Technisch wissenschaftliche Beratung der Gemeinde Bischweier im Zuge des Änderungsgenehmigungsverfahrens zur Modifizierung der Holzaufbereitung und Überholung von Sieben und Sichtung des Spanplattenwerks der Fa. Kronospan

Im Rahmen der Beratung wurden die Angaben in den Antragsunterlagen und beigelegten Gutachten zu den Emissionen und Immissionen von Luftschadstoffen und Schall sowie zur Umweltverträglichkeit geprüft und die Erkenntnisse in einer Stellungnahme zusammengestellt.