.3.2011
Nach Katastrophe in Japan
Energie ohne Atom mehr

Das Öko-Institut im ARD Brennpunkt am 12.3.2011
Japan - Atomangst nach dem Beben mehr

Das Öko-Institut bei N24 am 12.3.2011
Angst vor Kernschmelze
Interview mit Beate Kallenbach-Herbert mehr

Das Öko-Institut bei ZEIT online am 12.3.2011
"Schwere Folgen für Europa sind unwahrscheinlich"
Interview mit Dr. Christoph Pistner mehr

Das Öko-Institut bei FOCUS-online am 12.3.2011
Atomunfall in JapanExperten fürchten ähnlichen Vorfall in Deutschland mehr

Das Öko-Institut bei NDRInfo am 12.3.2011
"Man kann großräumiges Ausbreiten nicht ausschließen"
Interview mit Beate Kallenbach-Herbert mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 12.3.2011
"Möglicherweise ist man schon in der Kernschmelze"
Interview mit Michael Sailer mehr

Das Öko-Institut im ZDF heute-journal am 11.3.2011
Interview mit Michael Sailer mehr

Das Öko-Institut bei Sat1 am 18.1.2011
Restrisiko Atomkraft - mit Sicherheit unsicher? mehr

Das Öko-Institut bei SWR2 Forum am 17.1.2011
Vom Buhmann zum Saubermann?
Die Chemie in ihrem internationalen Jubeljahr mehr

Das Öko-Institut bei hr-iNFO aktuell am 15.1.2011
Das Öko-Institut in Hessen und Berlin feiert Geburtstag mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 12.1.2011
Giftmüll in Untertagedeponien mehr

Das Öko-Institut bei Ad Hoc News am 9.12.2010
Klimaexperte: Verhandlungen in Cancún sind "Experiment der Klimademokratie" mehr

Das Öko-Institut bei FAZ.NET am 8.12.2010
Weltklimagipfel
Klimaschutz für die Kunden und das Gewissen mehr

Das Öko-Institut bei Handelsblatt.com am 26.11.2010
Energiepolitik
Wirtschaft trickst beim Klimaschutz mehr

Das Öko-Institut bei Handelsblatt.com am 26.11.2010
Was bringt die CO2-Bilanz auf dem Kassenzettel? mehr

Das Öko-Institut bei derStandard.at am 15.11.2010
"Es gibt keine brauchbaren Alternativen"
Interview mit Michael Sailer mehr

Das Öko-Institut bei Thema heute (SWR1) am 9.11.2010
Wohin mit dem Atommüll: Deutschland sucht ein Endlager
Interview mit Beate Kallenbach-Herbert mehr

Das Öko-Institut bei ZEIT ONLINE am 3.11.2010
"Wir brauchen eine Flatrate für Bahn und Bus"
Interview mit Dr. Rainer Grießhammer mehr

Das Öko-Institut bei nano (3sat) am 3.11.2010
Für die Umwelt leben
Umweltpreis 2010 an Rainer Grießhammer mehr

Das Öko-Institut in der STUTTGARTER ZEITUNG vom 25.10.2010
Heute wird der Chemiker bewundert, nicht belächelt
Rainer Grießhammer gehört zu den Pionieren des Ökoinstituts. Jetzt erhält er den Deutschen Umweltpreis. mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 21.10.2010
Ein vierfacher Pfiff gegen die weitere Zersiedlung mehr

Das Öko-Institut im Deutschlandfunk am 8.9.2010
"Das sollte uns auch ein bisschen beunruhigen"
Stefan Kurth im Gespräch mit Sandra Schulz mehr

Das Öko-Institut bei Börsen Radio Network AG am 7.9.2010

Der Kommentar: Ist die AKW-Laufzeitverlängerung vertretbar?
Interview mit Dr. Christoph Pistner mehr

Das Öko-Institut bei SPIEGEL online am 6.9.2010
Atombeschluss bringt Konzernen mindestens 50 Milliarden mehr

Das Öko-Institut in der tageszeitung (taz) am 31.8.2010
Keine Sicherheit vor Terror
Zehn Jahre Aufschub für alte Akws mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung am 26.8.2010
"Der Kunde sollte auf Flugware komplett verzichten"
BZ-INTERVIEW mit Ernährungsexpertin Jenny Teufel vom Freiburger Ökoinstitut / Einige Tipps für den umweltbewussten Einkauf. mehr

 

