Energie & Klimaschutz

Das Öko-Institut ist eine der europaweit führenden, unabhängigen Forschungs- und Beratungseinrichtungen für eine nachhaltige Zukunft. Seit der Gründung im Jahr 1977 erarbeitet das Institut Grundlagen und Strategien, wie die Vision einer nachhaltigen Entwicklung global, national und lokal umgesetzt werden kann. Zu den wichtigsten Auftraggebern gehören Ministerien auf Bundes- und Landesebene, Unternehmen sowie die Europäische Union. An den drei Standorten Freiburg, Darmstadt und Berlin sind insgesamt 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

Wir suchen am Standort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftlichen Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterin

im Bereich Energie & Klimaschutz

Schwerpunkte Ihrer Arbeit: Sie bearbeiten energiepolitische Fragestellungen auf nationaler und europäischer Ebene. Dazu gehören der Kohleausstieg, das Strommarktdesign und der Ausbau der erneuerbaren Energien. Methodisch sind sie mit der Modellierung des Strommarktes und der Analyse und Auswertung von vorhandenen Energiemarktdaten vertraut. Sie arbeiten selbstständig in verschiedenen Projektteams und leiten und akquirieren darüber hinaus eigenverantwortlich Projekte.

Wir erwarten:

  • Sie haben einen Studienabschluss in den Bereichen Energie, Umweltschutz oder Ökonomie und mehrjährige Berufserfahrung im Themenfeld Energiepolitik.
  • Sie haben Erfahrungen in der Strommarktmodellierung (vorzugsweise mit GAMS) und der quantitativen Marktdatenanalyse. Sie arbeiten gerne mit Daten und Zahlen, sind vertraut mit statistischen Auswertungen und Softwarepaketen (bpsw. Stata) und besitzen sehr gute Englischkenntnisse.
  • Ihr Schwerpunkt ist die Entwicklung, Analyse, Ausgestaltung und Bewertung von Instrumenten der Energie- und Klimaschutzpolitik auf nationaler und/oder europäischer Ebene. Dabei haben sie Freude daran, auch kurzfristig zu energiepolitischen Fragestellungen geeignete Analysen und Vorschläge zu entwickeln.
  • Darüber hinaus verfügen Sie über kommunikative Kompetenz gegenüber Entscheidungs- und Auftraggebern, sind fähig und haben Lust in einem Team zu arbeiten und verfügen über ein hohes Maß an Eigenständigkeit bei der Entwicklung Ihrer Projekte.

Wir bieten: Ein hochmotiviertes, professionelles Team, das an bedeutenden nationalen und internationalen klima- und energiepolitischen Fragen arbeitet. Die Bezahlung erfolgt nach Haustarif, inkl. Weihnachtsgeld und weiteren sozialen Leistungen. Ihr Arbeitsvertrag ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Der Stellenumfang ist 100%, Teilzeit ist möglich. Bitte teilen Sie uns den frühestmöglichen Eintrittstermin mit.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf (ohne Foto), Zeugnissen, Referenzen bis zum 16.09.2018 als integrierte PDF-Datei per E-Mail an bewerbung-ek-b@oeko.de.
Bitte fügen Sie auch das ausgefüllte Excel-Bewerbungsformular bei, das Sie hier herunterladen können.

Für Bewerbungsgespräche haben wir den 04.10.2018 in Berlin vorgesehen.