Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Ein Übersicht über unsere Studien, Gutachten und weitere Veröffentlichungen finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Ihre Suche ergab 14 Treffer:

Durchführung einer kritischen Prüfung einer Ökobilanz für Getränkeverbundkartons und alternative Verpackungen

Projektleitung: Gensch, C.
Projektbeginn: 04 / 2018

Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Politische Gestaltung zwischen Möglichkeiten, falschen Versprechungen und Risiken

Projektleitung: Gensch, C.
Projektbeginn: 03 / 2018

Trafo 3.0 - Gestaltungsmodell für sozialökologische Transformationsprozesse in der Praxis: Entwicklung und Erprobung in drei Anwendungsfeldern

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 09 / 2018

Aus Nachhaltigkeitssicht besteht ein hoher Problem- und Zeitdruck um eine Richtungsänderung hin zu nachhaltigeren Produktions- und Konsummustern zu erreichen. Zwar existieren viele Einzelinitiativen, aber es fehlen systemische...

Weitere Informationen

Umweltinformationen für Produkte und Dienstleistungen - Anforderungen, Instrumente, Beispiele

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 07 / 2013

Ziel des Projektes ist es, die vorhandene Broschüre (die vom BDI, BMU und UBA gemeinsam herausgegeben wird) aus dem Jahr 2008 zu aktualsieren und dabei insbesondere die aktuellen Entwicklungen zu PCF, PWF sowie PEF zu berücksichtigen.

...

Weitere Informationen

Vergleich von Tiefkühlkost mit anderen Angebotsformen unter Klimagesichtspunkten

Vergleich von Angebotsformen und Identifikation der Optimierungspotentiale für ausgewählte Tiefkühlprodukte

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 09 / 2012

Zentrales Ziel der Studie ist eine umfassende und systematische Bilanzierung der Klimaauswirkungen von Tiefkühlkost im Vergleich zu gängigen industriellen Vergleichsprodukten sowie selbstzubereiteten Gerichten.

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Klimabilanz Tiefkühlkost - Ergebnisbericht"

Sozioökonomische Analyse (SEA) zur Zulassung und Beschränkung nach REACH: Bewertung der Vermeidungskosten von Chemikalien - ex ante und ex post

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 04 / 2013

Vergleich von Tiefkühlkost mit anderen Angebotsformen unter Klimagesichtspunkten

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 05 / 2012

Product Carbon Footprint: Möglichkeiten zur methodischen Integration in ein bestehendes Typ1-Umweltzeichen (Blauer Engel) unter besonderer Berücksichtigung des Kommunikationsaspektes und Begleitung des Normungsprozesses

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 08 / 2013

Product Carbon Footprint Ökobilanz von Krombacher Pils

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 10 / 2010

Critical Review on Innovations for Greenhouse Gas Reductions – A life cycle quantification of carbon abatement solutions enabled by the chemical industry

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 11 / 2009

Ökologische und ökonomische Einsparpotenziale durch Warmwassernutzung beim Geschirrspülen am Beispiel einer ausgewählten Miele-Spülmschine

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 12 / 2008

Ökologische und ökonomische Einsparpotenziale durch Warmwassernutzung beim Wäschewaschen am Beispiel des Waschautomaten "Miele W 3841 Allwater"

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 05 / 2008

Adaptation to scientific and technical progress under the RoHS Directive

Final Report + Annexes

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 07 / 2006

Die EU-Richtlinie zur beschränkten Verwendung von bestimmten gefährlichen Stoffen in Elektro- und Elektronikgeräten (sogenannte RoHS - Restriction of Hazardous Substances - Richtlinie) ist am 1. Juli 2006 in Kraft getreten. Sie regelt...

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Adaptation to scientific and technical progress under the RoHS Directive"

PROSA PKW-Flotte

Projektleitung: Gensch, C.
Projektende: 12 / 2004

Die vorliegende Produkt-Nachhaltigkeits-Analyse wurde im Rahmen der EcoTopTen-Initiative durchgeführt. EcoTopTen ist eine Initiative des Öko-Instituts zur Förderung von nachhaltigem Konsum und Produkt-Innovationen im Massenmarkt...

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "PROSA PKW-Flotte"

Weitere Informationen

Projektwebsites