Das Öko-Institut bei ZEITonline am 18.8.2010
Laufzeiten
AKW-Sicherheit ist Definitionssache mehr

Das Öko-Institut bei Bilanz am Abend (SR2 Kulturradio) am 13.8.2010
Dr. Martin Cames zur Debatte um AKW-Laufzeitverlängerung
Dr. Martin Cames, Bereichsleiter Energie & Klimaschutz im Berliner Büro des Öko-Instituts, erläutert, warum sich die AKW-Betreiber gegen eine Brennelementesteuer wehren. mehr

Das Öko-Institut bei Frontal21 (ZDF) am 13.7.2010
Atomenergie: Verlängerte Laufzeiten
Stabile Strompreise durch Laufzeitverlängerungen von Kernkraftwerken seien ein "politischer Mythos", sagte Felix Christian Matthes vom Öko-Institut. Von längeren Laufzeiten hätten die Kunden nichts. mehr

Das Öko-Institut bei W wie Wissen (ARD) am 10.7.2010
Ökourlaub im künstlichen Paradies?
Sind Feriendörfer wie Center Parcs absolute Energieverschwender oder etwa echter Ökotourismus, weil niemand lange Strecken fliegen muss oder unberührte Natur zerstört? "W wie Wissen" hat den CO2-Fußabdruck berechnet. mehr

 

Das Öko-Institut bei FR-online.de am 3.7.2010
Biomasse-Kraftwerk
Auf die Filter kommt es an. mehr

Das Öko-Institut bei VDI nachrichten.com am 2.7.2010
"Die berufliche Reak­tion vieler Ingenieure auf den Energiewandel ist gelebte Kernkraftkritik"
Interview mit Dr. Felix Christian Matthes mehr

Das Öko-Institut bei Zeit-online am 9.6.2010
Atomsteuer schockiert Versorger
Eine Steuer auf Brennelemente soll es auch dann geben, wenn die Verlängerung der Laufzeiten scheitert. Die Stromkonzerne halten diesen Weg für falsch. mehr

 

Das Öko-Institut in der radioWelt (Bayern 2) am 26. April 2010
Reaktorkatastrophe von Tschernobyl heute vor 24 Jahren
Imke Köhler im Gespräch mit Stefan Kurth, Experte für Reaktorsicherheit am Öko-Institut Darmstadt zu Sicherheit der europäischen AKWs. mehr

 

Das Öko-Institut im greenpeace magazin am 20. April 2010
Wohin mit dem Plutonium? mehr

 

Das Öko-Institut im Tagesspiegel vom 30. März 2010
Klimaschutz
UN stoppen deutsche Klimaprüfer mehr

 

Das Öko-Institut bei DAS INVESTMENT.com am 18. März 2010
Fahren unter Strom: Öko-Institut testet Elektroautos
Unter welchen Bedingungen Elektroautos die Umwelt tatsächlich entlasten, prüft das Öko-Institut. mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung vom 16. März 2010
"Habe zu Atdorf kein Urteil"
BZ-INTERVIEW mit Regine Barth vom Ökoinstitut Freiburg über das Pumpspeicherkraftwerk. mehr

Das Öko-Institut bei scinexx - Das Wissensmagazin am 8.3.2010
CeBIT: Green IT noch nicht in Sicht
Umweltverbände sehen keine Fortschritte beim Energiesparen mehr

 

Das Öko-Institut bei on3-radio online am 1.3.2010
Warum es keine Fairtrade-Computer gibt
Andreas Manhart, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institutsbereich Produkte & Stoffströme, im Interview mehr

 

Das Öko-Institut in der Stuttgarter Zeitung online am 25.2.2010
Neckarwestheim I
Atomkraftwerk bleibt am Netz mehr

Das Öko-Institut in der Sendung "Verbrauchertipp" (Deutschlandfunk) am 22.2.2010
Kalt mit wenig Energie
Nicht in der Anschaffung, sondern im Betrieb wird ein Kühlschrank für den Verbraucher teuer. Wer Stromkosten sparen möchte, sollte auf ein Gerät der Effizienzklasse A ++ setzen. Das Freiburger Öko-Institut hat eine Marktübersicht über besonders umweltschonende Gefriergeräte veröffentlicht. mehr

 

Das Öko-Institut bei Forschung aktuell (Deutschlandradio) am 22.2.2010
Atom kontra Kohle
Können längere Laufzeiten das Klima schützen? mehr

 

