Konferenz: Rückbau kerntechnischer Anlagen

Datum:
09.07.2019 09:00 Uhr  - 10.07.2019 15:00 Uhr

Details:

Die VDI-Konferenz „Rückbau kerntechnischer Anlagen“ informiert über die Herausforderungen und die Einhaltung des Kostenplans beim Rückbau von kerntechnischen Anlagen. Kaum eine andere Aufgabe ist so anspruchsvoll wie der Rückbau kerntechnischer Anlagen. Über einen Zeitraum von mehr als 10 Jahren arbeiten die unterschiedlichsten Berufsgruppen und Gewerke in den Rückbauprojekten zusammen. Außerdem müssen eine Vielzahl an gesetzlichen Vorgaben eingehalten und komplexe Genehmigungsverfahren durchlaufen werden.
Auf der Konferenz wird unter anderem gezeigt, wie Rückbauprojekte erfolgreich organisiert und Gefahren für Umwelt und Personal sicher beherrscht werden können. Weitere Themen sind Umweltverträglichkeitsprüfungen beim Rückbau, Ausschreibung und Entsorgung konventioneller gefährlicher Abfälle aus dem Rückbau, sichere Zerlegung von Komponenten sowie dem Rückbau der Anlage Mülheim-Kärlich.

9. Juli 2019, 16:20 Uhr:
Vortrag von Dipl.-Biol. Angelika Spieth-Achtnich, Senior Researcher, Bereich Nukleartechnik & Anlagensicherheit, Öko-Institut e.V., Darmstadt:
Umweltverträglichkeitsprüfung beim Rückbau von Kernkraftwerken
- Wesentliche Aspekte des Rückbaus aus Umweltsicht
- Wesentliche Aspekte aus Sicht der Öffentlichkeit
- Öffentlichkeitsbeteiligung – Transparenz und Vertrauensbildung

Veranstaltungsort:

Novotel Mainz
Augustusstraße 6
55131 Mainz

Anmeldung:
https://www.vdi-wissensforum.de/veranstaltung-buchen/

Veranstalter:

VDI Wissensforum

Weitere Informationen:
https://www.vdi-wissensforum.de/weiterbildung-energie/rueckbau-kernkraftwerke/

Download ICS:
ics