Spenden
Möglichkeiten und Grenzen für Kläranlagen und Kanäle

Kongress: Tag der Abwasserwärme

Datum

Dienstag, 4. Juni 2024

Veranstaltungsort

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur

Exterbruch 1

45886 Gelsenkirchen

Icon/ui/pin

Veranstalter

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur

Die Energiepreise sind weiter extrem hoch. Alternative Energie- und Wärmeressourcen rücken somit in den Fokus. Eine alternative Möglichkeit ist die Abwasserwärmenutzung in der Kanalisation und auf Kläranlagen. Durch die Nutzung der Wärme im Abwasser können teilweise ganze Siedlungen beheizt werden.

Doch unter welchen Randbedingungen ist das der Fall? Und wo liegen die Grenzen?

In der Fachtagung sollen die Möglichkeiten und Grenzen der Abwasserwärmenutzung dargestellt und diskutiert werden. An Praxisbeispielen und durch Produktvorführungen soll jeder Teilnehmer für sich entdecken, wo die Nutzung der Abwasserwärme zielführend ist, um so einen wirtschaftlichen und nachhaltigen Beitrag der Abwasserbetriebe zur Energiewende beizutragen.

Im Rahmen des Kongresses wird Benjamin Köhler, Senior Researcher im Bereich Energie & Kilmaschutz am Öko-Institut, das UBA Ad-hoc Papier "Abwasserwärme" vorstellen .