Study for the review of the list of restricted substances under RoHS 2 - Analysis of impacts from a possible ban of several new substances under RoHS 2

Im Rahmen dieses Projekts wurde die Liste der Stoffe, die gemäß der RoHS-Richtlinie eingeschränkt in Elektro- und Elektronikgeräten (EEE) verwendet werden dürfen, überprüft. Zunächst wurde eine Bewertung des Stoffes Diisobutylphthalat (DIBP) vorgenommen. Zur Festlegung der Reihenfolge der einzelnen Stoffbewertungen wurde ferner eine Priorisierung der Substanzen vorgenommen, die auf einer kurzen, vom österreichischen Umweltbundesamt im Rahmen einer früheren Studie erstellten Liste mit Gefahrstoffen aufgeführt sind. Für DIBP wurde ein Bewertungsentwurf zusammen mit Informationen über die Einsatzmenge der verschiedenen auf der Kurzliste aufgeführten Substanzen vorbereitet. Diese Informationen wurden im Rahmen einer Online-Konsultation der Interessengruppen diskutiert, um weiteren Input zu den verschiedenen Fragestellungen zu ermöglichen. Nach der Stakeholder-Konsultation wurden die Beiträge sowohl auf der CIRCA-Homepage als auch auf der speziell zu diesem Zweck eingerichteten RoHS-Bewertungs-Website veröffentlicht werden. Darauf folgte die Bewertung der einzelnen besorgniserregenden Stoffe. Nach Abschluss der Bewertung wurde ein Bericht ausgearbeitet, der die verfügbaren Informationen erläutert, die Einzelbewertungen fundiert begründet und Empfehlungen bzgl. zu ergreifender Maßnahmen enthält.