Das Öko-Institut bei Handelsblatt online am 19.2.2010
Klima-Orakel: Ist Stromsparen auch bei Ökostrom nötig?
Leser fragen – Klima-Experten antworten. Diese Woche hat Tamara Werner aus Rothenburh nachgefragt, Dominik Seebach vom Öko-Institut antwortet ihr. mehr

 

Das Öko-Institut bei vdi-nachrichten.com am 12.2.2010
Der Spielmacher
Energiemanagement: Vor seinem Fachwissen ziehen auch Kritiker den Hut. Dass Michael Sailer nicht nur als Leiter des Öko-Instituts, sondern auch als Mitglied von Fachgremien in Atom- und Entsorgungsfragen hohes Ansehen genießt, ist auch seinem Ruf als exzellentem Mediator geschuldet. mehr

Das Öko-Institut in der Badischen Zeitung online am 11.2.2010
Vier Gemeinden Seite an Seite
In Sachen Pumpspeicherkraftwerk Atdorf wollen die Städte und Gemeinden Bad Säckingen, Wehr, Rickenbach und Herrischried ihre Öffentlichkeitsarbeit bündeln. Dabei berät sie das Öko-Institut. mehr

 

Das Öko-Institut bei WELT ONLINE am 24.1.2010
Wie eine OP am offenen Herzen
Atommüll aus der dem Salzstock Asse soll in den Schacht Konrad umgebettet werden. Die technischen Probleme sind gewaltig. mehr

Das Öko-Institut bei Radio Bayern 2 am 21.1.2010
Atomkraft-Experte Michael Sailer: Längere Laufzeiten - weniger Sicherheit?
Die schwarz-gelbe Koalition will die Laufzeiten der Atomkraftwerke verlängern - wie genau, darüber wird derzeit verhandelt. Michael Sailer ist Chef der Entsorgungskommission des Bundes. Seine Warnung: Nicht alle deutschen Kraftwerke sind gleichermaßen sicher. mehr

Das Öko-Institut beim ZDF heute-journal am 21.1.2010
Was kostet das Ende eines AKW?
Das Öko-Institut rechnet, dass das AKW Neckerwestheim I jeden Tag 720.000 Euro Gewinn macht. mehr

 

Das Öko-Institut bei swr.de am 8.12.2009
"Kommunen können viel bewegen"
In Kopenhagen wird die "große" Klimapolitik verhandelt - mit ungewissem Ausgang. Im "Kleinen" kann jeder Einzelne sein Umweltverhalten ändern, aber reicht das? Was kann und sollte auf regionaler Ebene geschehen? Wir haben den Energieexperten Veit Bürger vom Ökoinstitut in Freiburg gefragt und positive Beispiele gesammelt. mehr

 

Das Öko-Institut bei ftd.de (Financial Times Deutschland) am 15.10.2009
Laufzeitverlängerung hat nur geringe Auswirkung auf die Staatseinnahmen
"In den nächsten beiden Jahren käme so gut wie kein Geld herein", sagte Felix Matthes vom Öko-Institut gegenüber der Financial Times Deutschland. mehr

Das Öko-Institut bei Frontal21 (ZDF) am 13.10.2009
Die falschen Versprechen der Atomlobby
Stabile Strompreise durch Laufzeitverlängerungen von Kernkraftwerken seien ein "politischer Mythos", sagte Felix Christian Matthes vom Öko-Institut Freiburg im Interview mit Frontal21. Von längeren Laufzeiten für Kernkraftwerke hätten die Stromkunden so gut wie nichts. mehr

 

Das Öko-Institut bei Kontext (SWR 2) am 29.9.2009
Gefährliche Strahlen-Suppe: Über die Atom-Müllabfuhr von Karlsruhe
In Karlsruhe werden seit kurzem 60.000 Liter hochradioaktiver Atomabfälle zur Entsorgung in Glas geschmolzen. Viel mehr ist nicht geblieben von der Idee der atomaren Wiederaufarbeitung in Deutschland. mehr

 

Das Öko-Institut im Hamburger Abendblatt (online) am 10.8.2009
Carbon-Footprint zeigt Energiespar-Möglichkeiten auf
Vom Anbau bis zur Entsorgung verfolgten Forscher den Weg von T-Shirts und Jacken. Verbraucher könnten die Emissionen senken. mehr

