Study on EU needs with regard to cooperation with Greenland

Die EU prüft derzeit die Möglichkeiten für eine Rohstoffpartnerschaft mit Grönland. Dieses Projekt soll die Europäische Kommission mit Analysen und Empfehlungen unterstützen. Das Öko-Instituts hat in diesem Projekt zwei Aufgaben: Zum einen wird es alle wichtigen europäischen Stakeholder zusammenbringen, um deren Bedarf und Präferenzen zu erheben sowie ihre Mitwirkung auszuloten. In einem zweiten Themenfeld geht es um die Umweltauswirkungen des künftigen Bergbaus in Grönland, das dafür nötige Regelwerk und seine Weiterentwicklung, die mit grönländischen Beteiligten diskutiert werden sollen. Abschließend sollen die Arbeiten Empfehlungen für die Gestaltung der EU-Grönland-Kooperation herleiten.