Die Energiewende im deutschen Stromsystem im Kontext der zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten in Europa bis 2050 (Energiewende DE/EU)

In diesem Projekt wird die Entwicklung des Stromsektors in Deutschland als Teil des europäischen Stromsystems basierend auf einer umfangreichen Datenerhebung analysiert. Mögliche Wechselwirkungen zwischen Deutschland und den europäischen Nachbarländern werden in verschiedenen Szenarien bis zum Jahr 2050 mit Hilfe des Strommarktmodells PowerFlex untersucht. Dies soll auch Rückschlüsse auf die notwendige Weiterentwicklung von nationalen und europäischen Rahmenbedingungen zulassen. Das Projekt wird in Kooperation mit der Jacobs-University Bremen und der Eclareon GmbH Berlin durchgeführt und durch das BMWi im Rahmen des 6. Energieforschungsprogramms gefördert.