Bereich Ressourcen & Mobilität

Das Öko-Institut Berlin, Bereich Ressourcen & Mobilität, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Studentische Hilfskraft (m/w/d - bis zu 19,5 h/Woche)

zur Unterstützung der Projektarbeit.

Der Bereich Ressourcen & Mobilität des Berliner Büros des Öko-Instituts sucht eine*n Student*in zur Unterstützung seines Teams. Die praktische Arbeit umfasst Aufgaben im Bereich „Nachhaltige Mobilität“.

Aufgaben:

  • Eigenständige Literaturrecherche, insbesondere Internet-basierte Desk Research nationaler und internationaler Fachliteratur
  • Datenrecherche, -aufbereitung und -auswertung
  • Beteiligung an der Erstellung von Berechnungstools und Modellen
  • Erstellung von ansprechenden und übersichtlichen Infografiken, Ablaufdiagrammen und Präsentationen in PowerPoint
  • Unterstützung beim Veranstaltungsmanagement.

Profil:

  • Im fortgeschrittenen Bachelorstudium oder am Beginn des Masterstudiums eines verkehrs-, ingenieurs- oder naturwissenschaftlichen Studiengangs
  • Interesse an dem Themenfeld Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Verkehrssektor
  • Fundierte Excelkenntnisse
  • Vorkenntnisse in Citavi o.ä. Literaturverwaltungsprogrammen sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der Nutzung von Programmen in der quantitativen Forschung (z.B. QGIS, R oder Python) sind von Vorteil.

Wir bieten folgende Leistungen, die die Mitarbeit attraktiv machen:

  • Einblick in aktuelle Themen der nachhaltigen Mobilität und deren politischen Rahmenbedingungen (z.B. Elektromobilität, Power-to-X)
  • Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Langfristige Beschäftigungsperspektive während des Studiums,
  • Möglichkeit zum Einstieg als (Pflicht-)praktikum/zur Anerkennung als Praktikum,
  • Es besteht die Möglichkeit, eine Bachelor- oder Masterarbeit am Öko-Institut zu verfassen.
  • Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen in einem PDF-Dokument unter Angabe des gewünschten Stellenumfangs per E-Mail an:

Öko-Institut e.V.
Ulrike Meyer-Hanschen
bewerbung-rm-b@oeko.de