Das Öko-Institut bei B5 aktuell - Das Verbrauchermagazin am 19.7.2009
Ökostrom: Was ist zu beachten?
Wer Ökostrom abonniert, bekommt deshalb nicht einen neuen Energiemix aus der Steckdose, sondern den gleichen wie Nutzer konventionellen Stroms auch, denn alle Anbieter speisen ihren Strom in ein gemeinsames Netz ein. Aber mit der Entscheidung für einen Ökostromanbieter bestimmt der Kunde, wohin sein Geld fließt. Zum Beispiel in den Bau von Windkraftwerken. mehr

Das Öko-Institut bei SPIEGEL online am 24.6.2009
Atomkraft treibt Strompreis in die Höhe
Billigstrom dank Atom - mit dieser Logik zieht die Kernkraft-Lobby in den Wahlkampf. Ganz so einfach ist es aber nicht, zeigt eine Studie des Ökoinstituts. Demnach könnten längere Atom-Laufzeiten den Strom in Deutschland sogar teurer machen. mehr

Das Öko-Institut bei IQ - Wissenschaft und Forschung (Bayern 2) am 24.6.2009
Qualitätsbeweis oder Etikettenschwindel?
Ökosiegel gibt es mittlerweile für fast alles: Lebensmittel, Elektrogeräte, Kleidung, Häuser, Strom oder Reisen. Doch nicht alles, wo "öko" draufsteht, ist unbedenklich. Denn viele Hersteller verleihen sich die Stempel selbst, locken mit irreführenden Begriffen und sorgen mit immer mehr Prüfsiegeln für Verwirrung. mehr

 

Das Öko-Institut in der Tageszeitung (taz) vom 5.6.2009
Zweifel an Klimaprojekten
Eine WWF-Studie bemängelt die Qualität und die fehlende Unabhängigkeit von Gutachtern, die vom Norden finanzierte Projekte in Entwicklungsländern bewerten. mehr

 

Das Öko-Institut im Tagesspiegel vom 17.5.2009
Gegenwind für Großkraftwerke
Auf die Strombranche könnten in den kommen Jahren Veränderungen zukommen, die den Erschütterungen der Autoindustrie kaum nachstehen. Die vier großen Energieversorger planen in den kommenden Jahren neue Kapazitäten, um die auslaufenden Atomkraftwerke oder veraltete Ölkraftwerke zu ersetzen. mehr

 

Das Öko-Institut bei dradio.de am 13.5.2009
Mit modernen Waschmitteln Energie sparen
Ina Rüdenauer, Mitarbeiterin im Institutsbereich Produkte & Stoffströme, erläutert im Interview, warum die chemische Zusammensetzung moderner Waschmittel Kochwäsche heutzutage überflüssig macht. mehr

Das Öko-Institut bei ZDFUmwelt am 26.4.2009
Renaissance der Atomkraft?
Im Expertengespräch: Michael Sailer, Mitglied der Geschäftsführung des Öko-Instituts und Leiter des Institutsbereichs Nukleartechnik & Anlagensicherheit. mehr

Das Öko-Institut im ARD-Morgenmagazin am 20.3.2009
Logistik - Der Lauf der Dinge
Ist es nötig, dass die in der Nordsee gefangene Krabbe zunächst zur Weiterverarbeitung nach Thailand reist, um anschließend den Weg in einen deutschen Krabbencocktail zu finden? Das veränderte Konsumverhalten führe dazu, dass immer mehr Waren immer schneller immer weitere Wege zurücklegten, was sich verheerend auf die Ökobilanz auswirke, sagt Martin Schmied vom Öko Institut e.V. mehr

 

Das Öko-Institut bei DW-World.de am 2.3.2009
Energiefresserchen PC
Auch auf der Computermesse Cebit in Hannover wird über Effizienzmaßnahmen diskutiert. Gero Rueter hat über aktuelle Entwicklungen und Trends mit Dr. Dietlinde Quack vom Öko-Institut in Freiburg gesprochen. Sie bewertet die Effizienz von Produkten und gibt Empfehlungen für Verbraucher. mehr

Das Öko-Institut bei IQ - Wissenschaft und Forschung (Bayern 2) am 3.3.2009
Alles öko, oder was?
Äpfel aus Chile, Energiesparlampen mit Quecksilber, Pfandflaschen versus Milchtüte. Verbraucher wollen wissen, wie sie ihr Alltagsleben umweltverträglich gestalten können. Ökobilanzen sind aber nicht immer leicht nachzuvollziehen. Ein Feature von Miriam Stumpfe. mehr

