Strengthening the European Union emissons trading scheme and raising climate ambition

Facts, Measures and Implications

Das Emissionshandelssystem der Europäischen Union (European Union Emissions Trading Scheme – EU ETS) bildet ein zentrales Element der europäischen Klimapolitik und hat sich im Lauf der Jahre zu einem Vorbild für eine ganze Reihe entsprechender Emissionshandelssysteme im internationalen Raum (z.B. in Kalifornien, Australien, Süd-Korea, China) entwickelt. Vor dem Hintergrund stark fallender Preise für CO2-Zertifikate (Emissionsberechtigungen) wird aktuell eine Reihe von Maßnahmen diskutiert, um das EU ETS so anzupassen, dass es der ihm zugedachten Rolle auch langfristig gerecht werden kann. Die Studie des Öko-Instituts untersucht die Gründe für den derzeitigen Überschuss an Emissionsberechtigungen und untersucht verschiedene Optionen, um diesen Überschuss abzubauen, u.a. auch mit Hinblick auf die erwartbaren Preiseffekte im CO2-Markt.