Dr. Manuela Schönau
Dr. Manuela Schönau
Dr. Manuela Schönau

Dr. Manuela Schönau

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Ressourcen & Mobilität

Expertise

Forschungsschwerpunkt: Nachhaltige Individualmobilität

  • Wohnstandortnahe Mobilität
  • Mobilität im urbanen und suburbanen Raum
  • Alternative Mobilitätskonzepte (u.a. Carsharing)
  • Nachhaltigkeitswirkungen von Mobilitätsdienstleistungen
  • Digitalisierung im Verkehr (digitale Plattformsysteme, autonomes Fahren)
  • Quantitative und qualitative Forschung

 Wichtige Projekte

  • Wohnen leitet Mobilität: Vorhaben zur Förderung klimaverträglicher Mobilität am Wohnstandort
  • TRASIQ: Transformative Strategien einer integrierten Quartiersentwicklung: Handlungskonzepte und Bewertungsoptionen für Schwarmstädte
  • [ab 01/2019] regGEM:digital: Regionale Wertschöpfungs- und Nachhaltigkeitseffekte digitaler Plattformsysteme für zukünftige Grundversorgung von Ernährung und Mobilität

Abgeschlossene Projekte

  • WohnMobil: Innovative Wohnformen und Mobilitätsdienstleistungen in Geschäftsmodellen verknüpfen Wohnungsunternehmen und –initiativen als Impulsgeber und Akteure des sozial-ökologischen Wandels
  • Weiterentwicklung des Umweltkennzeichens Blauer Engel: Entwicklung neuer Umweltzeichen und Weiterentwicklung bestehender in innovationsorientierten Produktgruppen

 Weitere Veröffentlichungen

 Ausbildung & Berufserfahrung

  • Seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Öko-Institut, Bereich Ressourcen & Mobilität
  • Oktober 2016: Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Ulm
  • 2013 – 2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin Universität Ulm, Institut für Nachhaltige Unternehmensführung
  • 2010 – 2013: M.A. Soziologie, Universität Mannheim
  • 2007 – 2010: B.A. European Studies, Universität Passau