Das Öko-Institut bei Odysso (SWR-Fernsehen) am 26.2.2009
Der ökologische Fußabdruck von Produkten
Christian Hochfeld, Mitglied der Geschäftsführung des Öko-Instituts, erklärt im Odysso-Interview, wie Verbraucher mit ihrer Kaufentscheidung klimafreundliche Produkte am Markt fördern können. mehr

 

Das Öko-Institut bei medianet.at am 27.2.2009
Feature: Nano trifft auf Food
In der EU ist es verboten, Nahrungsmitteln metallische oder mineralische Stoffe in der nanoskaligen Form beizufügen. Als Rieselhilfe bei Salz und Streuwürze sind sie allerdings gängig. Und auch, dass Produkte in Form von nanobeschichteten Kunststoffverpackungen damit in Berührung kommen, ist nicht unumstritten. mehr

 

Das Öko-Institut bei mz-web.de am 25.2.2009
Biblis A wird abgeschaltet - damit es länger laufen kann
Biblis/dpa. Während in Deutschland über eine Renaissance der Kernenergie gestritten wird, fließt aus Hessen vom Freitag (27. Februar) an kein Atomstrom mehr. Das Atomkraftwerk Biblis A, Deutschlands ältester aktiver Meiler, wird abgeschaltet -vorübergehend. Nachdem der 1976 fertiggestellte Block B im Januar turnusgemäß zur Inspektion und Nachrüstung vom Netz genommen wurde, geht auch Block A, Baujahr 1974, für mehrere Monate in Revision. Die Arbeiten können sich bis in den September hinziehen. mehr

Das Öko-Institut in der Pforzheimer Zeitung am 19.2.2009
Interview mit Christian Hochfeld: „Auch mal das Rad nehmen“
Die Tasse Kaffee, die heiße Dusche, die morgendliche Zeitung: Alles verbraucht natürliche Ressourcen. Um herauszufinden, was wie viel verbraucht, untersuchen Forscher des Öko-Instituts gemeinsam mit zehn Unternehmen, darunter BASF, Tchibo und dm, die CO2-Bilanz (Kohlenstoffdioxid) von Produkten. Christian Hochfeld, stellvertretender Geschäftsführer des Öko-Instituts, erzählt im Gespräch mit PZ-Mitarbeiterin Ines Schipperges, wie das funktioniert. mehr

Das Öko-Institut beim ZDF-Wirtschaftsmagazin WISO am 9.2.2009
Klimaneutraler Skispaß!?
Das ZDF-Wirtschaftsmagazin WISO berichtete am 9.2.2009 umfangreich über das Thema Klimaneutraler Skispaß!? mehr

Das Öko-Institut bei FR-online.de am 5.2.2009
"Neubauvorhaben meist in autoritären Ländern"
Der Energieexperte Felix Matthes warnt davor, die Ankündigungen schon für bare Münze zu nehmen. mehr

Das Öko-Institut bei FR-online.de am 2.2.2009
Atommülllager Hanau
Christian Küppers, Physiker am Ökoinstitut, im Gespräch mit FR-Online über radioaktivem Müll. mehr

Das Öko-Institut bei sueddeutsche.de am 26.1.2009
Die Bilanz des Klopapiers
Jeder einzelne Verbraucher von Alltagsprodukten trägt zum Klimawandel bei. Wie sehr, das zeigt das Pilotprojekt "Product Carbon Footprints" (PCF). mehr

Das Öko-Institut bei FR-online.de am 17.1.2009
Leck im AKW Biblis
Im Atomkraftwerk Biblis B besteht nach FR-Informationen seit 10. Januar ein Leck zwischen erstem und zweitem Kühlkreislauf, durch das radioaktive Flüssigkeit dringt. Das Leck war bis Freitag nicht geschlossen. Reparaturarbeiten waren nicht im Gange. mehr

Das Öko-Institut beim Wissenschaftsmagazin nano (3sat) am 9.12.2008
Ökotest zweifelt an den Vorteilen der Energiesparlampen
Energiesparlampen schonen nach einer Untersuchung der Zeitschrift "Ökotest" vom September 2008 den Geldbeutel oft weniger, als von den Herstellern versprochen. Wolle der Verbraucher die gleiche Helligkeit erreichen wie bei einer Glühbirne und brenne die Lampe täglich drei Stunden, spare er im Schnitt 6,50 Euro im Jahr, teilte "Ökotest" mit. Die in Aussicht gestellte Stromersparnis von 80 Prozent sinke bis auf die Hälfte, wenn die geringere Helligkeit der Lampen einberechnet werde. mehr

