Unser Engagement – nachhaltig und gemeinwohldienlich?

Workshop im Rahmen des Projekts "ENGAGE - Engagement für nachhaltiges Gemeinwohl"

Datum:
08.10.2022 11:00 Uhr  - 08.10.2022 16:30 Uhr

Details:

Viele Bürger*innen engagieren sich in Vereinen, Verbänden, selbstgegründeten Gruppen oder Projekten. Sie tun das, um die Gesellschaft mitzugestalten, konkrete Verbesserungen zu erzielen oder Probleme zu lösen. Wichtig ist dabei, dass dieses Engagement Freude bereitet, Sinn stiftet und dazu beiträgt, persönliche Kontakte zu knüpfen. Aus wissenschaftlicher Perspektive leistet dieses Engagement vielfältige Beiträge für das Gemeinwohl sowie für eine nachhaltige Entwicklung, die unsere natürlichen Lebensgrundlagen erhält.

Doch immer wieder sind diese Initiativen vor die Herausforderung gestellt, ihre Leistungen überzeugend darzustellen. Zum Beispiel, wenn sie die Unterstützung politischer Entscheidungsträger*innen suchen oder wenn sie Förder*innen von sich überzeugen wollen. Schließlich auch, wenn sie gegenüber der Presse darstellen sollen, was sie auszeichnet. Hierfür ist es nötig, sich als Initiative oder Gruppe klar zu werden, welche konkreten Gemeinwohlbeiträge für demokratische Teilhabe, den sozialen Zusammenhalt und ökologische Fragestellungen geleistet und wie diese am wirksamsten nach außen kommuniziert werden.

Was möchte der Workshop leisten?

Der Workshop stellt einen Vorschlag zur Diskussion, worin diese konkreten Gemeinwohlbeiträge bestehen können und wie sie mit dem übergeordneten gesellschaftlichen Ziel einer nachhaltigen Entwicklung zusammenhängen. Hierfür bietet er Materialien an, die praktisch dabei unterstützen sollen, das eigene Engagement zu reflektieren, die Gemeinwohlbeiträge konkret zu benennen und neue Potenziale für die eigene Arbeit zu entdecken. Dies soll auch dazu dienen, die eigene Arbeit noch besser nach außen kommunizierbar zu machen und somit weitere Unterstützer*innen und Kooperationspartner*innen zu finden.

An wen richtet sich der Workshop?

Der Workshop richtet sich vor allem an Menschen, die sich aktiv in zivilgesellschaftlichen Institutionen engagieren (in Verbänden, Vereinen, Projekten oder selbstorgansierten Gruppen) oder professionell in diesen tätig sind und Interesse an der Organisationsentwicklung und Reflektion der eigenen Arbeit haben.

Zudem ist er offen für Interessierte, die in Institutionen tätig sind, die dieses Engagement fördern oder koordinieren möchten (wie Kommunen, Freiwilligenagenturen, Stadtteilzentren, Stiftungen oder Netzwerke).

Die Idee ist dabei, übergreifende Gemeinsamkeiten sowie Herausforderungen, vor denen viele engagierte Menschen in den unterschiedlichen Initiativen stehen, in den Mittelpunkt zu stellen.

Wir freuen uns sehr auf den Austausch mit Ihnen!

Wir bitten hier um Anmeldung bis zum 21.09.2022.

Veranstaltungsort:

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), Potsdamer Str. 105, 10785 Berlin und Online

Anmeldung:
https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=zAG9-csV7kavlg6y4Uv67x02gWg1GRdAtbtiscvfLTRUQ0g4Q0RYVk1FMlk5RjBMNEs4Tzc3S0VTOS4u

Veranstalter:

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Weitere Informationen:
https://www.ioew.de/veranstaltung/unser-engagement-nachhaltig-und-gemeinwohldienlich

Download ICS:
ics