Klimaschutz im Bereich der Abfallwirtschaft

Thema der Studie war das Stoffstrommanagement von Biomasseabfällen zur Optimierung der Verwertung organischer Abfälle. Die effektive Nutzung der in Rest- und Abfallstoffen enthaltenen Wertstoffe leistet einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz. Um den potenziellen Beitrag von Biomasserest und -abfallströmen umfassend nutzen zu können, wurden diese im Zusammenhang mit dem gesamten Biomassepotenzial betrachtet. Im Rahmen des Projektes wurden relevante Stoffströme biogenen Ursprungs in der Forstwirtschaft, im industriellen Bereich sowie in der Landwirtschaft identifiziert und Optimierungspotenziale aus Sicht des Klima- und Ressourcenschutzes aufgezeigt. Nach einer Bewertung dieser Optimierungspotenziale erfolgt unter Berücksichtigung der Schutzgutanforderungen die Entwicklung von Szenarien zur zukünftig optimierten Nutzung und Verwertung der Biomasseströme und Biomassereststoffe.