Globale Rohstoffnachfrage und -versorgung der Elektromobilität

Vortrag von Dr. Matthias Buchert, Öko-Institut e.V. auf dem Batterieforum Deutschland

Datum:
25.01.2019 11:40 Uhr  - 25.01.2019 12:00 Uhr

Details:

Batterieforum Deutschland

Eingeladene Referenten aus Industrie, Wissenschaft und Politik betrachten das Thema Batterie in Deutschland am ersten Veranstaltungstag aus unterschiedlichen Perspektiven. An den beiden folgenden Tagen werden aktuelle wissenschaftlich-technische Schwerpunkte diskutiert. In der begleitenden Posterausstellung wurden aktuelle Ergebnisse öffentlich geförderter Vorhaben vorgestellt und im Rahmen der Abendveranstaltung die drei besten Poster prämiert.

Der Beirat Batterieforschung Deutschland hat für den kommenden Kongress folgende Schwerpunktthemen festgelegt:

  • Lithium-Metall und Festkörperzellen
  • Batterieanforderungen der Automobilindustrie
  • Recycling und Kohlendioxid-Fußabdruck von LIB
  • Kompetenzcluster ProZell
  • Rohstoffe – Verfügbarkeit und Marktszenarien.

Dem interdisziplinären und branchenübergreifenden wissenschaftlich-technischen Dialog kommt eine hohe Bedeutung zu, um durch einen systemischen Ansatz ein tiefergehendes gemeinsames Verständnis für Batterien zu erreichen. Ziel des Kongresses „Batterieforum Deutschland“ ist es deshalb, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen und aus der Industrie zusammenzuführen, um im Dialog zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten zu diskutieren und ein interdisziplinäres Verständnis von Batterien zu entwickeln.

Veranstaltungsort:

Ritz-Carlton, Berlin
Potsdamer Platz 3
10785 Berlin
Deutschland

Veranstalter:

Das Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien (KLiB)
mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Weitere Informationen:
https://www.batterieforum-deutschland.de/programm/25-01-2019/

Download ICS:
ics