Weiterentwicklung und Prüfung europäischer Standards und Anforderungen der kerntechnischen Sicherheit auf Umsetzbarkeit im deutschen Regelwerk - Benchmarking und Peer Review

Das Physikerbüro Bremen (PhB) unterstützt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) bei der Aufarbeitung des internationalen Stands von Wissenschaft und Technik zu speziellen Fragestellungen der Reactor Harmonization Working Group (RHWG) der Western European Nuclear Regulators’ Association (WENRA) und der Umsetzung ins deutsche kerntechnische Regelwerk. Das Öko-Institut bearbeitet im Unterauftrag des PhB spezielle Fragestellungen im Zusammenhang mit der Umsetzung von Safety Reference Leveln sowie der Konkretisierung von sicherheitstechnischen Anforderungen in verschiedenen Themenbereichen.