Zuarbeit bei der Erfahrungsauswertung im Themengebiet Alterungsmanagement im Rahmen von Periodischen Sicherheitsüberprüfungen in Zwischenlagern für bestrahlte Brennelemente und Wärme entwickelnde Abfälle

Mit einer Leitlinie der Entsorgungskommission (ESK) von 2014 wurden Periodische Sicherheitsüberprüfungen von Zwischenlagern im deutschen Regelwerk etabliert. Die Erprobung der Leitlinie mit einer Pilot-PSÜ wurde durch das Öko-Instituts und die GRS in einem früheren Vorhaben begleitet. Das aktuelle Vorhaben untersucht nun die praktische Umsetzung der Anforderungen an das Alterungsmanagement im Rahmen der in den nächsten Jahren anstehenden periodischen Sicherheitsüberprüfungen in Zwischenlagern.