Das Öko-Institut bei sueddeutsche.de am 27.11.2008
Kyoto-Ziel schon jetzt erreicht
Erfolg für den Klimaschutz: Vier Jahre vor Ablauf der Frist sind die Kyoto-Vorgaben in Deutschland bereits erfüllt. Die Treibhaus-Emissionen sind um 22,4 Prozent geringer als 1990. mehr

Das Öko-Institut bei Technology Review am 12.11.2008
"Wir haben die Abfälle ohnehin am Hals"
Michael Sailer, Mitbegründer des Darmstädter Öko-Instituts, ist ein gefragter Kerntechnik-Experte. Von 2002 bis 2006 war Sailer, der ursprünglich Technische Chemie studiert hatte, Vorsitzender der Reaktorsicherheitskommission des Bundesumweltministeriums – seit Juni leitet Sailer die Entsorgungskommission, die die Bundesregierung in "Angelegenheiten der nuklearen Entsorgung" berät. Im TR-Interview spricht Sailer über seine Skepsis gegenüber der Atomkraft und das Dilemma der atomaren Endlagerung. mehr

Das Öko-Institut bei ZDFUmwelt am 21.9.2008
Versteckte Stromfresser
DVD-Player, Fernseher, Lautsprechersysteme - noch immer verbrauchen viele Elektronikgeräte Strom, obwohl sie ausgeschaltet sind. Doch es gibt Abhilfe: Einfache Steckerleisten können den Verbrauch im Leerlauf stoppen. So lassen sich mit geringem Aufwand schon mal 80 Euro pro Jahr sparen. mehr

Das Öko-Institut bei rbbonline am 3.9.2008
Das Ringen um sparsame, bezahlbare Elektrogeräte
Auf der diesjährigen IFA ist das Energiesparen eins der größten Themen. Nicht nur Anbieter von Kühlschränken sondern auch Hersteller von Fernsehern werben mit der Energieeffizienz. Erstmals auf der IFA ist auch das Ökoinstitut vertreten. Das traut der Produktwerbung nicht und fordert strenge Vorschriften und mehr Förderung für die effiziente Nutzung von Energie. mehr

Das Öko-Institut bei 3sat - Nano am 4.9.2008
"Gorleben wird höheren Ansprüchen genügen müssen"
An Gorleben werden noch strengere Anforderungen als Atommüllendlager als an das Versuchsendlager Asse gestellt, meint Beate Kallenbach-Herbert vom Öko-Institut. Immerhin sei der Salzstock dort stabiler, weil anders als in Asse niemals Salz abgebaut worden sei, es gebe dementsprechend nicht solche Löcher, durch die Wasser eindringe. Angesichts der radioaktiven Flüssigkeit in Asse ist die Grundsatzdebatte über ein mögliches Endlager in Gorleben und die Nutzung der Kernkraft neu entbrannt. mehr

Das Öko-Institut bei FR-Online am 27.8.2008
Deponien bergen Risiken
Giftige Filterstäube aus der Müllverbrennung, Stahlwerksstäube oder Schlämme aus der Abfall-Behandlung - Beispiele für Sondermüll, der in der Industrie entsteht und oft in oberirdischen Deponien untergebracht wird. Doch das Prinzip "Aus den Augen - aus dem Sinn" darf hier nicht gelten. Eine neue Studie des Öko-Instituts zeigt nämlich: Langfristig ist diese "Entsorgung" meist nicht sicher. mehr

Das Öko-Institut bei SpiegelOnline am 27.8.2008
Wie grün ist Ihr Fernseher?
Was verbraucht mehr Strom, Ihr Fernseher oder Ihr Kühlschrank? Hunderte Euro pro Jahr muss der Verbraucher für den Energiebedarf dieser Geräte berappen - und die Summe dürfte weiter wachsen. Es wird Zeit für eine Effizienzkennzeichnung für TV und Co. mehr

Das Öko-Institut bei SternOnline am 22.8.2008
Wohin mit dem Atommüll?
Die CDU will die Laufzeit der Atomkraftwerke verlängern. Doch niemand weiß, wohin mit dem strahlenden Müll. Preisfrage: Welche Region zieht die A-Karte? Ein stern.de-Interview mit Öko-Instituts-Experte Michael Sailer. mehr

Empfehlen: Drucken

Event-Ticker

Möchten Sie regelmäßig über Veranstaltungen des Öko-Instituts informiert werden?

Dann können Sie hier den kostenlosen Event-Ticker abonnieren!