Spenden
Fachworkshop

Die persönliche Energiewende: Grüner Strom fürs Elektroauto

Datum

Donnerstag, 18. April 2024, 10:00 bis
Donnerstag, 18. April 2024, 16:00

Veranstaltungsort

Das Büro – Raum für Kommunikation

Theodor-Heuss-Str. 16

70174 Stuttgart

Icon/ui/pin

Veranstalter

Öko-Institut e.V.
Büro Ö-quadrat GmbH

In unserem Einladungsflyer finden Sie alle Details zur Veranstaltung.

Elektrofahrzeuge liefern einen wichtigen Beitrag zur Verkehrswende. Gleichzeitig tragen sie jedoch dazu bei, dass der Strombedarf ansteigt. Diesen zusätzlichen Stromverbrauch klimaschonend auszugleichen, ist das Ziel des Projektes "Innovativer Klimaschutz in Privathaushalten – Ausgleich des zusätzlichen Strombedarfs der E-Mobilität durch Ausbau Erneuerbarer Energien und Energieeffizienz (E-Mob EE)" des Öko-Instituts in Zusammenarbeit mit dem Büro Ö-quadrat .

Im Pilotprojekt haben mehr als 60 Haushalte mit Elektrofahrzeug im Raum Freiburg und Raum Stuttgart kostenfrei eine der folgenden Beratungen erhalten:

  • Photovoltaik-Beratung: den zusätzlich benötigten Strom für das E-Fahrzeug durch Installation einer Solaranlage auf dem eigenen Dach selbst erzeugen.
  • Stromsparberatung: Energie an anderer Stelle im Haushalt einsparen, zum Beispiel durch die Anschaffung stromsparenderer Haushaltsgeräte.
  • Invest-Beratung: den Strombedarf des E-Fahrzeugs durch Investitionen in Projekte für Erneuerbare Energien in der Region decken.

In einem Fachworkshop möchten wir gerne die Ergebnisse und Wirkung des Pilotprojekts E-Mob EE präsentieren, mit Ihnen gemeinsam Schlussfolgerungen und Empfehlungen diskutieren und Gelegenheit zum Vernetzen von Wissen und Erfahrungen sowie Ansätze zum Handeln bieten.  Der Workshop richtet sich an Akteure aus den Bereichen E-Mobilität, Solarwirtschaft, Energiewirtschaft, Energieagenturen, Kommunen mit Solaroffensiven, Verkehrs-/Wirtschafts-/Umweltministerien, Umwelt- und Verbraucherverbände sowie an die projektteilnehmenden Haushalte. Wir würden uns freuen, wenn Sie Interesse haben teilzunehmen. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier: www.e-mob-ee.de.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Wir bitten daher hier um Anmeldung bzw. Rückmeldung, ob Sie / Ihre Organisation Interesse an der Teilnahme hat.