Betriebs- und gesamtwirtschaftliche Bewertung von Multimodalitätsstrategien für Verkehrsunternehmen, -verbünde und Kommunen

Ziel des Vorhabens ist es, zukünftige Strategien kommunaler Verkehrsunternehmen/-verbünde mit Bezug auf multimodale Angebote zu analysieren und abschließend einen Leitfaden mit Handlungsempfehlungen zu erstellen. Dazu wird zunächst das Angebot an Mobilitätsdienstleistungen und bereits bestehenden multimodalen Angeboten kommunaler Verkehrsunternehmen/-verbünde erfasst und nach verschiedenen Kriterien charakterisiert. In einem zweiten Schritt wird in den zwei Schwerpunktregionen Kiel und Umland und dem Rhein-Main-Gebiet eine Befragung durchgeführt, um die Bedürfnisse und die Nachfrage nach multimodalen Angeboten regional, aber auch deutschlandweit ableiten zu können. Abschließend werden für die beiden Schwerpunkregionen wirtschaftliche Berechnungen für konkrete multimodale Angebote angestellt, deren Ergebnisse im Rahmen eines Stakeholder-Dialogs innerhalb der Regionen diskutiert werden.