Circular economy and industrial transformation

Im Rahmen dieses Rahmenvertrags wird das Öko-Institut zusammen mit Partnern von PlanMiljø, IDEA Consult und IEEP Expertendienste zur Unterstützung der Aktivitäten der Europäischen Umweltagentur (EEA) mit besonderem Schwerpunkt auf "Kreislaufwirtschaft und industrieller Transformation"; dies beinhaltet:

  • Unterstützung der Umsetzung der EU-Politik in Bezug auf Kreislaufwirtschaft und industriellen Wandel;
  • Zusammenstellung, Überprüfung und Verbreitung von Umweltdaten und -informationen, die offiziell von den Ländern gemeldet werden oder von anderen Interessengruppen zur Unterstützung der EU-Mitgliedstaaten, anderer EWR-Mitgliedsländer und der Europäischen Kommission zur Verfügung stehen;
  • Verfolgung der Fortschritte bei der Erreichung kurz- und langfristiger Ziele, wie sie in den relevanten europäischen und internationalen Politiken, einschließlich der Ziele für nachhaltige Entwicklung, definiert sind;
  • Evaluierung von Politik und Gesetzgebung in Bezug auf die Themen Kreislaufwirtschaft und industrielle Transformation;
  • Durchführung von Bewertungen der Treiber und Sektoren, die im Hinblick auf die Kreislaufwirtschaft und den industriellen Wandel Druck und negative Auswirkungen verursachen;
  • Untersuchung der Transformationsprozesse, die in verschiedenen Wirtschaftssektoren erforderlich sind, um zu einer Kreislaufwirtschaft überzugehen und die im EU-Umweltaktionsprogramm (EAP) sowie im EU-Aktionsplan zur Kreislaufwirtschaft (CEAP) definierten Ziele zu erreichen