Bereich Ressourcen & Mobilität

Für unser Team „Nachhaltige Mobilität“ suchen wir eine Person, die an der Gestaltung der Verkehrswende interessiert ist und Lust daran hat, wissenschaftliche Analysen und Praxis/Politiknähe zusammenzubringen. Als Ergänzung für unser 9-köpfiges interdisziplinäres Team „Nachhaltige Mobilität“ am Standort Berlin suchen wir daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Volkswirt/in, Verkehrswissenschaftler/in oder Absolvent/in verwandter Disziplinen (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung von Projekten mit Bezug zur Verkehrs- und Klimapolitik (vorwiegend auf nationaler Ebene)
  • Bewertung von (ökonomischen) Klimaschutzmaßnahmen im Verkehr (in Bezug auf Effektivität, Effizienz,
  • Sozialverträglichkeit, Umsetzbarkeit etc.)

Sowie je nach Kompetenz

  • Entwicklung von Maßnahmen und Szenarien für Klimaschutz im Verkehr
  • quantitative Analysen zu Verteilungswirkungen auf Basis von Mikrodatensätzen (z. B. EVS, SOEP)
  • Weiterentwicklung von Modellen zur Abbildung von Maßnahmenwirkungen (z. B. Pkw-Kauf, Verkehrsmittelwahl)
  • Analysen zu volkswirtschaftlichen Wirkungen von Klimaschutz im Verkehr (u. a. Beschäftigung, Investitionen)

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Universitätsstudium in Volkswirtschaft, Verkehrswissenschaft oder einem verwandten Studiengang. Auch Absolventen der Fachrichtungen Statistik und Informatik können sich bei Interesse gerne bewerben
  • vorzugsweise mind. 3 Jahre Berufserfahrung, idealerweise in der Projektarbeit
  • schnelle Auffassungsgabe und analytische Denkweise
  • Methodenwissen (Fokus quantitativ, aber auch qualitativ) für verschiedene Bewertungsmethoden von Politikinstrumenten
  • Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken und Programmiersprachen sowie in Statistik und Ökonometrie sind ein Plus
  • selbstständiger, effizienter und ergebnisorientierter Arbeitsstil sowie Teamfähigkeit
  • Lust auf und Mut für prägnante Kommunikation zur Politikberatung
  • Erfahrungen in den Themen Verkehr / Klimaschutz / Politikberatung sind von Vorteil
  • gute Kenntnisse von MS Office, d. h. Word, Excel, PowerPoint

Unser Angebot:

  • eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten, interdisziplinären Umfeld
  • Chance zur Arbeit an aktuellen Themen in der wissenschaftsbasierten Politikberatung
  • Vergütung gemäß unserem Haustarif mit attraktiven Sozialleistungen.

Wir streben die baldmöglichste Besetzung einer Voll- oder Teilzeitstelle (Stellenhöhe mindestens 80 %) an.

Wenn Sie Interesse und Freude haben, mit Ihren Kompetenzen die erfolgreiche Arbeit des Öko-Instituts mitzugestalten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie diese (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf [ohne Foto], Zeugnisse) und Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin in einer PDF-Datei an

Öko-Institut e.V.
Ulrike Meyer-Hanschen
u.meyer-hanschen--at--oeko.de